Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
76
4,1 von 5 Sternen
Preis:10,84 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Februar 2014
Habe 10 Stück gekauft hier mein Fazit:

1. Montage geübter Heimwerker -- kein Problem -- geht auch relativ schnell
2. Programmierung -- bisschen müßig aber kinderleicht -- bei mehreren dauert es eben ein bisschen
3. Funktion -- seit vier Wochen im Einsatz perfektes Ergebnis -- ist beruhigend das tagsüber automatisch geregelt wird
4. Lautstärke -- sehr leise wenn geregelt wird hört man ein leises Summen

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mal sehen wie lange sie halten!

Würde sie auf jeden Fall wieder kaufen...

UPDATE:07.03.2014

Weiterhin alles i.O. funktionieren einwandfrei... bisschen nervig ist die Programmiererei, wenn man doch eine andere Temperatur wünscht und man sich am Anfang etwas verschätzt hat. Ansonsten TIPTOP!

Aktualisierung Stand 06.2015
Alle Thermostate laufen nach wie vor. Haben noch keine Batterien getauscht. Weiterhin zuverlässig. Keine Mängel.
über Einsparung kann ich leider nix sagen, weil das war ja kein Winter dieses Jahr ;-)
Weiterhin absolut zufrieden.

Nix falsch gemacht mit diesem Kauf
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Super Thermostat zum Heizkosten sparen, Montage geht dank Adapter auch bei älteren Heizkörpermodellen kinderleicht und die Programmierung ist (fast) selbsterklärend. Mit den verschiedenen Schaltzeiten kann man die unterschiedlichen Räume perfekt auf seine Nutzungsgewohnheiten einrichten!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Ich habe insgesamt erst einmal drei dieser Regler gekauft. Einen im Bad und zwei für mein Wohnzimmer. Ich bin von der funktionsweise begeistert und mir wurde eigentlich erst nach dem Kauf so richtig bewusst, welche Vorteile man mit diesem Thermostat hat. So habe ich es nun im Bad morgens nach dem Aufstehen schön warm, obwohl ich nachts kein bisschen geheizt habe, sondern eben nur 30 Minuten vor dem Aufstehen. Früher stand der Regler im Bad auf 3 und hat dauerhaft, auch nachts voll geheizt (wir haben Fernwärme und ich kann die ganze Heizungsanlage nachts nicht abregeln). Somit denke ich schon, dass eine erhebliche Ersparnis damit zu erzielen ist. Natürlich nicht für Leute, die sowieso eine Heizung haben, wo sie eine Nachtabsenkung zentral fürs ganze Haus programmieren können.

Insgesamt kann man 3 Warm- und 3 Kaltphasen (nenne ich mal so) pro Tag einstellen. Also von wann bis wann soll es bspw. 23 °C warm sein und von wann bis wann soll der Heizkörper nur angehen, wenn es bspw. unter 19°C geht. Alle 6 Phasen sind mit einer individuellen Temperatur konfigurierbar. Man muss auch nicht jeden Tag einzeln einstellen, denn man hat die Option bspw. Mo-Fr. und Sa-So oder direkt Mo-So gleich einzustellen. Das spart Zeit bei der Konfiguration.

Ich habe mit Hilfe von einem Raumtherometer die Temperaturen gemessen und geschaut, wenn ich in 0,5 °C Schritten am Thermostat höher drehe, wann der Heizkörper anspringt. Das passiert nach dem Höherdrehen aber erst etwas träge nach 10-20 Sekunden. Dann musste ich am Thermostat mit Hilfe des Offsets 1,5 °C hinzugeben und jetzt kann ich wirklich am Thermostat 22 °C einstellen und im Raum wird geheizt, wenn die Temperatur unter 22°C fällt. Das Offset kann man von -3°C bis +3°C justieren, was vermutlich in jedem Szenario ausreicht.

Die Lautstärke, wenn das Thermostat ab- oder zuregelt ist moderat. Im Schlafzimmer direkt neben dem Kopf würde es mich vermutlich stören, aber nachts hätte ich dort sowieso nicht die Heizung laufen. Tagsüber stört es mich nicht. Man hört dieses Geräusch auch noch, wenn der Fernseher in normaler Lautstärke läuft, aber man muss es dann erahnen. Vergleichbar vielleicht wenn beim Nachbarn (Reihenhaus) die elektrischen Rollladen runterfahren. Man hört es dumpf, aber es stört nicht wirklich.

Toll ist auch die Tastensperre am Thermostat. Man kann es gegen alle Eingaben mit einem Tastendruck sperren. Ich habe zwei kleine Kinder, damit ist die Funktion Gold wert. :-)

Einstellen lässt sich alles prima, vergleichbar mit elektrischen Jalousiesteuerungen. Mit dem Drehrad für die Temperatur kann man sich zum Menüpunkt hangeln und auch Werte hoch und runter justieren und mit OK bestätigt man und mit MENÜ bricht man ab. Alles ist sehr gut in der Anleitung beschrieben.

Einen Stern Abzug gebe ich dafür, dass die "Fenster offen" Funktion nicht funktioniert bei mir. Ich habe testweise mal bei 23 °C Raumtemperatur das Fenster 10min angekippt bei ca. 9°C Außentemperatur und er heizt und heizt und heizt weiter. Das Ventil dreht sich nicht zu. Außerdem ist die Boostfunktion für mich nicht ausgereift. Man kann per Knopfdruck ungeachtet der Raumtemperatur für 300 Sekunden das Ventil auf 80% öffnen. Bei mir ist es so, dass das gar nichts bringt, denn nach ca. 300 Sekunden ist der Heizkörper gerade mal handwarm und dann geht auch schon wieder alles aus. Also gefühlt (oder eben auch nicht gefühlt :-) in meinem Bad, wird durch einen Boostdurchlauf die Raumtemperatur vielleicht um unspürbare 0,2°C angehoben. Es gibt auch keine Möglichkeit die 300 Sekunden zu erhöhen, auf vielleicht 600 Sekunden, was ich sehr vermisse. Somit ist diese Funktion für mich auch nutzlos.

4 Sterne trotzdem, weil ich es a) weiterempfehlen kann und b) seine wesentlichen Funktionen sehr gut erfüllt und ich vermutlich auf Dauer gesehen wirklich Heizkosten sparen werde. Der Preis ist übrigens unschlagbar, falls das Thermostat mir auch in 2 oder 3 Jahren noch gute Dienste erweisen sollte.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Ich bin aus Österreich und habe mir 2 Stk. bestellt. Die Bedienung war nicht schwieriger als eine elektronische Zeitschaltuhr zu programmieren, ich kann daher die Kritik in anderen Rezensionen nicht bestätigen.

Bedienungsanleitung liegt bei, etwas klein geraten, aber Schrift ist gut lesbar.

Es liegen 3 Adapter bei, ich habe aber festgestellt, dass kein einziger Adapter den zu großen Durchmesser des elektronischen Ventils zu meinen Herz Ventilen abdeckt, daher machte ich mich auf die Suche nach Adaptern die den Durchmesser verkleinern.

Ich bin fündig geworden: Xavax Adapter für Heizkörperventile mit M28 x 1.5 mm Anschlussgewinde (Reduktion von M30 auf M28), kostet der Adapter 5,99 EUR

Die Artikelbeschreibung der elektronischen Ventile ist korrekt, die passen auf den Durchmesser M30. Nur ich wusste natürlich nicht, welchen Durchmesser meine Herz hatten und dank Google wurde ich fündig.

Bei wem das elektronische Ventil nicht funktioniert, der sollte überprüfen, ob seine Heizkörper entlüftet sind, ich habe gleich ein Ventil für die automatische Entlüftung dazubestellt, damit ich nichts mehr tun muss:
Enzo Rodi 782310 Automatisches Entlüftungsventil für Heizkörper, 2er Set

Bitte beachten: bestellt unbedingt das Entlüftungsventil aus Metall, es gibt noch andere (günstigere), die dann aber nicht so funktionieren wie man es sich wünscht.

So und ich bin mir sicher, dass sich nach 2 Monaten Heizperiode alle Investitionen aufgrund der Heizkostenersparnis gerechnet haben :-)
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2015
Ich habe erst einmal ein Exemplar von diesem Thermostaten gekauft, was sich als sehr
vernünftig erwiesen hat.

Die Montage war sehr einfach und Adapter waren nicht erforderlich. Die Erklärung der
Programmierung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man die Logik erst einmal
verstanden hat, dann ist das Ding sehr gut zu programmieren.

Die von mir eingestellte Temperatur wurde deutlich verfehlt, was aber nichts ausmacht,
weil es eine Offset-Funktion gibt, mit der sich Abweichungen gut korrigieren lassen.
Nachdem ich irgendwann einen Offset von 2°C plus erreicht hatte, stimmten die von mir
eingestellten 23° mit meinem Thermometer überein.

Am nächsten Tag hatte ich jedoch auf einmal 24,5 Grad im Raum. Also Offset wieder in
0,5er Schritten runter (über Stunden), bis die gewünschten 23° erreicht waren.
Am nächsten Tag waren es dann nur noch 21,8 Grad, die das Ding erzeugte. Also wieder
auf 23° eingependelt, worauf natürlich am nächsten Tag wieder Nichts stimmte.

Ich führe dieses Verhalten darauf zurück, dass die Temperaturen zur Zeit draußen stark
schwanken. Zwischen 13 und 20 Grad waren es bei uns. Meine Heizkörper werden wenn es
kalt ist heißer als wenn es warm ist, und genau damit kommt das Ventil anscheinend
nicht klar. (Ist aber nur eine Vermutung)

Einmal fing das Ding an, sich Minuten lang lautstark neu zu kalibrieren, und anschließend
hatte ich eine Sauna und durfte wieder einen neuen Offset finden.

Das alles wurde mir irgendwann alles zu blöd.

Ich nutze das Teil nur noch um die Heizung zu bestimmten Zeiten komplett ein oder aus
zu schalten. Am Tag korrigiere ich die Temperatur, wie früher auch, von Hand.

Weil aber genau das nicht der Sinn der Übung ist, gibt es nur zwei Sterne.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
Mittlerweile sind einige Thermostate dieses Herstellers in unserem Haus im Einsatz, zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Lieferumfang :
Neben diversen Adaptern sind auch Batterien der Marke Duracell inklusive.

Montage :

In Minutenschnelle sitzt das elektronische Thermostat. Verständliche Schritt für Schritt Bedingungsanleitung, die einem das Leben erleichtert. Bei unseren Heizkörpern funktionierte der Austausch ohne Adapter, aufschrauben und fertig.

Programmierung :
Auch hier können aus meiner Sicht keine Fehler unterlaufen, vorausgesetzt man beachtet die Bedienungsanleitung.

Vollkommen Wartungsfrei und von Stellgeräuschen keine Spur. Ein Eingriff in die Automatik lässt einem den Spielraum die Temperatur wie bei einem herkömmlichen Thermostat nach Wunsch zu regulieren. Kindersicherung inklusive.

Absolute Empfehlung, gerne immer wieder.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Für das Geld das ich ausgegeben habe bin ich absolut zufrieden. Da Gerät regelt leise genug fürs Schlafzimmer und hält die Temperatur auf ca 1-1,5°C. Was will man mehr.

Die Temperaturprogramme tun ihren Dienst.

unter Strích: Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Nachdem ich das Thermostat von meinem Vater geschenkt bekommen habe, verbaute ich das erste zunächst im Schlafzimmer. Hier hatte es die Aufgabe vor dem Schlafen und Aufstehen die Raumtemparatur anzupassen. In Wohnzimmer und Küche Waren bereits ähnliche Thermostate von Pearl verbaut, die eigentlich mehr Ärger als Spass machten. Zum Einen waren die Schaltzeiten viel zu lang und die Thermostate waren kaum vernünftig auf das Gewinde aufzusetzen.

Anders dieses Thermostat. Es regelt schnell und reagiert zügig auf jede Eingabe. Es lässt sich ohne weiteres aufschrauben. Einziger Kritikpunkt ist die Tatsache, dass die Überwurfmutter aus Plastik ist. Aber mal im Ernst.... Zu dem Preis erartet man sowas auch nicht. Deshalb habe ich die Thermostate in Küche und Wohnzimmer direkt gegen dieses Modell ausgetauscht. Würde das Produkt jederzeit wiederempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Ein Stern abzug weil die Programmierabschnitte etwas unschön gewählt sind. Man muss einen zusätzlichen Programmierschritt machen um die Ein-Aussschaltzeit zu Programmieren, da das Thermostat keine 24 Stunden vollständig beherscht. Ist aber alles gut dokumentiert. In deutschem Deutsch (wirklich lesbar) und das Gerät funktioniert einwandfrei seit 2 Wintern. Das Display ist gut struturiert. Hat auch die Fenster Auf funktion für KFW Anforderungen. Der Preis stimmt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Eigentlich wäre ich mit dem Teil absolut zufrieden, wenn der Thermostat nicht völlig daneben wäre!!!

Entgegen den Aussagen einiger anderer Rezensenten kann ich die Abweichungen nicht mehr mit den üblichen Toleranzen erklären.
Szenario:
Eingestellt sind 22 Grad. Die Raumtemperatur hat 25 Grad +. Der Heizkörper befindet sich direkt vor der Balkontür aus Glas. Dort wird durch die Sonneneinstrahlung extrem aufgeheizt, so dass an der Stelle die Temperatur noch deutlich höher ist als die im Raum gemessene Temperatur. Trotzdem schaltet sich die Heizung nicht ab, ist noch so heiß wie im Winter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)