Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
I Am What I Am von [Barrowman, John, Barrowman, Carole E.]
Anzeige für Kindle-App

I Am What I Am Kindle Edition

5.0 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99

Länge: 257 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Juni-Aktion: Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum 30. Juni 2017.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Gossipy, fun and endlessly entertaining." "--Daily Record"

""Frank and unvarnished."""--"Out

""Frank and unvarnished."" ""Out"

"Gossipy, fun and endlessly entertaining." "Daily Record""

""Great entertainment. Like Barrowman himself, the book is predominantly chatty and breezy, but contains occasional surprising depths." "Dallas Voice "on" Anything Goes"

""Told with real heart and characteristic Barrowman charm . . . ""this is a wonderful tale of how one boy achieved his dreams." "Philadelphia Gay News" on" Anything Goes"

"Frank and unvarnished." Out"

"Gossipy, fun and endlessly entertaining." Daily Record"

"Great entertainment. Like Barrowman himself, the book is predominantly chatty and breezy, but contains occasional surprising depths." Dallas Voice on Anything Goes"

"Told with real heart and characteristic Barrowman charm . . . this is a wonderful tale of how one boy achieved his dreams." Philadelphia Gay News on Anything Goes"

Kurzbeschreibung

"Anything Goes" gave you the story so far. "I Am What I Am" reveals more about the man behind the television sensation, focusing on John's unique approach to life and love. Written with John's trademark style, the book will be filled with juicy titbits from behind the scenes of "Doctor Who" and "Torchwood", alongside heart-warming family anecdotes and personal revelations, including John s perspective on fame and how it has affected him. Also containing exclusive details about John's forthcoming role in "Desperate Housewives", it is an unmissable treat for any fan.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3674 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 257 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1843173956
  • Verlag: Michael O' Mara Books; Auflage: Export ed (26. Juni 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003UESB3Q
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #267.567 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
die Fortsetzung des ersten Buchs, das ich über eBooks bereits gelesen hatte.. Für Fans des 'Captains' einfach ein muss... Viele neue Geschichten, viele Bilder, leicht zu lesen, nur schade, dass keine deutsche Übersetzung gibt...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"I am what I am" ist quasi die Fortsetzung von John Barrowmans erster Autobiographie "Anything goes". Im Prinzip bekommt man hier das gleiche wie im ersten Buch, aber sehr viel besser strukturiert. Seine Schwester Carole, die das eigentliche Schreiben übernommen hat, und er haben offenbar dazugelernt.
Kapitelweise erzählt er von den wichtigsten Punkten seines Lebens: seine Rolle als Captain Jack in den TV-Serien "Doctor Who" und "Torchwood", seine TV-Shows, seine Musikkarriere und last but definitely not least, seine Familie. Dazwischen immer wieder eingeschoben sind kurze Erinnerungen aus der Kindheit und andere kuriose Details.
Selten so viel gelacht, sag ich doch. Das Buch scheint seine Persönlichkeit ziemlich gut widerzuspiegeln, vor allem die größtenteils schrecklich albernen Bemerkungen in der Fußnote. Ich mag Fußnoten, Fußnoten sind gut.
Das Buch ist allerdings nur etwas für Leser, die irgendeinen Bezug zu Barrowman haben, sei es über seine TV-Karriere, oder eine seiner vielen anderen Erscheinungsformen. Ist das der Fall und möchte man einfach mal eine gute Zeit haben, lesen. Dann am besten mit "Anything goes" anfangen, das zwar etwas chaotisch, aber auch sehr nett und witzig war, und sich dann auf das hier freuen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein tolles Buch und ein würdiger Nachfolger zum ersten Teil. Mich hat dieses Buch sogar noch ein Stück mehr überzeugt.

John zeigt sich hier unglaublich privat und offen, sodass man sich wirklich alles bildlich vorstellen kann und das Gefühl hat, ihn ein Stück weit persönlich kennenzulernen. Das liegt zum Teil auch daran, dass er den Leser zu Beginn des Buches in sein Haus in Sully entführt und ihn erst am Ende wieder entlässt. Zwischendurch gibt es "Table talks",die allesamt sehr kurzweilig und witzig sind und natürlich passende Fotos, die die Situationen dokumentieren.

Sehr erfrischend sind außerdem die Listen, die er angelegt hat, die jeweils ein Kapitel eröffnen und schon einmal auf das Nachfolgende einstimmen.
Man muss auch gar nicht alle Serien/Musicals/Filme/Personen kennen, über die John berichtet. Man lernt sie dann eben kennen.

Insgesamt ist das Englisch das in dem Buch verwendet wird sehr gut verständlich, hin und wieder gibt es natürlich auch schwierigere Passagen und gerade die vielen (zum Teil John Barrowman typisch "unartigen") Wortwitze machen natürlich ganz viel von dem Charme des Buches aus und es ist schade, wenn man sie nicht versteht, jedoch auch nicht furchtbar schlimm für das Verständnis.
Aber gerade weil es sie gibt, wäre es schwierig gewesen, das Buch ins Deutsche zu übersetzen. Nichtsdestotrotz würde ich mir eine Übersetzung wünschen, damit auch deutsche Fans, die nicht so gut Englisch sprechen, etwas von dem Buch haben!

Außerdem empfehle ich, die neuere Version zu kaufen, in der ein zusätzliches (sehr unterhaltsames!) Kapitel und zusätzliche Bilder sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"I Am What I Am" ist sozusagen die Fortsetzung von John Barrowmans erster Autobiographie, "Anything Goes". Wie auch schon beim Vorgänger gibt es wieder sehr viele Geschichten aus Johns Leben und Karriere, die mittlerweile immerhin 20 ziemlich erfolgreiche Jahre umfasst. Während Anything Goes sich etwa mit der Zeit bis 2004 befasste, schließt "I Am What I Am" mit den Jahren ab 2005 an, also der Zeit, in der er mit seinen Fernsehrollen in "Doctor Who" und "Torchwood" seine bisher größten Erfolge feierte.
Gegenüber dem ersten Buch wurde der Aufbau leicht verändert: die "normalen" Kapitel wechseln sich jetzt ab mit sogenannten "Table Talks". Dies sind kurze Kapitel, in denen John kurze, komische Anekdoten erzählt, in der Art, wie es sie früher bei ihm zu Hause am Esstisch gegeben habe. Wie schon im ersten Buch verlaufen die einzelnen Kapitel nicht unbedingt chronologisch, dennoch finde ich das ganze doch übersichtlicher und nicht ganz so sprunghaft gestaltet.

NEU IN DER TASCHENBUCHAUSGABE ist ein zusätzliches Kapitel über Johns sehr erfolgreiche Rolle im Musical "La Cage Aux Folles" im Herbst 2009 und seine Gastrolle in der US-Serie "Desperate Housewives" im Frühjahr 2010. Außerdem ist ein weiterer Table-Talk hinzugekommen, und einige Bilder aus der Hardcover-Version wurden gegen andere Fotos ausgetauscht (die Gesamtzahl der Bilder bleibt allerdings gleich).

Wer das Hardcover schon besitzt und kein Hardcore-Fan ist, braucht sich das Taschenbuch für etwa 15 zusätzliche Seiten sicher nicht mehr anschaffen. Wer noch keine Version des Buches besitzt, sollte dagegen auf jeden Fall zum Taschenbuch greifen. Und die ganz überzeugten Fans nehmen sicher auch beide Ausgaben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover