Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von joachim.ritter
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Civan24
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: sehr guter zustand ...2265
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,84
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: folk4all
In den Einkaufswagen
EUR 16,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Honey I Blew Up the Kid Soundtrack, Import

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 11,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, Import, 14. Juli 1992
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 5,00
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch joachim.ritter. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 11,99 6 gebraucht ab EUR 5,00

Hinweise und Aktionen


Bruce Broughton-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (14. Juli 1992)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack, Import
  • Label: Intrada
  • ASIN: B000000O6F
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 645.482 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Main Title
  2. To The Lab
  3. Adam Gets Zapped
  4. Putting On Weight
  5. Macrowaved
  6. How'd She Take It?
  7. Sneaking Out
  8. Don't Touch That Switch
  9. The Bunny Trick
  10. Get Big Bunny
  11. Clear The Streets!
  12. Car Flight
  13. Ice Cream
  14. Look At That Mother!
  15. That's All Folks

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit diesem Werk liefert Bruce Broughton eine rasante Komödienmusik ab, die eindeutig in der Tradition der Cartoonmusik einzuordnen ist. Thematisch herrscht ein illustres, jazziges Thema für Saxophon vor, das schmissig bis halsbrecherisch vom ausgedehnten Orchesterapparat (ein Lob an die Musiker sei ausdrücklich erteilt) vorangetrieben wird. Beim Hörer dürften hier rasch Assoziationen an den seligen Leonard Bernstein und sein "Fancy Free" wach werden. Da bei Cartoon-Musiken waghalsiger Zitatenreichtum immer ein besonderes Aushängeschild war, darf hier einmal nicht vom Plagiat die Rede sein. Es kam (und kommt) nur darauf an, was der Komponist mit seinem Diebesgut anstellt. Über weite Strecken bleibt Broughton denn ohnehin bei seinen eigenen Zündungen. Diese sind gar erquicklich zu hören. Er spart sich kaum eine orchestrale Skurrilität und scheut keine stürmische Wendung in der emotionalen Ausdruckskraft, die das Genre bestimmt. Das anarchistische Geschick eines Scott Bradley läßt Broughton zwar etwas missen, aber es ist halt seine eigene Sicht des guten alten Hollywood (der abschließende Titel "That's all Folks!", der bekannte Abschiedgruß von Porky Pig bei WB, unterstreicht diese Nähe zum Cartoon schließlich nochmals). Mag Broughtons Partitur im Prinzip seit 1940 nichts Neues oder Innovatives bieten, so beglückt doch die handwerkliche Virtuosität das Herz des Liebhabers. Welchen Unterschied machen da schon 50 Jahre Verspätung aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren