Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 6,91
  • Sie sparen: EUR 0,01
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hudsucker - Der große Spr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmwelt
In den Einkaufswagen
EUR 11,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 11,32
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hudsucker - Der große Sprung

4.0 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,90
EUR 3,90 EUR 1,94
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Hudsucker - Der große Sprung
  • +
  • Arizona Junior
  • +
  • The Man Who Wasn't There
Gesamtpreis: EUR 25,27
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Tim Robbins, Jennifer Jason Leigh, Paul Newman, Charles Durning, John Mahoney
  • Komponist: Carter Burwell
  • Künstler: Donna Isaacson, Roger Deakins, Ethan Coen, Thom Noble, Eric Fellner, Dennis Gassner, Tim Bevan, Joel Coen, Sam Raimi
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Ungarisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Tschechisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Kroatisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Tschechisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. August 2006
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000FVR5O8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.732 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Norville Barnes (Tim Robbins) will in der Geschäftswelt Manhattans ganz nach oben. Seine Karriere beginnt in der Poststelle von Hudsucker Industries. In entgegengesetzter Richtung ist Waring Hudsucker, der Präsident des Unternehmens, unterwegs. Nach dessen dramatischem Ableben fallen die gerade lancierten Aktien. Der Vorstand gerät in Panik - nur einer bleibt cool: Sidney J. Mussburger (Paul Newman), der neue erste Mann der Firma. Er sucht sich einen Volltrottel als Präsidenten - und er heißt Barnes. Die Rettung des Konzerns ist ein Geniestreich, und die idiotischste Geschäftsidee aller Zeiten geht in Produktion: der Hula-Hoop-Reifen. Aber die Intrigen gegen den Mann der Stunde lassen nicht lange auf sich warten - jetzt steht Barnes auf der Abschußliste - da braucht er schon den richtigen "Schutzengel".

Amazon.de

Mit Hudsucker. Der große Sprung beweisen die Coen-Brüder (Arizona Junior, Fargo) wieder einmal, dass sie die konsequent originellsten Filmemacher Amerikas geworden sind. In dieser Hommage an die klassische Komödie der 1940er-Jahre begleiten wir Norville Barnes (Tim Robbins) auf seinem erstaunlichen geschäftlichen Aufstieg nach ganz oben. Er ist jedoch nur eine Marionette für den bösen Sidney J. Mussburger (Paul Newman), der sich dessen Firma unter den Nagel reißen will.

Der wahre Star von Hudsucker ist jedoch die gesamte Aufmachung, die die Coens dem Film geben, und dieser erste mit großem Budget produzierte Film der Regisseure wird beim Kinofan entsprechend gut ankommen. Die Geschichte schwächelt in der Mitte etwas, aber es gibt nur wenige Filme, die mit dermaßen viel Fantasie vorangetrieben werden. Jennifer Jason Leigh ist in ihrer auf Katherine Hepburn getrimmten, fast nicht spielbaren Rolle einfach fabelhaft.

Je weniger man über den Film weiß, desto effektiver wirkt er. Betrachten Sie ihn also einfach als "Wie werde ich ein erfolgreicher Geschäftsmann ohne mich wirklich anzustrengen", gemischt mit einem ordentlichen Schuss Brazil und jedem Journalisten-Drama vor 1960. --Doug Thomas -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
An den Filmen von Joel und Ethan Coen scheiden sich mit schöner Regelmäßigkeit die Geister - entweder man liebt sie ... oder man hasst sie.
Als die Brüder sich seinerzeit dazu anschickten, den Kreis ihrer Fans mit "Hudsucker - Der große Sprung" zu erweitern, gab "Der Spiegel" anlässlich der Premiere auf deutschen Leinwänden zu bedenken, für Fans von Filmzitaten sei Hudsucker zweifelsohne gleichermaßen Fundgrube wie ungetrübtes Vergnügen - der Rest des Kinopublikums indes würde mit dem neuesten Werk wenig anzufangen wissen - eine Ahnung, die sich in der Folge bestätigen sollte.
Das mag daran liegen, dass "Hudsucker - Der große Sprung" eine ebenso eigenartige wie einzigartige Melange ist: Zum einen ist der Film unverkennbar eine aufrichtige Hommage an die Hollywoodfilme der s/w-Ära - zum anderen parodiert "Hudsucker - Der große Sprung" diese gleichzeitig auf für viele Zuschauer offensichtlich irritierende Art.
Wenn etwa Norville Barnes (Tim Robbins) aus dem Fenster des Firmensitzes der "Hudsucker Industries" blickt - und augenscheinlich mit dem Gedanken daran spielt, sich mit einem Sprung in den gähnenden Abgrund aller seiner Probleme zu entledigen - dann ist diese Szene ebenso eine Reverenz an Frank Capras "Meet John Doe" wie Barnes' Flucht durch verschneite Straßen James Stewarts Lauf durch das verschneite "Pottersville" in "Ist das Leben nicht schön?" zitiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Über Joel und Ethan Coen muss man ja seit FARGO und THE BIG LEBOWSKI kaum noch Erläuterungen abliefern.
Sie sind bekannt für lakonische Geschichten und auf merkwürdige Art und Weise außergewöhnliche Charaktere.
Und dies zeichnet auch HUDSUCKER aus.

Es geht um den jungen naiven Norville Barnes (grandios: Tim Robbins), der aus seiner kleinen Provinz in die große stadt kommt, um das große Geld zu machen. Er hat eine Erfindung in petto, die er hier an den Mann bringen will. Leider findet er keinen Job, der seinen Qualifikationen entspricht, und so muss er sich zuerst in der Postabteilung des Großkonzerns Hudsucker Industries durchschlagen.
Kaum hat Norville dort angefangen, geschieht ein bemerkenswerter Zwischenfall:
Waring Hudsucker, Gründer und Chef der Firma, stürzt sich aus dem 44. Stock des Hochhauses.
Der Aufsichtsrat ist ratlos, denn Waring hat kein Testament hinterlassen, und so würde sein Aktienpaket, das er an der Firma hält, auf den freien Markt kommen und wäre für die Firmenleitung verloren.
Was nun? Der Aufsichtsrat hat zu wenig Geld, um das Paket selbst zu übernehmen, also gibt es nur eine Lösung:
Bevor die Aktien auf den Markt kommen muss der Kurs in den Keller. Und dazu braucht es einen neuen Boss, einen Trottel, einen manipulierbaren Naivling, der die Anleger verschreckt und die Aktienkurse in den Keller treiben könnte.
Doch wo findet man so einen Idioten?
Vize-Chef Sid Mussburger (Paul Newman) macht sich auf die Suche, und als Norville Barnes ihm einen Brief zukommen lassen will und dabei fast sein Büro in Brand setzt, glaubt Mussberger, einen passenden Trottel gefunden zu haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Geschichte von der Erfindung des Hula-Hopp-Reifens oder der schnelle Aufstieg und Fall(!) eines Landeis. Skurril, rasant, kafkaesk, grotesk, originell, intelligent und vor allem brüllend-komisch, ein grosses kleines Meisterwerk der Cohen-Brüder mit einem Tim Robbins, der noch nie besser war. Wer sich bei diesem Film nicht blendend unterhält, ist wahrlich selber schuld!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Endlich ist dieser Kultstreifen auch bei uns als DVD erhältlich. Das die Coen Brüder keine 08/15 Filme abliefern dürfte jedem Cineasten bekannt sein. Dieses Werk mit Tim Robbins, Jennifer Jason Leigh und Altstar Paul Newmann ist ein weiteres kleines Meisterwerk der Brüder die uns schon so geniale Filme wie Barton Fink, The big Lebowsky oder O Brother where art though beschert haben.
Erzählt wird hier die Geschichte des naiven Norville Barnes (Tim Robbins) der frisch vom College kommt und trotz seiner guten Zeugnisse nur die Stelle eines Postangestellten beim Grosskonzern Hudsucker Industries bekommt.
Wie es das Schicksal will stürzt sich just zu dem Zeitpunkt als Barnes seine Stelle antritt der Firmenboss Waring Hudsucker (Charles Durning) aus dem 44 Stock.
Mit dem Auftrag einen "blauen Brief" nämlich dem letzten Willen des verstorbenen zu dessen rechter Hand Sidney Mussburger (Paul Newman) zu bringen nimmt das Schicksal von Barnes seinen Lauf.
Denn um an das Aktienpaket des verblichenen Firmenchefs zu kommen ist Mussburger jedes Mittel recht. So beschliesst Mussburger den jungen Barnes zum Firmenchef zu ernennen da er glaubt mit ihm eine unerfahrene Marionette an der Hand zu haben um damit die Aktienpreise in den Keller zu treiben.
Allerdings rechnet er nicht mit den kindlichen genialen Einfällen des Muncie College Absolventen - wer rechnet schon damit das sich hinter einem einfachen gezeichneten Kreis auf einem Blatt papier eine revolutionäre Erfindung steckt..: "Das ist für Kinder.".
Also braucht Mussburger einen Einfall wie er den Firmenboss wieder loswird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden