Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Hunger auf Leben 2004

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

"Hunger auf Leben" ist ein Biopic über die DDR-Schriftstellerin Brigitte Reimann (Martina Gedeck), deren berühmtestes Werk "Franziska Linkerhand" unvollendet blieb. Die Geschichte setzt 1955 ein, als Brigitte Reimann ihren späteren Lektor Jochen Hensel (Ulrich Mühe) kennen lernt. Von dort geht es weiter zu ihrem ersten Erfolg mit "Die Frau am Pranger". Sie verlässt ihren Mann, zieht mit dem Lyriker Daniel Pietschmann (Kai Wiesinger) zusammen, bekommt Ärger mit MfS (Ministerium für Staatssicherheit) und Partei, deren Mitglied sie nie wurde, zieht mit Pietschmann in das Stahl- und Kohlekombinat 'Schwarze Pumpe', wo sie körperlich arbeitet, einen, neudeutsch, Creative Writers Workshop leitet und selber weiter schreibt. Dort lernt sie den Kipperfahrer Jon (Martin Feifel) kennen und beginnt "Franziska Linkerhand". Es wird Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Sie trennt sich auch von Jon und geht in ihr Elternhaus nach Burg, wo sie 1973 39-jährig mitten in der Niederschrift eines Satzes ihrer Krankheit erliegt. In Wirklichkeit starb sie in Berlin.

Darsteller:
Kai Wiesinger, Uwe Bohm
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 29 Minuten
Darsteller Kai Wiesinger, Uwe Bohm, Heinrich Schmieder, Ulrich Mühe, Martina Gedeck
Regisseur Annette Focks, Markus Imboden
Genres Drama
Studio Studiocanal
Veröffentlichungsdatum 19. Oktober 2007
Sprache Deutsch

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich habe alle Bücher von Brigitte Reimann und über sie gelesen. Daher war es ein 'Muß' für mich, diesen Film anzusehen.
Über den Inhalt des Films gibt es an sich nicht viel zu sagen, handelt es sich doch um die Lebensgeschichte einer aufmüpfigen DDR-Bürgerin, die vermutlich noch viele Menschen in persönlicher Erinnerung haben.
Das komplizierte Leben dieser streitbaren, lebenshungrigen Frau darzustellen, verlangt von einer Schauspielerin ziemlich viel Energie und Können ab. Die ungemein intensive, leidenschaftliche und glaubwürdige Darbietung durch Martina Gedeck, DER Idealbesetzung für diese Rolle, macht diesen Film zu etwas ganz Besonderem.
Die schauspielerischen Leistungen der anderen Akteure u. A. von Kai Wiesinger und Ulrich Mühe möchte ich durch meine Begeisterung über Martina Gedeck, allerdings auch nicht geschmälert wissen.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der sehr berührende Film wurde inhaltlich wie filmisch sehr gut realisiert. Brigitte Reimann ist zwar den meisten Ostdeutschen bekannt, aber so wohl doch nicht. Ihr expressiver Charakter und ihr unbedingter Lebens- und Liebeswille beeindrucken auch heute noch. Martina Gedeck, aber auch die vielen Oststars wie Jutta Wachowiak oder Ulrich Mühe geben den Film zusätzliche Kraft. Im Übrigen verteidigt hier jemand das Nichtwegrennen, der schwierige Weg zur Veränderung führt meist doch nur über Leichen, und wenn es die eigene ist.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Natürlich ist Martina Gedeck die absolute Idealbesetzung für die Verfilmung der Tagebücher von Brigitte Reimann, aber dennoch muss ich ein paar kritische Worte finden.
Hat man wie ich die Tagebücher mit absoluter Hingerissenheit verschlungen, fällt es etwas schwer, sich auf den Film wirklich einzulassen. Die Selbstzeugnisse der Autorin brillieren vor allem durch die Zerissenheit zwischen Erfolg, Selbstzweifel und emotionaler Instabilität. Der Film vermag dies leider nicht ansatzweise abzubilden.
Große Pluspunkte erhalten die Leistung von Martina Gedeck und die bildliche Umsetzung, die die Stimmung mit Erfolg einfangen kann.
Wer aber ausschließlich den Film ansieht, erlebt nur "Brigitte-Reimann-Light" - empfehlenswert ist es, auch die Tagebücher zu lesen.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hunger auf Leben mit Martina Gedeck ist einfach ein MUSS nicht nur für den OSSI . Ich liebe ihre Art den Geschichten Leben zu schenken. Man fühlt sich zurück gebeamt in die Zeit einer anderen Welt. Großartig vom schauspielerischen Können bis an den Rand der damaligen Realität.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe Leben und Werk BR zusammenhängend gelesen und wollte mich auch visuell noch einmal darauf einlassen. Dabei war es spannend zu sehen, welche Stationen des Lebens und vor allem wie umgesetzt worden sind. Der Film hat mir gefallen, vor allem die überzeugende schauspielerische Leistung von Martina Gedeck.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden