Facebook Twitter Pinterest
Hunky Dory ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von VTN-GmbH
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Inhalt Neuware, nur die Originalverpackung hat leichte bis mittlere Schönheitsfehler (eingedrückt oder eingerissen). Alle Artikel haben wir auf Lager, Versand erfolgt täglich.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hunky Dory Enhanced

4.9 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 30 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, 3. September 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 5,83 EUR 3,58
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 5,83 13 gebraucht ab EUR 3,58 1 Sammlerstück(e) ab EUR 29,95

Hinweise und Aktionen


David Bowie-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Hunky Dory
  • +
  • Rise And Fall Of Ziggy Stardust And The Spiders FR
  • +
  • Aladdin Sane (Remastered2013)
Gesamtpreis: EUR 33,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. September 1999)
  • Erscheinungsdatum: 25. Oktober 1999
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 41 Minuten
  • ASIN: B00001OH7O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.042 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Changes
  2. Oh! You Pretty Things
  3. Eight Line Poem
  4. Life On Mars?
  5. Kooks
  6. Quicksand
  7. Fill Your Heart
  8. Andy Warhol
  9. Song For Bob Dylan
  10. Queen Bitch
  11. The Bewlay Brothers

Produktbeschreibungen

Digital Remaster cd van David Bowie - Hunky Dory. Tracklist CD 1. Changes (1999 Remastered Version) (3:37) 2. Oh! You Pretty Things (1999 Remastered Version) (3:12) 3. Eight Line Poem (1999 Remastered Version) (2:55) 4. Life On Mars? (1999 Remastered Version) (3:55) 5. Kooks (1999 Remastered Version) (2:53) 6. Quicksand (1999 Remastered Version) (5:06) 7. Fill Your Heart (1999 Remastered Version) (3:10) 8. Andy Warhol (1999 Remastered Version) (3:54) 9. Song For Bob Dylan (1999 Remastered Version) (4:13) 10. Queen Bitch (1999 Remastered Version) (3:20) 11. The Bewlay Brothers (1999 Remastered Version) (5:29)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
20
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 23 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit diesem Album hat Bowie seinen damaligen Stil genialisiert. Nur beim ersten Hören vielleicht "leicht" klingend, ist die Musik weit von easy listening & dessen Belanglosigkeit entfernt. Musik, Arrangements und Lyrik (nicht einfach "Texte") verbinden sich in einer auch für Bowie einmaligen Genialität. Diese ist gezeichnet von einem zerissenen Charakter, dämonisch und hintergründig kleidet er sich in eine süssliche Praline, die eine düstere Ahnung auf den Gehörnerven hinterläßt. Manche Stücke sind melancholische Balladen des damaligen Junkies, und die Drogengetränktheit der Songs leuchtet mehr oder weniger offen durch die Poren unseres Helden. Bowie zelebriert eine bizarre Heroin-Revue, (un-)passend für zwielichte Pariser Transvestiten Shows. Genauso vordergründig unterhaltsam und locker kommen Bowies Sóngs daher, zeigen das gleiche falsche Lächeln für ein Publikum, welches ihn im Alltag mißtrauisch beobachtet. Diese Tragik wird auf dem Album teilweise pompös (Oh! You pretty things), avantgardistisch (Andy Warhol) oder offen (The Bewley brothers) gezeigt. Gleichzeitg macht dies auch die Intensität der Musik aus. Hinter dem glitzernden Vorhang ist das wahre Leben verborgen. Genial inszeniert!
1 Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ein sicherer Kandidat für die ewige Bestenliste der Popmusik: Hunky Dory ist Bowie in absoluter Bestform, und das reicht locker, dem Rest der Welt zu zeigen, was einen echten Klassiker ausmacht. Popsongs von bestechender Leichtigkeit, Melodien von einzigartiger Schönheit. Verspieltheit mit Tiefgang, das Ganze zu hören in der Spannbreite von Ballade ("Bewlay Brothers", "Life on Mars", einzigartig!) über Mid-Tempo ("Fill your Heart", "Changes") zu sauberem Rock n` Roll ("Queen Bitch"). Abwechslungsreich und trotzdem in sich geschlossen. Besser geht es nicht.
1 Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Zeitlos schöner Glam Rock- Klassiker im Original 70er Soundgewand. Noch bevor Bowies damaliges Alter Ego "Ziggy Stardust" entsteht, ist in diesem Album eine Entwicklung zu diesem nicht zu über(hören)sehen. "Changes", "Life on Mars" z.B. zählen mit zu den absoluten Meilensteinen des Art Pops aus dieser Periode !
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Juni 2003
Format: Audio CD
"And these children that you spit on
as they try to change their worlds
are immune to your consolations
they're quite aware of what they're going thru"
Textlich und melodisch erreicht Bowie auf diesem Album seinen ersten Höhepunkt. Irgendwie klingt alles leicht und unverkrampft, gibt das ganze Album ein sehr stimmiges Gesamtbild ab. Und trotzdem kann jeder der Songs auch einzeln für sich glänzen - der Klassiker "Changes", das mitreissende "Oh! You Pretty Things" (das Lied das Suede 20 Jahre später gerne geschrieben hätten) und das verschrobene "Andy Warhol", welches sich unter meinen persönlichen Bowie Top 5 befindet.
Und am Schluss fliessen wir bei "The Bewlay Brothers" dahin.
Dieses Album ist ein wahrer Klassiker, ein wahres Meisterwerk.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es sollte später als sein bestes Album gelten, obwohl die im November 71 erschienene LP zunächst floppte, damals stand Bolans Boogie mit T.Rex im Rampenlicht. Songs wie "Life on Mars" gehören heute zu Bowies besten. Und erst nach den Erfolgen mit den LP "Ziggy Stardust" und "Alladin Sane" wurde die Hörer auf "Hunky Dory" aufmerksam. "Song for Bob Dylan" strahlt mit seiner Einfachheit, "Andy Warhol" kommt da schon aggressiver. Selbst auf "Hours"- Bowie neuestes Werk - scheut sich der Meister nicht, sich mit Liedern wie "Seven" sich selbst zu zitieren. Dieses Album gehört in jeden Schrank und hat auch heute nichts von seinem Glanz verloren. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
--- Inhalt & Kritik ---

