Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,35
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,81
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: verleihshop
In den Einkaufswagen
EUR 23,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Preferito, Preise inkl. MwSt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hometown Story - The Family of Harvest Moon - [Nintendo 3DS]

Plattform : Nintendo 3DS
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.2 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,33 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf durch ToBi`s Computer (DER LADEN MIT DEN FAIREN PREISEN!) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 13,33 10 gebraucht ab EUR 9,33 1 Sammlerstück(e) ab EUR 21,11

Wird oft zusammen gekauft

  • Hometown Story - The Family of Harvest Moon - [Nintendo 3DS]
  • +
  • Story of Seasons - [3DS]
  • +
  • Fantasy Life
Gesamtpreis: EUR 80,58
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00I8JQR1G
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 13,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 2. Mai 2014
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Englisch, Französisch, Deutsch
  • Anleitung: Englisch, Französisch, Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.589 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Der neueste Teil aus der Harvest Moon Familie!

Hometown Story spielt in einer wunderschönen Welt, geschaffen vom Vater und Erfinder der Harvest Moon Familie Yasuhiro Wada: Eine sanfte Brise weht durch grüne Bäume, das blaue Meer erstreckt sich unendlich weit. Viele nette und interessante Menschen wohnen in der Stadt und nach und nach wirst du alle kennenlernen. Neben den Dorfbewohnern leben auch andere Wesen in dieser verzauberten Umgebung: Tiere, Geister und sogar Götter und Göttinnen sind eins mit der Natur. Hier wirst Du dein Geschäft führen, neue Freunde und vielleicht auch deine große Liebe finden.

Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Eine zauberhafte Geschichte über das Abenteuer des Leben, die Freundschaft und die Liebe!

Von deiner lieben Großmutter hast du einen kleinen Laden geerbt und kehrst in deine Heimat zurück. Das Geschäft hat schon bessere Zeiten gesehen. Jetzt liegt es an dir, es wieder zum Laufen zu bringen. Dein erster Freund wird die kleine Elfe Pochica. Sie steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Je mehr neue Waren du anbieten kannst, umso mehr Kunden kehren in deinen Laden zurück. Kannst du das Geschäft wieder ankurbeln?

Vor über 15 Jahren erblickte Harvest Moon das Licht der Welt. Seitdem gab es über 20 verschiedene Spiele! Yasuhiro Wada, der Vater von Harvest Moon, kehrt nun zu seinen Wurzeln der Spiel-Kreation zurück. In Hometown Story lässt er seine Kindheitserinnerungen mit einfließen: Er wuchs auf einer kleinen Insel vor der Küste Japans auf.

Ebenso wie die Harvest Moon-Serie entführt Hometown Story dich in eine farbenfrohe Welt, in der du ein fantastisches Märchen erleben wirst.

Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Hometown Story - The Family of Harvest Moon, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Von der Lead-Charakterzeichnerin von Pokémon und dem Lead-Komponisten von Final Fantasy

Kreative Genies!
Hometown Story wurde von drei kreativen Köpfen erschaffen: Yasuhiro Wada (der Vater von Harvest Moon), Nobuo Uematsu (Komponist der Final Fantasy-Serie) und Atsuko Nishida (Charakter Designerin der Pokémon-Serie).

Der Anfang:
Du ziehst zurück in deine Heimat, weil du den kleinen Laden deiner Großmutter geerbt hast – gemeinsam mit der Elfe Pochica wirst du das Geschäft zum erfolgreichsten in der ganzen Gegend machen!

Das Geschäft:
Du suchst nach den richtigen Produkten für deinen Laden, damit die Dorfbewohner immer wieder gern bei dir einkaufen.

Unterwegs:
Wenn der Laden geschlossen ist, gehst du auf Erkundungstour, triffst neue Leute und machst dich auf die Suche nach neuen Waren.

Für immer Freunde:
Im Laufe der Zeit wirst du neue Freunde finden und wer weiß, vielleicht auch die Liebe deines Lebens!

Features:

  • Das neue Spiel von Yasuhiro Wada, dem Vater von Harvest Moon.
  • Für Nintendo 3DS und kompatibel mit Nintendo 2DS.
  • Charaktere wurden von der Lead-Designerin von Pokémon gestaltet und die Musik vom Lead-Komponisten der Final-Fantasy-Reihe komponiert.
  • Erweitertes Harvest Moon Spielprinzip: Mehr Dorfbewohner und damit mehr Möglichkeiten
  • 30 interaktive Charaktere mit eigenen Geschichten, Persönlichkeiten und unterschiedlichsten täglichen Aufgaben.
  • Interagiere mit den Dorfbewohnern, um neue exklusive Waren zum Verkauf anbieten zu können.
  • Manage und vergrößere dein Geschäft, indem du alles Interessante verkaufst, was du finden kannst.
  • Du entscheidest, mit wem du dich anfreundest und wessen Traum du in Erfüllung bringst.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Zyra am 14. September 2015
Verifizierter Kauf
Vorweg:
Ich bin seit meiner Kindheit eine leidenschaftliche Zockerin und habe schon sehr viele Spiele gespielt. Durch diese Erfahrungen, die durch gute aber auch durch schlechte Spiele entstanden sind, habe ich bereits gewisse Ansprüche, was Spiele angeht. Vor allem wenn es Spiele sind, die sehr viel vom Spieler selbst fordern.

Bei dem Spiel Hometown Story fällt vielen Spielern auf, dass das Spiel im Vergleich zu der Harvest Moon - Reihe sehr viele Veränderungen hat. Somit können die paar negativen Rezensionen nachvollziehbar sein, wenn man vorher viele Spiele der Harvest Moon Reihe hatte.
Da ich erst recht spät auf die Harvest Moon Reihe gestoßen bin, war ich nicht so voreingenommen von dem Spiel. Zudem hatte ich mir auf Youtube paar Folgen eines Let's Play zu dem Spiel angeschaut, weshalb ich dadurch die Lust auf das Spiel bekam.

Zum Spiel:
Das Spiel verlangt etwas selbstständigkeit vom Spieler. Die Quest's, die im Spiel angenommen werden, tauchen nicht auf einer Karte auf oder ein NPC läuft mit einem Ausrufezeichen auf dem Kopf rum. Viele Events bzw Quest müssen selbst ausgelöst werden, indem der Spieler zur "rechten Zeit am rechten Ort" ist. Somit ist der Spieler "gezwungen", sich jeden Tag im Dorf umzuschauen und auch selbstständig schon die Questgegenstände bei dem Händler zu kaufen.
Und ich denke das ist der Punkt, was viele die das Spiel negativ bewertet haben, stört:
Die Quests sind nirgendwo nachlesbar. Wenn die ein NPC anspricht und um etwas bittet, so muss sich der Spieler sich das merken und auch noch wissen, wie der Gegenstand behandelt weden muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Titel sagt eigentlich alles, doch die schreckliche Steuerung vergällt einem jeden Spielspaß. Schließlich will man die Tische hinstellen und mit Waren bestücken - anstatt sie hochzuheben und ständig umzuräumen. Hinzu kommt die gruselige Kameraführung, die es schwierig macht, den Überblick zu behalten. So rennt man dumm herum und erschreckt sich wegen den Kamerawinkelnoder ärgert sich, weil man wieder einen Tisch an der Hand kleben hat. Das können die Japaner eigentlich besser.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Spiel ist ein Muss für alle Harvest Moon Fans. Es ist schön animiert und mal ein anderer Spielspass als eine Farm zu bewirtschaften. Kann ich weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thomas am 11. Februar 2015
Verifizierter Kauf
Ist sehr schnell angekommen.
Ich habe es verschenk und ist auch gut bei der Person angekommen.
Kann ich weiter Empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mausi am 10. Februar 2017
Verifizierter Kauf
Das Spiel war einfach nur langweilig und die Steuerung lässt zu wünschen übrig. Im Großen und Ganzen war das wohl nix.
Bin froh das ich es schnell verkaufen konnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
dessen sollten sich alle an dem Spiel Interessierten vor dem Kauf im klaren sein..

Das Spiel könnte man grob als eine Shop-Management-Simulation mit leichten RPG-Elementen umschreiben. Und ich gebe allen recht, die das Game nach 2 Stunden weggelegt haben.. Ich spiele jetzt knapp 7 Stunden und erst so nach und nach entfaltet das Spiel seine Faszination. Man muß etwas Geduld mitbringen und natürlich ein Faible für diese Art von Spiel haben. Es ist ein schönes chilliges Spiel für die Couch..

Man beginnt mit einem kleinen Laden, den man von seiner Oma geerbt hat.
Unser Auftrag: Den Laden wieder in Schwung zu bringen und so mehr neue Bewohner in das Dorf zu locken.

Die ersten 2 Stunden dachte ich auch, Gott wie langweilig.. aber so nach nach und nach wird es interessanter.. es kommen neue Bewohner, die sich im Dorf niederlassen und wichtigen Berufsgruppen angehören und entsprechend neue Produkte herstellen.. Die beiden Schmiede produzieren Äxte, Hacken, Hämmer usw.. die Bauern logischerweise Gemüse, Obst, Milch und daraus folgend Kombiprodukte wie Marmelade usw.

Je mehr Bewohner im Dorf leben, umso größer ist auch die Nachfrage nach verschiedensten Artikeln.. und ihr versucht diese Nachfragen zu stillen. Euer Lager ist scheinbar unendlich groß.. ihr könnt also unbegrenzt:

-Dinge im Wald sammeln,
-bei anderen Bewohnern kaufen
-oder auch beim fahrenden Händler, der Euch täglich mehr oder weniger interessante Dinge anbietet

Nach und nach könnt Ihr euren Laden vergrößern.. das heißt: Mehr Platz für die Warentische und somit mehr Angebot..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Man darf kein harvest Moon erwarten! Ich dachte am Anfang voll ein neues Spiel aber enttäuschend, immer nur das selbe du hast einen Laden gehst im Dorf herum und suchst Sachen zum verkaufen was auch immer nur die selben Sachen sind wie Pilze Bananen Äpfel holz und verkaufst das in deinem Laden wirklich langweilig mit der Zeit hast du deinen Laden vergrößert wird's immer langweiliger das farmleben wird total vermisst!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hometown Story ist für mich ein zweischneidiges Schwert und ich weiss einfach nicht, ob ich es hassen oder lieben soll.
Anders als von Harvest Moon Teilen gewohnt, führen wir hier keine Farm sondern einen kleinen Laden, den wir vergrößern können und selbst mit Waren bestücken, die wir entweder einkaufen oder im Wald finden. Hin und wieder kommen Dorfbewohner zu uns, wenn wir einen bestimmten Arzikel in die Auslage gepackt haben und lösen so ein Schlüsselevent aus, das uns in der Story voranbringt.

Der Laden selbst ist auf Dauer eher mühsig und langweilig. Man muss ihn bestücken, wenn etwas verkauft wurde und muss an der Kasse stehen, um zu kassieren. Da vergeht schonmal ein ganzer Tag, ohne dass etwas spannendes passiert. Die Musik im Geschäft macht einen dazu auf Dauer etwas kirre.
Also geht man raus, um dir Dtadt zu erkunden, mit Leuten zu reden und Sachen für den Laden zu besorgen. Dabei werden auf den ersten Blick völlig wahrlos irgendwelche Schlüsselevents ausgelöst und man erfährt Dinge über die Leute in der Nachbarschaft.

Auf der einen Seite finde ich das Spiel zwar sehr süß gemacht und die Videosequenzen und Geschichtenfragmente sehr interessant, auf der anderen Seite hat das Spiel aber kein erkennbares Ziel und die Story führt zu nichts. Man spielt und spielt und bekommt immer mehr Informationen, weiss aber nichts damit anzufangen. Das mag realistisch an das wahre Leben angelehnt sein, ist für mich bei einem Spiel eher verwirrend.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen