Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
House of Cards - Season 1... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,91
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: text_und_toene
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

House of Cards - Season 1 [2013] [UK Import]

4.4 von 5 Sternen 326 Kundenrezensionen

Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Verkauf durch gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • House of Cards - Season 1 [2013] [UK Import]
  • +
  • House of Cards - Die komplette zweite Season [4 DVDs]
  • +
  • House of Cards - Die komplette dritte Season [4 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 53,33
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Spacey, Robin Wright, Kate Mara, Michael Kelly, Corey Stoll
  • Regisseur(e): David Fincher, James Foley, Joel Schumacher, Charles McDougall, Carl Franklin
  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Englisch, Deutsch
  • Untertitel: Dänisch, Englisch, Finnisch, Deutsch, Hindi, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: Unbekannt
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony
  • Produktionsjahr: 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 326 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AWN5ACS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.692 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Neu & OVP

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Abend für Abend sitze ich vor dem Fernseher und frage mich nach jeder einzelnen Folge, was es eigentlich ist, das mich am meisten an "House of Cards" fasziniert.

Sind es die ruhigen Bilder, die diese Serie mir präsentiert, und in denen sie die intelligente Polit-Handlung einbettet, unterstützt von dem ruhigen, fast melancholischen Soundtrack?
Allein die Begleitszenen zum Auswahlmenü auf dem Bildschirm sind ein Paradebeispiel dafür, was die Serie bietet: Das ist derart künstlerisch umgesetzt, dass ich mich dabei ertappe, diese Szenen zweimal komplett durchlaufen zu lassen. Wir sehen - in einer lockeren Reihe aufgestellt - die Haupt- und einige Nebenfiguren der Serie, und zwar in gewissen Posen (und entsprechender Mimik), die für sie charakteristisch sind. Einige Augenblicke später verändern Sie ihre Posen und enthüllen hier und da eine andere Seite von sich. Der ambitionierte Politiker Russo zum Beispiel verwandelt sich vom "Strahlemann" zum geduckten, zugekoksten Versager, der sich verschämt das Gesicht bedeckt. Claire Underwood (grandios: Robin Wright), Ehefrau des Protagonisten Frank Underwood, erscheint zunächst wie eine hochintelligente Geschäftsfrau, die genau weiß, was sie will. In der zweiten Pose macht sie plötzlich einen Schritt nach vorne und wirkt dabei kämpferisch und angriffslustig, ja geradezu giftig. Schauen Sie sich das Auswahlmenü an, lassen Sie es auf sich wirken. Es lohnt sich.

Überhaupt: Robin Wright.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
...oder hassen? House of Cards setzt neue Maßstäbe und man weiß nicht, ob man Frank Underwood (Kevin Spacey) nun verabscheuen oder doch sympathisch finden soll. Für die Rolle muss man den grandios aufspielenden Kevin Spacey einfach lieben. Skrupellos räumt er seine politischen Gegener von der Bildfläche des politischen Geschehens. Zwischendurch bekommt man, dank des durchbrechens der vierten Wand (direkte Ansprache an den Zuschauer), auch noch ein paar sarkastische Bemerkungen persönlich ab. Gerade ist die 2. Staffel in den USA (und via Sky in Deutschland) gestartet und erfüllt alle Erwartungen, dich ich nach der 1. Staffel in dieses Format gesetzt habe. Somit eine klare Kaufempfehlung, diese Emmy- und Golden Globe prämierte Drama-Serie muss man gesehen haben!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
US-Präsident Barack Obama hat das Wochenende rund um den amerikanischen Feiertag „President’s Day“ am 17.02.2014 dazu genutzt, um sich die persönlich bestellte Vorab-Kopie der zweiten Season von „House of Cards“ reinzuziehen – die immerhin 13 Folgen umfasst. Auch wenn er öffentlich beteuert, der echte politische Betrieb in Washington sei viel langweiliger als er in der Serie dargestellt wird, möchte man aufgrund der Glaubwürdigkeit von „House of Cards“ doch wetten, dass er so manches düstere Element dieser genial konzipierten Fernsehproduktion in seinem Alltag wiedererkennt...

Der Kongressabgeordnete Frank Underwood ist der faszinierende Protagonist in „House of Cards“, überragend gespielt von Kevin Spacey. Seine ganze Energie, Zeit und Intelligenz widmet er nur einem einzigen Lebenszweck: der ultimativen Macht. Geld, Leistung, Anerkennung, Liebe, Sex – all das interessiert ihn nicht die Bohne. Den höchsten Genuss empfindet er, wenn er andere Menschen manipulieren und beeinflussen, oder am besten gottgleich über sie verfügen kann. Frei nach dem Prinzip „Macht macht machthungrig“ intrigiert, lügt und manipuliert er bis sich die Balken biegen, um in der politischen Szene Washingtons immer weiter aufzusteigen. Er schreckt dabei vor nichts zurück und ist aufgrund seines meisterlichen Geschicks im Umgang mit Menschen und seines überragenden Intellekts erschreckend erfolgreich. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau, die ihm in ihrer Skrupellosigkeit und ihrem Machthunger ebenbürtig ist. Vielschichtige Hintergründe des US-amerikanischen und internationalen Politbetriebs werden dabei informativ in die Handlung miteinbezogen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 94 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Beim Ansehen der Folgen fragt man sich immer wieder: Bewundere ich vor allem die die feingesponnenen, auf Langzeitwirkung angelegten Intrigen und die Fähigkeiten des Frank Underwood (der offenbar irgendwann US-Präsident werden will), in seinen Mitmenschen genau die Ängste und Sehnsüchte zu erspüren, die er für seine Zweck nutzen kann? Oder verachte ich ihn und seine Frau für die kalte, berechnende Art, mit der sie ihr Ziel verfolgen - auch wenn dies bedeutet, nicht nur die Gefühle von anderen, sondern auch die eigenen abzuwehren. Schaudert es mich angesichts der Bereitschaft, einen schwer betrunkenen ehemaligen politischen Verbündeten schlafend im Auto sitzen zu lassen, den Motor anzustellen und leise das Garagentor zu schließen. Oder lasse ich mich den Sog der Erfolge dieser perfiden Strategien hineinziehen, wenn sich der Hauptdarsteller immer mal wieder direkt an mich, den Zuschauer wendet und mir verschwörerisch seine "wahren" Gedanken mitteilt. Die Serie ist wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle, aber unbestreitbar genial gemacht und lebt auch von den tollen Schauspielern. Ansehen und immer daran denken, dass des diese Welt vermutlich ziemlich ähnlich jenseits des Großen Teiches wirklich gibt ... oder geben könnte.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden