Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,28
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Horus Heresy: Mechanicum (Englisch) Taschenbuch – 25. November 2008

3.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 25. November 2008
EUR 44,97 EUR 4,28
3 neu ab EUR 44,97 6 gebraucht ab EUR 4,28
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hailing from Scotland, Graham McNeill narrowly escaped a career in Surveying to join Games Workshop, where he worked for six years as a games developer. As well as nine novels, Graham has written a host of sf and fantasy short stories. He lives in Nottingham, UK.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Oliver S VINE-PRODUKTTESTER am 15. August 2009
Format: Taschenbuch
Meine Erwartungen an dieses Buch waren nicht sonderlich hoch nachdem ich einige der Rezensionen gelesen hatte. Es ist schön, wenn die eigenen Erwartungen übertroffen werden und ich verstehe nicht, warum einige der Kritiken so negativ sind!
Mir gefällt dieser kurze Einblick in die Geschicke des Mars und der verschiedenen Fraktionen, die ihn bevölkern sehr gut. Es wird klar, dass die Auswirkungen von Horus Verrat immer näher an das Zentrum des Imperiums reichen. Das von außen so monolithisch wirkende Mechanikum zeigt sich hier als Konglomerat verschiedener Gruppen, die sich in ihren Interessen und Loyalitäten stark unterscheiden. Dies gibt der Geschichte um um die Horus Häresie mehr Tiefe und ergänzt die Reihe in meinen Augen sehr gut.

An dem Buch hat mir der flotte Erzählstil gefallen, der nie Langeweile aufkommen lies. Ich fand auch die Nebenhandlungen gut und war zufrieden mit den Bemühungen des Autors, dass ganze am Ende zusammenzuführen. Insgesamt also ein gutes Buch aus dieser Reihe, dass jedem geneigten Leser nur empfohlen werden kann.

Ich glaube, viele der harschen Kritiken rühren oft daher, dass sich die Fans, und ich will mich da gar nicht ausnehmen, sich ein rascheres Voranschreiten der Geschichte wünschen. Natürlich weiß jeder WH40K Fan, wie das ganze ausgeht, aber man möchte es dann doch gerne schwarz auf weiß haben. Das wird aber wohl nicht so schnell der Fall sein, denn die Black Library verdient viel zu viel Geld damit! Also heißt es sich in Geduld üben und hoffen, dass die Qualität der Geschichten auf diesem Niveau bleibt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Timo Lorenz am 12. November 2009
Format: Taschenbuch
It's round nine for the Horus Heresy, and what a round it is!

After reading the story 'The Kaban Project' in 'The Horus Heresy ' Collected Visions' (page 199 ' 222), I was hoping McNeill would stick to this style when turning his attention to Mars and the incidents during the Horus Heresy. I was not disappointed, and as it turns out, 'The Kaba Project' is something like a prequel to Mechanicum.

How I would love to tell you all sorts of details regarding the story! Yet, for fear of accidentally giving away any piece of this ingenious plot, I will just tell you this: there are Knights, and Titans, and new descriptions of the Emperor; everything you could wish for. McNeil makes the polluted deserts of Mars come alive; you can basically see the plot take place before your eyes.

Are you Mechanicum fans? Warhammer 40k fans? Fans of the Horus Heresy? Sci-Fi fans? Go out and buy this book! It is one of the best in the Horus Heresy!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Knowledge is power, guard it well." That is one of the Mechanicum's aphorisms. High Adept Koriel Zeth, Mistress of the Magma City on Mars, sends Rho-mu 31, a Protector, to the Librarium Technologica in order to retrieve a certain transcriber before her execution can be implemented. Dalia Cythera is able to store in her mind everything she reads and to recall the information in the future at will. She also has the ability to intuit things that others would not. She unconsciously taps into the edge of the warp and accesses the wellspring of knowledge contained within. Adept Zeth needs Dalia's abilities to help finish the creation of the Akashic Reader.

Simultaneously, the Fabricator General of Mars joins Warmaster Horus. In return, the Warmaster lifts all restrictions on research into the forbidden technologies and unlocks the Vaults of Moravec. Within this vault are items blended of the science of mankind with warp power. Civil war brews on Mars between those loyal to the Emperor and those that are swayed from knowledge to power.

***** Now that legions are choosing between the Emperor and the Warmaster things are becoming much more interesting. A majority of this story focuses on Dalia. Author Graham McNeill keeps a balance going between this seemingly nobody-of-a-human and the conflicts reigning between the forges of Mars. The pace is fast and I never grew bored as I waited for things to happen. From beginning to end, this story held onto my attention and never let go. Very highly recommended. *****

Reviewed by Detra Fitch of Huntress Reviews.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich finde, es handelt sich hier um eines der besseren Bücher der Horus Heresy Reihe. Diese hatte sehr stark begonnen und dann immer mehr abgebaut.
Aber "Mechanicum" ist spannend geschrieben und enthält viele nützliche Informationen. Ich bin ein großer Fan des Warhammer Universums und kann mit diesem Buch sehr gut leben. Das Buch erzählt die Herausbildung des Dark Mechanicum und den Stillstand des Fortschrittes in der folgenden Zeit. Auch die erste Begegnung des Mechanicum mit dem Imperator wird behandelt. Als Zusatz wird etwas zu den Titanen erklärt. Es gibt auch einen Hinweis auf die Entstehung des Goldenen Thrones. Also viele Informationen, welche einige Zusammenhänge näher beleuchtet.
Wenn man sowieso schon alle Bücher der Heresy Serie gekauft hat, dann wird man auch dieses kaufen. Alle Neueinsteiger müssen sowieso von vorne, sprich mit "Horus Rising" beginnen. Deswegen brauche ich eigentlich keine Kaufempfehlung auszusprechen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen