Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
404
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2016
Auch dieser Actionknaller ist ein hervorragendes Werk. Man darf auch hier, wie immer, nicht viel Prosa erwarten und lyrische Tiefgründigkeit, aber der Film hat alles was ein Statham Film braucht:
- einfache Story
- viel geile brutale Action
- tja, und das wars auch schon

Das Bild kommt ziemlich gut daher und wirkt im ganzen sehr schön. Auch an Landschaftsaufnahmen wurde nicht ganz gegeizt und sind hier auch sehr nett anzusehen.

Ich war überlegt einen Stern abzuziehen für Stathams Frisur am Anfang des Films, aber naja, das wäre wohl was zuviel gewesen.
Franco wirkt auch hier, in seiner Bösewichtrolle angekommen und verkörpert den abwichsten Drogenkoch ziemlich gut.
Sehr gut kommt auch oft das Dilemma raus, indem sich Broker (so der Name Stathams im Film) befindet. Auf der einen Seite zu wissen was abgeht und Proaktiv zu handeln, aber gleichzeitig mit dem Gesetz und dem Auffliegen seiner Tarnung Gefahr zu laufen.

Alles in allem hervorragend und sehenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eigentlich wollte ich nach einer nervigen Arbeitswoche ja nur einen absoluten "No Brainer" mit reichlich viel Krawumm und möglichst wenig Stoff zum Nachdenken haben. Da die Streifen mit Jason Statham nur selten für Anspruch auf Goethe-Niveau stehen und bei einem Drehbuchautor mit dem Namen "Sylvester Stallone" auch nicht unbedingt mit einer essenziellen Prise Hirnschmalz zu rechnen ist, griff ich kurz vor Ladenschluss zu jenem illustren Werk namens "Homefront".

Im Zentrum der Ereignisse steht der ehemalige Undercover-Cop Broker (Statham), der sich nach dem Tod seiner Frau mit seiner Tochter eine neue Heimat im ländlichen Südosten der USA sucht. Vor Ort gerät er in einen an sich harmlosen Konflikt mit den Eltern eines Mitschülers seiner Tochter, die aber beste Kontakte zum örtlichen Verbrecherkönig (James Franco) haben und diesen auf die Klärung der Sache ansetzen. Als der dann beginnt in Brokers Vergangenheit als verdeckter Ermittler herum zu schnüffeln, wittert er ein großes Geschäft - denn einige Verbrecher haben noch eine Rechnung mit dem Ex-Cop offen und warten nur auf eine Gelegenheit seinen aktuellen Aufenthaltsort zu erfahren und sich nach allen Regeln der Kunst zu revanchieren.

Auf der einen Seite ist "Homefront" ganz klar ein waschechter "Statham", der aber sogar über eine durchaus brauchbare Story verfügt, die sich nicht nur anhand von Nichtigkeiten durch die immerhin anderthalb Stunden Laufzeit hangelt. Ob Franco nun einen brauchbaren Drogenbaron abgibt, daran scheiden sich vermutlich die Geister, aber ich empfand seine Rollenwahl als eine willkommene Abwechslung im Repertoire. In weiteren Nebenrollen finden sich Winona Ryder als willige Komplizin und Clancy Brown als Sheriff, der allzu gerne mal ein Auge zudrückt. Das passt. Man könnte nun darüber streiten, ob es für eine immerhin Fünf-Sterne-Bewertung ausreicht, wenn man anderthalb Stunden kurzweilige Unterhaltung, einige coole Actionszenen bietet und Statham beim Verteilen von Kopfnüssen und -schüssen zuschauen darf. Ich meine da ganz klar: Ja!
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
Ich war immer schon der Meinung, dass Jason Statham ein besonders gutes Näschen für den passenden Filmstoff hat. Und dieser Film ist eine weitere Bestätigung. Und wer glaubt, dass Sylvester Stallon (Drehbuch) nicht wüßte, was eine gute Action-Story braucht? Keine Hand oben? Eben! Ryder, Bosworth (die durchgeknallte Drogenmutti ist wohl der Albtraum jedes rechtschaffenen Elternpaares), Franco: Top. In einer eigenen Klasse: Izabela Vidovic als Maddy Broker. Da wächst ein großes Talent heran, sag ich mal so. Der Film kracht, ist aber in der Zeichnung der wichtigsten Charaktäre durchaus facettenreich. Das macht wohl den besonderen Reiz des Streifens aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Mr. Statham in absoluter Bestform ! Er zeigt den Bösen, wo der Hammer hängt, und das nachhaltigst. Und nachvollziehbar: wer würde nicht "seine Liebsten" vor Mordgesindel gründlich schützen wollen ? Eigentlich will er nur seine Ruhe haben, aber man lässt ihn nicht so recht. Tja dann ! Für mich einer der besten Statham-Filme überhaupt. Lieferung erfolgte rasch und im briefkastenschlitzkompatiblen Klein-Umschlag. Besten Dank. Und der Film: von mir alle Daumen hoch !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Jason Statham spielt einen Undercover-Agenten der nach einem aus dem Ruder gelaufenen Einsatz bei dem es unnötige Tote gab, mit seiner Tochter aufs Land hinaus zieht. Action mit Familien-Feeling. Sehr gut gespielt. Ein Actionfilm den man sich auch mal mit seiner Familie oder Freundin anschauen kann obgleich die Gewaltszenen auch nicht zu kurz kommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Stallone hat das Drehbuch geschrieben, Winona Ryder in der Rolle der abgewrackten Braut des Drogendealers vor Ort und ein wie immer äußerst schlagkräftiger Jason Statham in der Rolle des pensionierten, alleinerziehenden Ex-Cops, umgeben von lauter Rednecks und einem zwielichtigem Polizeichef vor Ort, mehr braucht es für mich nicht für einen äußerst unterhaltsamen Abend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
Mein Freund und ich haben den Film ausgesucht als mal wieder nichts im TV lief.
Wir schauen beide gerne Action reiche Filme. Besonderen Tiefgang hatten wir nicht erwartet, aber die Story lässt in manchen Passagen schon nachdenken. Die Wechsel zwischen Action und den ruhigeren Szenen war gut. Schade fand ich, dass ein paar Charaktere zu kurz kamen. Und endlich mal wieder ein Film mit einem stimmigen Ende. Alles in Allem war die Entscheidung Homefront zu schauen aber ein guter Entschluss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2014
Die Geschichte des Filmes hat man in ähnlicher Weiße sicherlich schon häufiger gesehen. Homefront erfindet das Rad nicht neu, ist aber ein richtig guter klassischer Actionfilm, der mich persönlich von Anfang bis Ende richtig gut gepackt hat. Jason Statham ist absolut perfekt gewählt und spielt seine Rolle hervorragend. Gut finde ich, dass der Film sehr schnell in Fahrt kommt, mich von Anfang bis Ende gepackt hat und den Spannungsbogen permanent hoch gehalten hat. Durch die Beziehung zu seiner Tochter hat der Film eine gewisse Dramatik, man hat einfach auch ein Mitgefühl mit Statham, was dem Film einen gewissen "Tiefgang" beschert. Die Tocher spielt ihre Rolle hervorragend und passt auch richtig gut in den Film. Die Action ist rasant, Kämpfe sowie Schießgefächte sehen richtig gut und vor allem auch glaubwürdig aus.

Bei Homefront darf man nichts "neues" erwarten, wer aber Wert auf einen klassischen Actionfilm wert legt für den dürfte Homefront perfekt sein. Mich hat er gut unterhalten und kann ihn defenitiv weiterempfehlen.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Hatte mir von dem Film eigentlich mehr erwartet und war etwas enttäuscht. Der Schauspieler Statham hatte schon bessere Filme gemacht als diesen. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Die Aktion bleibt hier etwas auf der Strecke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Auch wenn das Screenplay , das von Sylvester Stallone gemacht wurde, die typischen Stallone - Schwächen enthält wie auch ein paar unlogische Einheiten ist Statham die Garantie dafür das Action von A bis Z läuft.

Gut gemachter Film und spannende Unterhaltung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)