Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Honor Harrington, Band 23... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von delfinlagune
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Tb, Bastei Lübbe Verlag 2011, 428. Seiten, wie neu. (29)
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Honor Harrington, Band 23: Jeremy X Taschenbuch – 13. April 2011

2.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 5,50
58 neu ab EUR 9,99 4 gebraucht ab EUR 5,50

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Honor Harrington, Band 23: Jeremy X
  • +
  • Honor Harrington, Band 24: Die Fackel der Freiheit
  • +
  • Honor Harrington: Sturm der Schatten
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als treuer Leser der Honor Harrington Reihe bin ich ungemein gespannt auf den nächsten Band gewesen. Und wurde in Maßen enttäuscht.
Über den Inhalt und den Fortgang der Geschichte auf einer neuen Handlungsebene (die mit dem "Sklavenplaneten" und der Kurzgeschichte "Aus den Highlands" begonnen hat) mag sich der geneigte Leser selbst ein Urteil bilden. Ich persönlich finde die Geschichte rund um die Idee einer Firma, die von gezüchteten Menschensklaven lebt interessant und durchaus apannend - auch wenn Firmen solcher moralischen Qualität in Wirklichkeit nicht Manpower sondern eher Monsanto heißen.
Mehr als daneben finde ich die in den deutschen Buchmarkt einziehende Gewohnheit, Bücher in mehrere Teile zu teilen und getrennt zu veröffentlichen um die Buchpreisbindung zu unterlaufen. Etwas, was auch bei TV-Serien auf DvD zu beobachten ist (z.B. Battlestar Galactica, Star Trek oder die "Es war einmal..."-Serien) sorgt nun auch bei Büchern dafür daß man für ein Buch im Ganzen das doppelte bezahlen darf.
Wenn dann noch dazu kommt, daß diesmal nicht Dietmar Schmidt sondern Ulf Ritgen die Übersetzung machte, ist man wirklich enttäuscht. Die Sprache ist deutlich schwächer, der Satzbau an einigen Stellen ziemlich schlecht und wer das Lektorat übernommen hatte sollte bei der Zahl der Tipp-, sprich: Druckfehler wirklich seinen Hut nehmen.
Und was soll andauernd das "jou"?

Fazit: Mir hat das Buch inhaltlich wirklich gut gefallen und ich bin nach wie vor gespannt auf den nächsten Teil. Aber für die handwerklichen Fehler des Verlages ziehe ich in Erwartung einer Verbesserung bei "The Torch of Freedom Teil 2" (nur) einen Stern ab.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... eines der schwächer Bücher aus der Honor Harrington Reihe.

Ich bin wirklich ein Fan, so das ich die Bücher im Original lese (da ist die Handlung deutlich weiter) und dann nochmal in deutscher Sprache, einfach der Vollständigheit halber. Leider kommen mir die Übersetzungen immer langartmiger vor als das Original.

Die Story in diesem Buch ist ein Nebenhandlungsstrang der eigentlichen Honor Harrington Reihe, aber dafür ein komplettes Buch?
Meiner Meinung nach hätte man die Story in 50 Seiten erzählen können ohne den Inhalt an Information zu vermindern.
Den Schreibstil von David Weber konnte man noch nie als kurz bezeichnen, aber mit diesem Buch erreicht er eine Langartmigkeit die Tolkin alle Ehre macht! Spannung gibt es so gut wie nie. Wer die Honor Harrington Reihe nicht kennt solt auf jeden Fall die Finger weg lassen, die Fans werden sich durchkämpfen.

Das es nur ein halbes Buch ist dürfte den Stammlesern der Reihe ja schon bekannt sein, denn es ist inzwischen das 5 Buch das vom deutschen Verlag in Form von 2 Büchern erscheint. Ich rate daher zur englischen Originalausgabe, sofern man der Sprache mächtig ist, das Original kostet umgerechnet etwa soviel wie die beiden Bücher in deutsch, dafür jedoch Hardcover.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Man merkt dem Roman einfach zu sehr an, dass hier nur die erste Hälfte der Geschichte erzählt wird. Die einzelnen Handlungsstränge werden sich wohl erst in "Fackel der Freiheit" verknüpfen.
Der Buchtitel "Jeremy X" ist auch an den Haaren herbei gezogen. Der spielt bestenfalls eine Nebenrolle in dem Buch. Etwas wie "Die Sklavenkönigin" hätte es auch getan. Ich hatte mich schon sehr gefreut, etwas mehr über Jeremy X zu erfahren, aber über dessen Hintergrund erfährt man nichts.
Hinzu kommt noch, dass das Buch mit einer Szene endet, die man als Leser der Reihe schon längst kennt.
Für mich war es eine ziemliche Enttäuschung, aber ich hoffe, der zweite Teil wird besser.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wem in erster Linie die Honor Harrington Romane am Herzen liegen wird sicherlich enttäuscht sein - wie es auch bei einigen negativen Rezensionen nachzulesen ist. Dies ist meiner Ansicht nach aber nicht die Schuld des Autors, sondern vielmehr hat der deutsche Verlag es mal wieder versäumt sich die Originalausgabe genauer anzusehen. Dort steht bereits auf dem Einband "an Honorverse novel" im Gegensatz zu den H. Harrington novels. Der Kritik an dem schlechteren Übersetzer und dem ärgerlichen Auseinanderreißen von Bänden bei den deutschen Ausgaben muss ich leider zustimmen.
Andererseits was wäre mir lieber: Ein kaum zu haltendes 1000 Seiten Buch für ca. 16 Euro, oder ein stark gekürztes Exemplar wie es früher bei Übersetzungen üblich war?
Aber genug des Meckerns, das Honorverse ist mittlerweile mehr als nur die sehr spannenden Abenteuer der vielseitig geschätzten Honor und ich finde dies gut so. Weber hat ein ganzes komplexes Universum geschaffen, welches sich durchaus mit Asimovs "Foundation-Zyklus" oder anderer Weltentwürfe bekannter Autoren messen kann. Technik, Physik, Gesellschaften sind wohl durchdacht und aufeinander abgestimmt, ein ganzen Universum halt!
Der vorliegende Band bietet neue Einblicke in das weitere Umfeld von Manticore, die Hintergründe zu den Gen-Sklaven, der Ursprüngen und Verflechtungen des MANPOWER Konzerns und vieles mehr und bringt damit allen, die sich auch für andere Personen als nur Honor interessieren reichen Lesestoff.
Eine Bemerkung noch, der Roman ist eine direkte Fortsetzung von "der Sklavenplanet" und ohne Kenntnis diesen Bandes fällt der Einstieg unnötig schwer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden