Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Hummus, Bulgur & Za'atar ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Hummus, Bulgur & Za'atar Gebundene Ausgabe – 25. Februar 2015

4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 18,11 EUR 19,50
59 neu ab EUR 18,11 3 gebraucht ab EUR 19,50

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Hummus, Bulgur & Za'atar
  • +
  • Damaskus: Der Geschmack einer Stadt (insel taschenbuch)
Gesamtpreis: EUR 29,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das durch viele persönliche Geschichten angereicherte Werk bringt wertvolle Insidertipps zur Erstbestückung von Speisekammer und Gewürzschrank für den Orientnovizen und begleitet den Speisentag kapitelweise vom (viel zu selten gesehen) Frühstück bis zum großen Abendmahl." (Peter Wagner für SPIEGEL online, 23.01.2016)

"Wunsch an den Flaschengeist: Bitte erfinde für dieses Buch Bilder, die man auch riechen und schmecken kann" (BEEF, Ausgabe Januar 2016)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rawia Bishara ist Inhaberin des New Yorker Restaurants Tanoreen. Sie lehrte an der renommierten DeGusibus Culinary School und veröffentlichte Rezepte im Plate Magazine, New York Magazine und in der New York Times.


Produktbeschreibung des Verlags


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
gutes buch mit viel beschreibungen,
ich hätte mir allerdings für jede speise ein bild gewünscht, und auch mehr über die vorbereitung der zugaben und weniger wo diese ursprünglich herkommen, das ist interessant aber im Supermarkt nicht nachvollziehbar...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zusammen mit dem "Jerusalem Kochbuch" derzeit unser absoluter Favorit! Hervorragend z.B. der Butternusskürbis Dip mit Tahimi und Dattelsirup. Auch zum "nur so lesen" sehr gut gemacht. Habe es schon verschenkt und würde es jeder Zeit wieder kaufen, aber nicht wieder weggeben ;-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mediterran-orientalische Küche ist das Thema des soeben erschienenen Kochbuchs von Rawia Bishera. Die Köchin und Kochbuchautorin wurde in Nazareth geboren und wuchs in einer palästinensich-arabischen Familie auf, seit 1998 betreibt sie das Restaurant „Tanoreen“ in Bay Ridge Brooklyn (New York). Das Buch beginnt mit einer sehr persönlichen Einleitung, in dem Bishara ihren familiären, kulturellen und kulinarischen Hintergrund erläutert. Ihre Kochkunst ist geprägt von überlieferten Familienrezepten des Mittelmeerraums und Nahen Ostens. Durch den Einfluss etlicher Europareisen und die Auswanderung an die Ostküste der USA werden diese aber erkennbar neu interpretiert.

Nach der Einleitung folgt die sehr hilfreiche Doppelseite „Speisekammer“, wo knapp 30 Gewürze und Grundzutaten gelistet und erklärt werden, die wesentliche Bestandteile der folgenden Rezepte sind. Das meiste davon wie z.B. Granatapfelsirup, Kreuzkümmel, Piment oder Tahini findet man ohne großen Aufwand in Delikatessabteilungen oder beim türkischen Gemüsehändel, ist nicht teuer und macht bei der Zubereitung oft schon den entscheidenden Unterschied aus.

Der Rezeptteil ist gegliedert in die Kapitel Frühstück, Vorspeisen, Salate, Suppen & Eintöpfe, Hauptgerichte (Veggie, Fisch, Geflügel, Lamm & Rind), Beilagen, Eingelegtes & Saucen und Desserts. Jedes Kapitel wird wiederum mit einem persönlichen Worten zum Thema eingeleitet. Man erhält dadurch einen kleinen Einblick in die kulinarischen Bräuche und Gepflogenheiten des Nahen Ostens, oft werden auch einige sympathische Familiengeschichten eingeflochten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von munmun am 5. Februar 2016
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hummus, Bulgur & Za'atar ist ein solides Kochbuch mit zum Teil sehr schönen Abbildungen. Ich habe nun auch schon einige Gerichte aus dem Buch nachgekocht (die ich schon aus anderen Rezepten kannte, aber ich wollte die Rezepte aus dem Buch ausprobieren), wobei einem eigentlich die meisten Gerichte durchaus schon bekannt sein dürften.
Also...ich hadere ein wenig mit einigen Rezepten und auch zum Teil der Auswahl der Rezepte. Natürlich werden viele der Gerichte im gesamten arabischen Raum zubereitet und gegessen. Aber es sind letztlich die gleichen "cross-over" Rezepte/Gerichte, die einem manchmal auch schon in Imbissen begegnen können. Es fehlt eigentlich nur noch ein Rezept mit Haloum-Käse. Der Fattoush-Salat z.B., der mir nach ihrem Rezept ein wenig zu viel Zitrone im Dressing hatte. Das Kafta und die Tomatensauce waren mir zu fad...hatten keinen pep. Die Rezepte sind stets für 6-8 Personen (manchmal auch 5-6), was ich allerdings nicht als Malus bewertet habe. Auf Rezepte mit Reis habe ich mich sehr gefreut, bin dann aber doch etwas enttäuscht worden. Mensch! Es gibt sooo leckere, raffinierte und teilweise knusprige Reis-Gerichte in arabischen Ländern (persischer Tahdig-Reis...unbedingt mal nachkochen!!! Der Hammer!). Kein Kabab-Gericht. Wo sind die Gerichte mit Safran? Es muss doch auch Gerichte mit Ziege z.B. geben. Warum nicht auch mal ein Rezept mit gekochtem Schafskopf wagen? Würde ich gerne mal probieren...sonst bräuchte ich mir wohl kein "exotisches" Kochbuch kaufen. Kein Minz-Saucen-Rezept...Schade!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich gebe es zu, ich habe eine Schwäche für die orientalische & asiatische Küche.
Eigentlich für jede Küche, wenn sie leidenschaftlich ist.
In diesem Buch sind wirklich ansprechende Rezepte und das Wichtigste: alles was ich bisher nachgekocht habe,
schmeckt nach Orient.
Bei Gebäck muss ich wegen Gluten natürlich die Rezepte abwandeln, aber auch das ging problemlos.

Jedem der ein Buch über traditionelle Küche und schöne Inspirationen sowie Informationen zu einzelnen Produkten/Zutaten sucht, dem kann ich dieses Buch sehr empfehlen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Schmid TOP 500 REZENSENT am 19. Mai 2015
Format: Gebundene Ausgabe
mehr als ein kochbuch: rawia bishara, in nazareth aufgewachsen, von der kochkunst ihrer mutter inspiriert und mit ihrem mann nach new york ausgewandert, wo sie ein anerkanntes restaurant leitet, vermittelt hier orientalisch- modernen lifestile! jedes der genussreichen rezepte wird ausführlich kommentiert und erläutert. durch ihre vielen reisen inspiriert, sind die rezepte nicht immer klassisch-traditionell, sondern werden öfters uminterpretiert. auch wenn die zutaten oft ungewöhnlich sind, kann man sie bei uns gut bekommen. vom frühstück angefangen bis zu den desserts ist alles dabei, traditionellerweise viel fleisch, frische zutaten und jede menge gewürze. schon das durchblättern macht lust aufs ausprobieren. die professionellen fotos geben nicht nur die rezepte wieder, sondern vermitteln auch einen eindruck von land und leuten.
fazit: authentisch, lebendig, persönlich- ein toller einblick in die orientalisch-mediterrane küche!
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: arabische küche