Als wäre der düstere Vorgänger THE MAN WHO SOLD THE WORLD mit seinen langen und Staub aufwirbelden Classic-Rock-Kompositionen nie dagewesen, machte David Bowie im Jahr 1971 damit weiter, wo er bei SPACE ODDITY 1969 aufgehört hatte: vordergründig Folk-Pop mit Piano und Gitarre zu kreieren und ihn um eine ganze Dimension zu bereichern. Den Pop auf HUNKY DORY kann man gut und gerne als Hochglanz-Pop bezeichnen, der stellenweise wie ein in der Herstellung teurer Hollywoodthriller anmutet, allein, wenn man an die zahlreichen Streicher im Hintergrund denkt. Die machen das Ganze nämlich gediegener und zeitlos, zeitweise allerdings auch melancholisch (QUICKSAND als wunderschöner Stimmungsexot am Ende der ersten Plattenseite). CHANGES, OH! YOU PRETTY THINGS und nicht zuletzt das epische LIFE ON MARS? folgen einem ganz klar durchstrukturierten Prinzip. Auf die ruhige, erste Strophe folgt eine ereignisreiche und lautere Bridge, die im Klimax in Form eines eingängigen Refrains mündet. Kompositorisch und gesanglich ist alles perfekt aufeinander abgestimmt, es entsteht eine ganz eigene Dynamik, welche die Definition für Hi-Fi sein könnte. Glücklicherweise wirkt das Werk ob seiner technischen Finesse nicht blasiert, denn Bowies anklagende Kopfstimme im Refrain von LIFE ON MARS? lädt seit nunmehr 45 Jahren zur schrägen Nachahmung ein. Unweigerlich fragen sich einige Fans an der legendären Stelle "Look at those cavemen go", ob man sich dem Mainstream der Gesellschaft einordnen oder desöfteren lieber anecken will.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen