Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 22,33
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,09

Hymns to the Silence Doppel-CD

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 19. September 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 23,33 EUR 22,33
Vinyl, 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 42,00
Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 23,33 8 gebraucht ab EUR 22,33 1 Sammlerstück(e) ab EUR 49,95

Hinweise und Aktionen


Van Morrison-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (19. September 1991)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: POLYDOR (Universal)
  • ASIN: B000001G1B
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.697 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
9:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
2:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
9:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Rezension

Nicht nur, daß Van Morrison fast ein Jahr nach "Englightenment" ein neues Album vorlegt, er war auch so produktiv, daß es gleich zwei Platten (LP wie CD) wurden. Stilistisch bewegen sich die Songs in dem Terrain, das man seit "Avalon Sunset" kennt. Mit Kompetenz und Überzeugungskraft interpretiert Morrison seine trotz eines gewissen "Déjà vu"-Effekts melodisch immer wieder ansprechenden Kompositionen zumeist in einem mit Folk- und Pop-Elementen durchsetzten Rhythm & Blues- oder Jazz-Idiom, er scheut aber auch nicht vor amerikanischer Country- ("I Can't Stop Loving You") und Gospel-Music ("See Me Through Part II") oder einem irischen Kirchenlied ("Be Thou My Vision") zurück. Und mehr als einmal beweist er auf diesem Album, daß der größte weiße Soul-Sänger Van Morrison heißt. Liebhaber der meditativen, introspektiven Seite Morrisons werden die langen Balladen "Hymns To The Silence" und "Take Me Back" mögen. Popfans dürften mehr Gefallen an "Professional Jealousy" oder "Quality Street" (Text von "Dr. John" Mac Rebennack) finden - und ganz sicher an "Why Must I Always Explain" mit einer hinreißenden Melodie und bemerkenswerten Textzeilen. Faszinierend in ihrer atmosphärischen Dichte gerieten auch zwei Songs mit nur gesprochenem Text, von denen "Hyndford Street" (der Name der Straße in Belfast, in der Morrisons Geburtshaus steht) ein weiteres Kapitel aus den Kindheitserinnerungen des Künstlers aufschlägt: grandios. ** Klang.: 09-10

© Stereoplay -- Stereoplay

Selbst den konventionellen R & B-Titelsong Ordinary Life hebt der dick- schädlige Ire noch über das Niveau gängiger Dutzendware. Auch sonst wu- chert er mit seinen Pfunden. Mal knödelt er, unverkennbar, Some Peace Of Mind, umgarnt von einem Mädels-Chor, dann swingt er locker im Big-Band- Arrangement (So Complicated), schmalzt sodann als Country-Cowboy I Can't Stop Loving You, um wenig später voll Inbrunst zu gospeln (See Me Through) oder fast zehn Minuten Hymns To The Silence zu zelebrieren. Das hat Stil!

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 12. März 2002
Format: Audio CD
Ein Meisterwerk! Kaum ein Album hat mich so begeistert wie dieses. Van Morrison zeigt hier die komplette Bandbreite seines überragenden musikalischen Könnens. Unterstützt von weiteren großartigen Künstlern wie Georgie Fame und den Chieftains erklimmt er hier einen Gipfel nach dem anderen. Insgesamt geht die Platte mehr in Richtung Folk und ruhige Balladen, als in Richtung Blues und Soul. Neben genialen Eigenkompositionen kitzelt Van Morrison auch aus alten Klassikern wie dem Ray-Charles-Standard " I can`t stop loving you" neue überraschende Seiten heraus.
"Hymns to the silence" aus der Stereoanlage, in der linken Hand ein frisches Guinness und in der rechten Hand einen Lagavulin, dazu ein prasselndes Kaminfeuer: Herz, was willst du mehr?
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hymns To The Silence is an opus magnum where Morrison's talent reaches awesome new heights. The album impresses on many levels: the lyrical ingenuity, melodic beauty, intelligent arrangements and above all the expert mastery of many different musical styles, including country, folk, soul, rock and gospel.
Although every track is memorable and tuneful, my favourites include I'm Not Feeling It Anymore with its galloping rhythms and flowing melody, the rocking Ordinary Life, a wry observation on life, the jaunty, jazzy So Complicated and the beautiful authentic country song I Can't Stop Loving You.
Very personal observations like Professional Jealousy and Why Must I Always Explain have more of the folky feel about them, especially the second one with its hypnotic melody line. Perhaps the greatest moment is Be Thou My Vision, an extraordinarily powerful hymn that is one of this artist's best descriptions of spiritual ecstasy.
In this regard, the title track is gripping too, but more subdued and restrained, creating a feeling of awe. See Me Through (Just A Closer Walk With Thee) is also very moving but a more traditional slice of gospel and it reminds me of Astral Weeks. The soulful song Take Me Back with its wistful harmonica likewise has a touch of that great album.
Hymns To The Silence is an uplifting work of genius on a par with Astral Weeks, Moondance and Tupelo Honey but provides greater variety than any of them. Every track here has some special quality and the alternating musical styles make it a wonderful and inspiring listening experience.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es war einmal eine Sendung (als es noch richtige Radio-Programme gab, es ist also sehr lange her), die hieß RIAS-Treffpunkt. Da wurde manchmal eine Musik gespielt, die hieß "Its Oll Owa Nau Bebi Blu". Wie heeßt der Typ? Wenn Dingsbums? Son Quatsch! Det hör soja icke, dass det Mick Jegga is. Na ja, das ist schon lange her. Und mit der Verwechslung, da bin ich wohl nicht der einzige auf der Welt.

Anfang der 90-er Jahre spielte mir der Zufall Hymns to the Silence in die Hände. Ach det is der, der sich wie Mick Jagger anhört! Die Ähnlichkeit hatte sich etwas verloren, sowohl was die Musik als auch die Stimme betrifft. 3-mal habe ich mir die Hymnen angehört, dann war klar: Ich bin ein Van-Morrison-Fan! Und ich bin es bis zum heutigen Tag, auch wenn die Konzerte teilweise etwas enttäuschend sind. Und die Hymnen sind meiner unmaßgeblichen Meinung nach immernoch das Beste, was der Maestro je gemacht hat. Da kommen auch Astral Weeks und The Healing Game (um nur 2 Beispiele aus meiner persönlichen Verfolgergruppe zu nennen) nicht heran.

Leute, probiert's mal: Eine leere Autobahn (das soll's hin und wieder noch geben), dahinschweben mit 120 Sachen und dazu Hymns to the Silence! Es gibt nicht viel, was schöner ist, Fliegen gehört jedenfalls nicht dazu. Zur Not tun es auch eine bequeme Couch und ein guter Kopfhörer. Vorsicht, Suchtgefahr! Als Nebenwirkung sind in einigen Fällen Beeinträchtigungen der Arbeitsfähigkeit und Aufmerksamkeitsdefizitssyndrome beobachtet worden. Diese Nebenwirkungen lassen zwar meistens wieder nach, das kann aber eine Weile dauern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. April 2000
Format: Audio CD
Ein Wahnsinn ! Van hat noch immer das Zeug zum faszinierenden Songwriter, der alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. Hyms to the silence ist ein Meisterwerk !
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren