Facebook Twitter Pinterest
EUR 97,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Humanistica Lovaniensia: Journal of Neo-Latin Studies (Englisch) Taschenbuch – März 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 97,99
EUR 46,79 EUR 138,00
8 neu ab EUR 46,79 1 gebraucht ab EUR 138,00

Weitere Bücher auf Spanisch:
Entdecken Sie Empfehlungen, Bestseller und mehr in unserem Shop für spanische Bücher. Hier klicken.
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext


Humanistica Lovaniensia: Journal of Neo-Latin Studies, published annually, is the leading journal in the field of Renaissance and modern Latin. As well as presenting articles on Neo-Latin topics, the journal is a major source for critical editions of Neo-Latin texts with translations and commentaries.

Its systematic bibliography of Neo-Latin studies (Instrumentum bibliographicum Neolatinum), accompanied by critical notes, is the standard annual bibliography of publications in the field. The journal is fully indexed (names, mss., Neo-Latin neologisms).

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lambert Isebaert is Professor of Latin and Linguistics at the Universite Catholique de Louvain (Louvain-la-Neuve).



Monique Mund-Dopchie is Emeritus Professor of Ancient Greek literature and History of Humanism at the Universite Catholique de Louvain (Louvain-la-Neuve).



Jan Papy is Research Professor of Neo-Latin Literature and Renaissance Humanism at Katholieke Universiteit Leuven.



Dirk Sacre is Professor of Latin and Neo-Latin at the University of Leuven.



Gilbert Tournoy is Emeritus Professor of Classical, Mediaeval and Renaissance Latin at the University of Leuven.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern