Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17
How Big, How Blue, How Beautiful

How Big, How Blue, How Beautiful

28. Mai 2015
4.6 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen

Alle 11 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
How Big, How Blue, How Beautiful
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 29. Mai 2015
"Bitte wiederholen"
EUR 9,09
EUR 9,09

Kaufen Sie die CD für EUR 6,39, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 6,39 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
5:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
5:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. Mai 2015
  • Erscheinungstermin: 29. Mai 2015
  • Label: Island Records
  • Copyright: ℗© 2015 Island Records, a division of Universal Music Operations Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:37
  • Genres:
  • ASIN: B00TLO74M8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.264 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Manche schreiben hier von "musikalischer Weiterentwicklung" und vielleicht hab' ich ja auch einfach keine Ahnung. Ich habe Lungs, Ceremonials und natürlich das grandiose MTV Unplugged Album rauf und runter gehört und war immer massiv beeindruckt von der Präsenz, die Florence in nahezu jedem Track an den Tag legte. Und wo ist Florence im neuen Album? Kaum noch wahrzunehmer vor Begleitstimmen, eingespielten Echos, etc. Für mich sind die aktuellen Tracks tatsächlich austauschbarer Mainstream - nett aber leider auch nicht mehr. Damit im Vergleich zum bisherigen Werk leider für mich persönlich eine Enttäuschung
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
So wie auf dem Albumvorgänger Ceremonials von Ende 2011 konnte es bei Florence + The Machine eigentlich nicht mehr weitergehen. So sehr ich das Album auch schätze, hatte dort Florence Welch im Vergleich zum Debüt Lungs noch mehr Orchester, Chöre, Harfen, Trommeln, Drama und Bombast aufgefahren. Viel mehr ging nicht. Mit Spectrum war sogar ein Dancefloorhit darunter. Eine Anbiederung an den Massengeschmack konnte man ihr trotzdem nicht vorwerfen. Auf ihrem neuen Album legt Florence Welch zum Großteil diesen Bombast ab. Die Songs wirken von den Arrangements schlanker und die Gitarre steht mehr im Zentrum. Als neue Note kommen Bläser hinzu.
Mit Ship To Wreck beginnt das Album sehr amerikanisch folkig und leicht country-angehaucht. Die Songs schrieb sie während es eines 4-wöchigen Aufenthalts in LA. Aufgenommen wurde das Album aber in ihrer Heimat.
What Kind Of Man ist danach sehr rockig und wütend geraten.
Der Titelsong kommt als Indierocker daher und ist wunderbar mit Bläsern arrangiert, genauso das flotte Queen Of Peace im Anschluss daran mit Mariachi-Bläsern. Speziell die Bläser in den letzten 1,5 Minuten des Titelsongs sind sehr gelungen.
Auf Various Storms & Saints lässt es Florence dann ruhiger angehen. Hauptsächlich um Gitarre und Streicher gebaut, steht hier vor allem Florence` Stimme im Vordergrund. Der erste große Gänsehautmoment des Albums.
Delilah beginnt ruhig, kommt dann mit Motownbeat und souliger und rockiger daher, gegen Ende fährt Florence dann noch das große Drama auf. Der Song bietet sozusagen die komplette Tour De Force. Ein Höhepunkt.
Long & Lost und Caught sind weitere ruhige sparsam arrangierte Balladen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eins vorweg: Florence + the Machine sind meine Lieblingsband, oder zumindest gehören sie zu meinen Favoriten. Umso trauriger macht es mich diese Rezension zu schreiben.
Der Albumteaser mit einem Ausschnitt aus dem Titeltrack hat mir sehr gut gefallen, das Lied ist auch super geworden (mein Favorit auf dem Album): Episch, abwechslungsreich, eben Florence + the Machine. Auch "What kind of man" ist vor allem mit dem tollen Intro sehr gut geworden. Als ruhigen dritten herausstechenden Track würde ich noch "St. Jude" nennen.
Vom Rest muss ich leider sagen, dass das Album recht beliebig und flach klingt, wobei ich die Texte mal außen vor lasse, da ich mich mit denen nicht wirklich beschäftigt habe. Der Sound hat sich definitiv in eine "fröhlichere" Richtung gewandelt, so ist man mit dem Opener "Ship to wreck" sofort voll drin im Album. Eine Neuerung ist, dass die Brasssektion einen ziemlich hohen Anteil hat. Dafür ist die Harfe, die für mich einen wichtigen Anteil am Florence - Sound hat kaum noch präsent, meiner Meinung nach ein schlechter Tausch. Nichts gegen die Bläser, aber die Harfe hat einfach eine einzigartige "Magie".
Nun ja, die Band muss selbst entscheiden was sie macht, dem Hörer kann es gefallen oder auch nicht. Aber ist es die Band? Auch wenn sie noch "Florence + the Machine" heißen sieht es wenn man die CD von außen sieht nach "Florence" aus. Muss nichts bedeuten, könnte aber bedenklich sein.
"How big..." ist insgesamt schon ein gutes Album, kommt aber für mich nicht annährend an die Vorgänger heran.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Florence + the Machine ist ein guter Beweis dafür, dass ein gutes Album seine Zeit braucht. Obwohl ich zu bezweifeln mag, ob bei dieser unglaublichen Stimme überhaupt etwas schief gehen kann, selbst, wenn diese großartige und unfassbar talentierte Künstlerin (...und bei ihr trifft diese Bezeichnung absolut zu!!) nur eine Woche hätte, um ein Album zu produzieren. Florence Welch ist für mich ein Ausnahmetalent und sie begeistert mich immer wieder. Dieses Album ist kraftvoll, fröhlich und manchmal auch ruhig. Das verbinde ich jedoch auch mit der Musik von Florence + the Machine. Und dennoch klingt jeder Song anders und wenn man ihn ein paar mal gehört hat, lässt er einen nicht mehr los. Ich höre das Album rauf und runter und bekomme nicht genug. Meine Lieblingssongs sind: Which Witch (auch wenn ich alle Titel liebe, ist dieser mein größter Favorit, unglaublich gut und kraftvoll! Florence' voice at its best!), Delilah, Ship to Wreck, What Kind of Man, Queen of Peace und Hiding. Ich kann dieses Album jedem nur wärmstens empfehlen. Ich liebe es jetzt schon genauso sehr wie die Vorgänger-Alben. Es steht diesen ebenfalls großartigen Werken in nichts nach.

Für mich Musik vom allerfeinsten! Spitzenklasse!! 5*
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden