Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 19,91 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 5 vorrätig – bestellen Sie bald. Verkauft von ImLaden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dodax-shop
In den Einkaufswagen
EUR 21,93
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 21,93
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,79

Houses Of The Holy - Deluxe Edition Remastered Vinyl (2 LP Set) [Vinyl LP] Doppel-LP

4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,91
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 15 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Houses Of The Holy (Deluxe Edition)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, Doppel-LP, 24. Oktober 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 19,91
EUR 19,91 EUR 28,91
Nur noch 5 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf und Versand durch ImLaden. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
44 neu ab EUR 19,91 2 gebraucht ab EUR 28,91

Hinweise und Aktionen


Led Zeppelin-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Houses Of The Holy - Deluxe Edition Remastered Vinyl (2 LP Set) [Vinyl LP]
  • +
  • Physical Graffiti -Remastered Original Vinyl [Vinyl LP]
  • +
  • Led Zeppelin IV  - Remastered Original Vinyl (1 LP) [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 60,39
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (24. Oktober 2014)
  • Deluxe Edition Edition
  • Erscheinungsdatum: 24. Oktober 2014
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-LP
  • Label: Atlantic / Swan Song (Warner)
  • ASIN: B00M30W328
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 70.920 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
5:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Vinyl Deluxe Edition – Das neu remasterte Album mit zusätzlichen unveröffentlichten Studioaufnahmen auf 180-Gramm Vinyl


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wir schreiben das Jahr 2014, und haben hier eine Veröffentlichung aus dem Jahre 1973. Dass Remastern hat meiner Meinung nach nochmal eine, wenn auch geringe Verbesserung gebracht. Alle einzellnen Komponenten sind klar, aber nur in Nuancen ein Unterschied zu früheren Veröffentlichungen. Das alleine würde den Kauf nicht unbedingt nötig machen. Auch die Bonus-Stücke sind eher was für Fans wie mich, die sich reinknien, um jeden Riff, oder Schlagzeugkick verstehen wollen, die Veränderungen von Demo zur Entfassung nachvollziehen usw. Für viele genügt das, was schon seit Jahren auf den Markt ist. Auch das Cover ist nicht der Brüller. Ich verstehe die, die sich ärgern, der Gestaltung wegen. Man mag es unter dem Punkt abhaken, noch eine weitere Version. Was mich bewegt, ist die Tatsache, das wir heute noch, mancher wieder, manch einer vollkommen neu, diese Platte hören/kaufen.
Gehen wir mal zurück in das Jahr 73 des vorherigen Jahrhunderts. Led Zeppelin war "nur" eine Supergruppe, noch nicht auf dem Olymp der Rockmusik, aber voll im Saft. -Led Zeppelin IV- war und ist eine der stärksten Platten ever, und nun kommt der Nachfolger in die Läden. -Houses of the Holy- wurde verrissen!!! Dass erging der Band nicht anders als zb.Jethro Tull, mit einigen Sachen, -Animals- von Pink Floyd wurde niedergemacht, von Leuten, Journalisten usw. die heute, im Kontext diese Platten als ihre Lieblinge bezeichen. Deep Purple mit -Come test the Band-, und, und, und. Alles Scheiben, die schlecht bewertet, heute eher Klassiker sind. Zeppelin passierte dieses Phänomen noch ein zweites mal, nach Physical Graffiti, diesem Monument, kam -Presence- ganz schlecht weg.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Und weiter geht es mit den Zeppelin'schen Wiederveröffentlichungen. Dass das Niveau des Led Zeppelin Backkatalogs - insbesondere der ersten 6 Alben - schwindelerregend hoch ist, muss man wohl Niemandem mehr erzählen.
Andere wären wohl am Druck nach dem grandiosen "IV"-Album zerbrochen. Led Zeppelin schert das gar nicht und sie hauten anno 1973 ein nicht minder starkes Nachfolgealbum auf den Markt.
Unglaublich in welchen Zeitabständen damals Platten veröffentlicht und gleichzeitig ausufernde Tourneen absolviert wurden.

"Houses Of The Holy" kann ohne Wenn und Aber als weiterer Klassiker der Bandgeschichte betrachtet werden und erweitert das ohnehin nicht geringe Spektrum des musikalischen Schaffens der Vier um einige Facetten mehr.

"The Song Remains The Same" steht wie in Stein gemeißelt als weiterer Meilenstein der Band und ist fester Bestandteil in jedem Set einer der vielen Zeppelin'schen Coverbands.
Beim symphonischen "Rain Song" kommt das neue Remastering von Jimmy Page himself besonders gut zur Geltung. Sehr räumlich das Ganze und man bildet sich ein, Details zu hören, die man auf seinem bis zur Verkratzung totgenudeltem bisherigen Exemplar noch nicht gehört hat. 7min 39 Sekunden lang Gänsehautfaktor.

"Over The Hills and Far Away" flechtet gekonnt die Vorliebe für Country und Folk ein, während "The Crunge" - anfangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig - Funk in Reinkultur bietet. Weit entfernt von biederem Hardrock. Dies Freunde härterer Töne werden mit dem flotten und hitverdächtigem "Dancing Days" gut bedient.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich möchte mit meiner Bewertung den "Durchschnittswert" nicht schmälern, daher 5 Sterne.
Also ich finde auch, das das endlose Remastern reine Augenwischerei ist, außerdem ist offensichtlich, das es in den Archiven keine wirklichen Titel gibt, die noch nicht veröffentlicht wurden. Diese künstlich aufgeblähten Deluxe-Box-Sets sind eigentlich nur von kurzzeitigem Reiz, hat man sich das angesehen, wandert das gute Stück in den Schrank und man hat halt die Fünfte Version des immer gleichen Albums. Die Bonus-Titel bei den Led Zeppelin Deluxe Ausgaben von 2013 / 2014 sind daher ähnlich enttäuschend wie bei den Queen-Wiederveröffentlichungen. Alles halbfertiger Kram und von daher entbehrlich. Wie wäre es denn, wenn die Herren Page und Plant mal was NEUES aufnehmen würden. Ehrlich gesagt, so gut ich Led Zeppelin (und andere Interpreten aus dieser Zeit) auch schätze, wie oft ich diese Alben gehört habe kann ich nur schätzen und von daher reizen mich auch diese künstlich aufgeblähten Luxuseditionen nicht mehr, einige habe ich mir auch gekauft, aber wie gesagt, letztlich bekommt man immer das Gleiche in "noch" aufwändiger Verpackung. Zum Cover fällt mir ein, das ich im Begleittext der Remasters-Box den Kommentar der Band las, "letztlich haben sie es nie richtig hinbekommen"... Nun, zu der "Variation" hier kann ich nur sagen, das spiegelt die Verzweiflung der Gestalter wieder, einem allseits bekannten Album einen "neuen Look" zu geben, der gelinde gesagt, häßlich ist. Auch die Verunstaltung des Covers vom unbetitelten vierten Album sieht so aus, als hätte man den Negativabdruck als Positiv verwendet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden