flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
Homer: Eine Einführung (Reclams Universal-Bibliothek, Band 17651)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 17. Mai 2013
Ich benutze Seeks "Homer. Eine Einführung" ergänzend zu einem Ilaskurs an der Universität. Hierbei hat er sich mir schon öfters als eine zuverlässige Hilfe erwiesen, da sowohl das Gesamtgeschehen als auch die wichtigsten Einzelepisoden nochmals prägnant und gut leserlich zusammengefasst werden. Zudem ist der Band inhaltlich sinnvoll und gut strukturiert, so dass man mit dem Buch gut arbeiten kann: Das Inhaltsverzeichniss umfasst dabei schon allein acht seiten und enthält 27 Hauptgliederungspunkte, von "1. Der Erzähler 'Homer'" bis zu "27. Der Schluß (Buch 24) oder Wie aufhören?" werden Fragen zum historischen Umfeld, der Kultur und Inhalt der beiden Werke auf insgesamt knapp 290 Seiten behandelt. Hinsichtlich der Seitenzahl und der vielen Gliederungspunkte kann Seek natürlich nicht jede Frage zu den beiden Epen ausreichend erörtern, was aber angesichts der Tatsache, dass es sich um eine "Einführung" handelt, auch legitim ist.

Der Aufgabe, einen zusammenfassenden, übersichtlichen und nicht zu diffizilen Einblick in die homerischen Epen zu geben, ist Seek absolut gerecht geworden, so dass ich seinen Band ohne Bedenken als Hilfe für Schüler, Studierende, Lehrende und ambitionierte Philhellenen empfehlen kann.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Mai 2018
Wie nicht anders zu erwarten eine sehr gut strukturierte, angenehm unprätentiös formulierte, umfassende Einführung in den augenblicklichen Stand der Homerforschung. Besonders die reflektiert erzähltheoretische Argumentation erschließt auch der Lektüre unverkrampfte neue Zugänge.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Mai 2015
Der Verfasser (Jahrgang 1932) ist ein anerkannter Altphilologe, dem hier eine Einführung gelungen ist, die ich empfehlen kann. Aus folgenden Gründen:

- Seecks Sprache ist einfach, treffend und bündig. Schwulst, Langatmigkeit oder Fachjargon bleiben dem Leser erspart. Auch schwierige Sachverhalte werden so beschrieben, dass man sie zu verstehen glaubt.

- Obwohl das nicht einmal 300 Seiten starke Büchlein ein echter Pageturner ist (fast wäre mein Herd in Flammen aufgegangen), kann es auch als Nachschlagewerk dienen, da es systematisch aufgebaut ist und klar gegliedert.

- Es besteht aus drei Teilen, der erste beschäftigt sich mit dem homerischen Erzählen, der zweite und dritte mit den beiden Epen: Ilias und Odyssee. Dabei bekommt man mehr geboten als nur eine Zusammenfassung des Inhalts; Seeck versteht vortrefflich, dem Leser zu erklären, wie die Erzählungen gemacht sind.

- In weiser Beschränkung konzentriert Seeck sich auf die narrativen Aspekte, die historischen oder archäologischen streift er lediglich. Das scheint mir, bei einer Einführung, nicht nur statthaft, sondern auch geboten, da ja alle Versuche einer geschichtlichen Verortung der Epen und ihres Verfassers Spekulation geblieben sind.

- Da es geistreich ist, eignet sich das Buch nicht nur für den Homer-Anfänger, sondern auch für den alten Hasen, dem vielleicht noch - hier und da - ein kleines Licht aufgesetzt wird.

Perfekt. Dank sei dem Neliden!
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2011
Inhaltlich gut aufgebaut, als Überblick und Einleitung ganz gut, man sollte aber dennoch etwas Vorkenntnis mitbringen. Wenn man sich einmal durch Latacs "durchgekämpft" hat, liest man sich hier bequem durch das Büchlein. Manchmal verwundern vielleicht Äußerungen wie irgendetwas ..."sei so sicher nicht gewesen!..." Woher will Herr Seeck sich da so sicher sein? Aber alles zusammen ein sehr gutes Büchlein für den interessierten Laien.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2010
Tolle Aufarbeitung der homerischen Erzählungen, es erspart beinahe das Lesen der geamten Erzählungen von Ilias und Odyssee.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Ilias
12,00 €
Ilias
8,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken