Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Huawei E5 Mobiler WLAN Wifi Hotspot (2G, 3G, microSD erweiterbar bis zu 32GB) schwarz/silber

3.8 von 5 Sternen 132 Kundenrezensionen
| 6 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • E5, weiß-silber

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.



Produktinformation

  • Artikelgewicht: 91 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 259 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: 4510290000
  • ASIN: B003SZ2TIA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. Januar 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 132 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Huawei E5


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Selten hat mich ein Gadget so begeistert und sofort Platz 3 auf meiner Mitnehm-Liste erobert. Nach Handy und Netbook darf nun das E5 mein Begleiter sein. Der USB Stick ist ueberfluessig geworden (grob abgeschaetzt das 3-4 fache Volumen eines solchigen).

USPs aus meiner user-Sicht sind:
++ uebersichtliches Web-Interface, leicht bedienbar
++ mehrere Profile fuer unterschiedliche SIM-Karten (z.B. fuers Ausland)
++ Volumenzaehler (sowohl last session als auch overall, reset durch user)
++ kein Stick der raussteht
++ Geraet fuer guten Empfang platzierbar
++ Freunde koennen mitsurfen/skypen/...
+ Laden ueber USB und surfen mit WLAN moeglich
+ Auto disconnect Zeiten fuer WLAN und WAN einstellbar (Knopfdruck zur neuerlichen Aktivierung) --> Strom sparen

Zwei kleine Einschraenkungen in der Benutzbarkeit:
- Das Geraet wird sehr heiss, bei grossem Transfer sollte man es also zur Belueftung aus der Tasche holen.
- Es dauert einige Zeit vom anschalten des Netbooks bis das WLAN verbunden hat und man im Netz ist . Also kein 'instant-on' fuer Ungeduldige.
Diese Dinge liegen in der Natur der verwendeten Technik und es aendert nichts daran dass die Chinesen aus Shenzen uns da ein tolles Produkt beschert haben.

Ergo: Beste Erfindung seit dem Toastbrot. 5 Sterne redlich verdient.

Anmerkung: die Bilder die momentan drin sind (23.7.) stimmen nicht mit dem E5 ueberein. Die sind vom Vorgaenger. Der E5 hat ein Display. Beim baugleichen Trekstor stimmen die Bilder.
2 Kommentare 182 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe am Anfang zwischen einem Mifi und dem Huawei geschwankt.

Pluspunkt für den Mifi war der beworbene wechselbare Akku
Pluspunkt für den Huawei war der deutlich geringere Preis

Der Akku lässt sich allerdings auch beim Huawei wechseln. Eine Angabe, die unbedingt noch in den Produkttext sollte.

Ich verwende den Huawei mit einer Prepaid-Tagesflat-Karte. Endlich hat das Hantieren mit dem USB-UMTS Stick unterwegs ein Ende. Dieser hat eigentlich immer am Netbook störend herausgeragt und ich hab befürchtet er würde irgendwann mal abbrechen. ;-) Auch muss ich keine Karte mehr wechseln, wenn ich mal mit dem Smartphone ins Internet will.

Die Handhabung ist wirklich sehr einfach.
- aufladen
- einschalten
- Konfigurations-Webseite aufrufen und die Einstellungen anpassen (Passworte ändern etc.)
- schon ist er verwendbar

Unterwegs brauch ich ihn nur einschalten, habe ihn so konfiguriert das er sich nicht automatisch ins UMTS Netz einwählt, und kann dann per seitlichem Knopf die UMTS-Verbindung herstellen bzw. wieder trennen.

Laufzeit beträgt ca. 4 Stunden am Stück.
5 Kommentare 100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Besitze jetzt seit ca. 4 Wochen den "Mobilen UMTS-/Wlan-Router" von Hauwei.
Mir wurde dann zwar ein anderer Artikel geliefert, als auf der Website angezeigt (nämlich Huawei E5830), aber entweder sind das baugleiche Geräte oder zumindest sehr ähnlich.
Etwas problematischer: Es war kein deutsches Modell, sondern ein Gerät des weltweiten Mobilfunkkonzerns 3-Mobile.
Dadurch, dass keine SIM- oder Netzsperre eingebaut ist und mein Englisch für die Anleitung ausreichte, habe ich das Gerät nach einiger Zeit tatsächlich korrekt eingerichtet. Das ist auch der Erste meiner Kritikpunkte: Trotz (oder gerade wegen?) zahlreicher Links im Internet, die sich der Installation/Einrichtung des Geräts widmen, ist das kein Selbstläufer. Völlig Ubedarften würde ich das nicht nicht anraten.
Zweiter Kritikpunkt: Mit der vorhandenen Firmware nur dann uneingeschränkt nutzbar, wenn man sich immer im gleichen Mobilfunknetz aufhält und nicht switchen mus, z.B. bei einem Auslandsaufnethalt.
Dann heißt es nämlich: Gerät per USB an einen PC anstöpseln, konfigurieren. Das geht dann etwas schneller als beim ersten Mal, WENN MAN DIE ZUGANGSPARAMETER KENNT. Das kann dann gerade fürs Ausland schon mal ein Problem werden. In der Praxis heiß das, wenn man z.B. auch während einer Urlaubsfahrt online bleiben will: Kurz nach der Grenze halten, Notebook anschließen, SIM austauschen, umkonfigurieren, verbinden, weiterfahren.
Deshalb bleibt eigentlich nur eine der beiden am Markt befindlichen Ersatz-Firmwares aufzuspielen. Auch dies ist ein Kapitel für sich und mit zahlreichen Links im Internet beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Seit 2 Tagen läuft bei mir das Modem mit einer Vodafone Simkarte und ist verbunden mit 2 Macbooks.
Da ich im Aussenbereich der Stadt kein DSL bekomme ist die Verbindung über UMTS bislang die einzige Möglichkeit, mit mehr als ISDN- Geschwindigkeit ins Netz zu kommen.
Nun wollte ich weg vom Vodafone-Stick, der auf Grund seines Formats immer gezogen werden muss, wenn ein anderes USB-Gerät eingestöpselt wird, nicht überall im Haus die gleiche Empfangsstärke gewährleistet und - jedes Mal abschaltet, wenn man das Macbook zuklappt. Das nervt etwas. Daher ein Netzwerkfähiges Modem!

Das HUWEI E5 hat sich als ideal erwiesen:

EMPFANG: ist wesentlich besser, als mit dem Vodafone- Stick.
WLAN: Mit Airport komme ich auch noch im hintersten Winkel ca. 12 m vom Modem entfernt ins Netz (durch bis zu drei Ziegelwände inkl. Wasserleitungen :-) - mit nur geringen Geschwindigkeitsverlusten.
NUTZER: Beide Macbooks im Haushalt sind angeschlossen und können gleichzeitig surfen.

INSTALLATION:
Ist im Prinzip einfach. Die Falle war: Am Anfang lief alles automatisch und dann gab's doch keine Verbindung zum Netz :-) Es dauerte eine Weile, bis ich kapierte, dass Vodafone nicht automatisch gesucht und verbunden wird. Das Modem war nur für O2 vorinstalliert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden