Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 10,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
House of Secrets. Der Fluch des Denver Kristoff von [Columbus, Chris, Vizzini, Ned]
Anzeige für Kindle-App

House of Secrets. Der Fluch des Denver Kristoff Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99

Länge: 400 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Altersempfehlung: 11 und höher

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als die Geschwister Eleanor, Brendan und Cordelia Walker erkennen, in was für ein großartiges und zugleich gruseliges Haus sie gezogen sind, ist es bereits zu spät: Die alte Nachbarin hat sie in einen fiesen Plan verwickelt. Ihre Eltern sind spurlos verschwunden, stattdessen streunen blutrünstige Krieger durch dschungelartige Wälder und übermenschliche Piraten bevölkern die Meere. Was haben die fantastischen Romane des ehemaligen Hausbesitzers und Autors Denver Kristoff damit zu tun und warum hat er die Familie Walker in sein dunkles Spiel verstrickt? Schnell merken die drei, dass nicht nur sie, sondern die ganze Welt in großer Gefahr schwebt. 


house-of-secrets.de


Das Buchereignis des Jahres aus der Feder von Multitalent Chris Columbus (Regisseur von "Harry Potter" und "Percy Jackson", Drehbuchautor von "Gremlins. Kleine Monster") und Kultautor Ned Vizzini ("Eine echt verrückte Story")!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ned Vizzini war vielgepriesener Jugendbuchautor. Sein Roman „Eine echt verrückte Story“ wurde verfilmt. Er hat sowohl für die „New York Times” als auch für Fernsehsender wie MTV und ABC geschrieben. Seine Arbeit wurde in sieben Sprachen übersetzt. Der Autor starb 2014. Foto © Sabra Embury

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 5910 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Arena Verlag (23. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CHWLB6G
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #312.170 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Manchmal etwas konfus, aber Spass hat das Buch doch gemacht. Mit kurzen Unterbrechungen fast am Stück gelesen😃 ich suche das nächste Buch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Karlheinz TOP 500 REZENSENT am 9. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt: Die Familie Walker, ein Ehepaar mit drei Kindern, kauft ein Haus zu einem unglaublich günstigen Preis. Doch gerade als sie eingezogen sind stellen sie fest, dass sie mehr bekommen haben als sie eigentlich wollten. Als Folge daraus erleben die Geschwister Eleanor, Brendan und Cordelia Walker einige spannende Abenteuer.

Auffällig als erstes die bunte und schöne Aufmachung mit Prägung. Das Buch ist ein echter „Hingucker“ und auch die Aufteilung ist wirklich kinder- bzw. jugendfreundlich. Viele Kapitel und keines das über zehn Seiten lang ist. Bei der Aufmachung bleiben keine Wünsche übrig, wirklich sehr gelungen.

Die Geschwister Walker, die Protagonisten, sind sehr gut dargestellt und bereits nach wenigen Seiten leidet man mit den dreien. Vor allem wenn das rasante Abenteuer beginnt, fällt es schwer das Buch wieder beiseite zu legen. Es gibt zwar einen roten Faden der sich durch Buch zieht, aber man kann sich in keinem Kapitel auf die Handlung einstellen. Eine Überraschende Wendung reiht sich an die nächste, das gehört einfach zu diesem Buch und dadurch bleibt das Spannungslevel hoch und es kommt keine Langeweile auf.

Das Autorenteam weiß genau was es tut und man merkt ihnen an, dass sie viele Ideen hatten und sie schaffen es diese auch einfließen zu lassen ohne es zu übertreiben. Der Schreibstil ist nicht nur rasant, sondern auch manchmal sehr detailliert und hier ist auch mein einziger Kritikpunkt, nämlich das vieles sehr detailliert dargestellt wird, worauf man hätte verzichten können. Das Blut fließt ist ja ok, aber man muss gerade so was nicht so detailliert darstellen, zumal die gruseligen Teile dagegen eher bieder wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sonja H. VINE-PRODUKTTESTER am 5. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"House of Secrets" ist eine neue Fantasy-Buchreihe von Chris Columbus und Ned Vizzini. Was passiert, wenn ein erfolgreicher Drehbuchautor von Filmen wie "Percy Jackson" und ein erfolgreicher Jugendbuchautor zusammen ein Buch schreiben? Nachdem ich den ersten Band "Der Fluch des Denver Kristoff" gelesen habe, würde ich sagen, es kommt ein Fantasy-Abenteuer erster Klasse dabei raus. Die empfohlene Altersgrenze von 10 bis 12 Jahren würde ich eher als Untergrenze ansehen. Eine neue Zauberwelt ist geboren, die es meiner Meinung nach mit Harry Potter oder Tintenherz aufnehmen kann. Das ist Lesespaß für fast die ganze Familie, und sicherlich wird es irgendwann auch verfilmt.

Am Anfang des Buches scheint alles noch völlig normal zu sein. Jacob Walker ist Arzt und hat seinen Job verloren. Mit seiner Frau Bellamy und den drei Kindern Cordelia, Brendan und Eleanor sucht er eine bezahlbare Bleibe. Eine Maklerin bietet ihnen ein spottbilliges Haus an, in einer tollen Lage und voller Antiquitäten. Es hat dem berühmten Schriftsteller Denver Kristoff gehört, dessen Tochter Dahlia in der Nachbarschaft wohnt. Noch vor dem Kauf hat Brendan ein seltsames Erlebnis mit einer Statue im Garten. Kurz nach dem Einzug kommt Dahlia in die Villa, verwandelt sich in ein Fabelwesen und verwüstet die untere Etage. Als die drei Kinder aus ihrer Bewusstlosigkeit erwachen, sind ihre Eltern fort. Und das Haus steht in einer völlig fremden Umgebung, die Cordelia merkwürdig vertraut vorkommt...

Es warten einige Abenteuer auf die Kinder, und auch das Haus selbst bietet einige unerwartete Überraschungen. Die Kinder treffen auf viele interessante Wesen, die teilweise nett, aber manchmal auch extrem gefährlich sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Viele Leseratten würden sich wünschen, mal in die Welt ihres Lieblingsromans einzutauchen. Die drei Geschwister Walker dagegen landen ganz und gar unfreiwillig in den unheimlichen Bücherfiktionen des verstorbenen Schriftstellers Denver Kristoff, wo sie von einer Gefahr in die nächste stolpern. Ob streitaxtschwingende Barbarenhorden, wilde Riesen, ein Piratenkapitän, der sich Möbel aus Menschenknochen zimmert, oder eine Königin, die am liebsten frittierte Kinderfinger in Schokoladensoße isst – House of Secrets sollten Kinder lieber nicht vorm Zubettgehen lesen.

Kein Wunder, dass sich dieses Fantasyadventure für Leser ab 10 Jahren ein Mann ausgedacht hat, der mir schon als kleiner Stöpsel schlaflose Nächte beschert hat: Chris Columbus ist der Erfinder der Gremlins. Er produzierte und führte außerdem Regie bei den ersten beiden “Harry Potter”-Filmen sowie bei “Percy Jackson: Diebe im Olymp” und vielen weiteren Hollywoodblockbustern. Doch seine Ideen für House of Secrets waren so aberwitzig und aufwendig, dass sie sich nur schwer in einem Film realisieren ließen. Also hat sich Columbus mit dem Jugendbuchautor Ned Vizzini zusammengetan und mit ihm die Story, die als Trilogie geplant ist, auf Papier gebracht.

Das Haus der Geheimnisse, um das es hier geht, ist die verwunschene Villa Kristoff in San Franscisco. Ein opulent-viktorianisches Herrenhaus und ein architektonisches Wunderwerk, dessen Hinterseite in die Klippen des Pazifischen Ozeans ragt. Die Familie Walker kann ihr Glück kaum fassen, als ihnen diese vermeintliche Traumimmobilie inklusive Bibliothek, Kunst und Krempel für einen Spottpreis angeboten wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?