Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch GottfriedBernt. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 3,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sella-Group
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 18,0 x 12,4 x 2,4 cm, Gebundene Ausgabe Diogenes Verlag AG, 2003. 288 Seiten Cover kann abweichen Auflage:2003 O181,4
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hotel Bosporus Gebundene Ausgabe – 2003

3.5 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Gebundene Ausgabe
EUR 3,95
EUR 3,95 EUR 0,01
28 gebraucht ab EUR 0,01
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Hotel Bosporus
  • +
  • Scheidung auf Türkisch: Ein Fall für Kati Hirschel
Gesamtpreis: EUR 9,18
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Kati Hirschel hat es gut. Nicht nur, dass die zufriedene Besitzerin eines Krimi-Buchladens im hektischen Istanbul auf Anhieb einen Parkplatz findet ("Der Himmel im Himmel ist gnädig! Wie heißt es doch gleich: Wenn seine Schäflein in Not geraten, schickst du deinen Engel zur Hilfe."). Sie ist auch mit Petra Vogel befreundet, die nach dem Mord an einem ebenso dilettantischen wie korrupten Regisseur zur Hauptverdächtigen avanciert.

"Logisch, dass ein Mensch, der gerne Kriminalromane liest, auch Lust hat, sie zu verkaufen", heißt es im Debütroman Hotel Bosporus der türkischen Autorin Esmahan Aykol. Und noch logischer, dass so jemand es liebt, Verbrechen aufzuklären! Bis dahin aber muss sich Hirschel nicht nur mit der Mafia herumschlagen, sondern auch mit dem Machotum der heimischen Männerwelt. Wie nebenbei werden dabei im Verlauf der Handlung mit viel Humor und Ironie so manche Vorurteile im deutsch-türkischen Verhältnis auch wieder vom Stammtisch gewischt -- zuerst in der Türkei, wo das bald zum Bestseller avancierte Original erschien, und jetzt auch hier.

Hotel Bosporus erzählt vom aufregenden Leben einer Deutschen im Trubel der Türkei, spannend geschrieben von einer Türkin, die zwischen Berlin und Istanbul pendelt. Dieses Spiel mit den (nationalen) Identitäten macht einen Reiz dieses rasant wie ein Kriminalfilm geschnittenen Buches aus. Aber nur einen: Denn die lebendige Art, wie Aykol die pulsierende Metropole am Bosporus mit ihrem Treiben und ihrer Lebenslust (1.000 Kneipen!) beschreibt, macht es uns Lesern fast unverständlich, warum wir eigentlich noch hier in Deutschland geblieben sind, statt bei einer Tasse Tee in Istanbul zu sitzen. So lange Bücher wie Hotel Bosporus allerdings ins Deutsche übersetzt werden, ist es auch hier zu Lande in Straßen-Cafés und Lokalen mit einem Glas guten Weins sehr erträglich. --Thomas Köster

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Esmahan Aykol, 1970 in Edirne in der Türkei geboren, lebt heute in Berlin und Istanbul. Während des Jurastudiums arbeitete sie als Journalistin für verschiedene türkische Zeitungen und Radiosender. Später eröffnete sie zusammen mit einer Freundin eine Bar, die bald pleite ging. Die Freundin eröffnete anschließend eine Buchhandlung, und Esmahan Aykol schrieb einen Roman, der in dieser Buchhandlung (sowie in der ganzen Türkei) reißenden Absatz fand: 'Hotel Bosporus'.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 5. September 2003
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2003
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2005
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Rollentrainer

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?