Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von momischko
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hoffnungsträger: Wahre Geschichten von Menschen, die Hoffnung bringen. Gebundene Ausgabe – 1. Mai 2011

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Mai 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 6,98 EUR 0,95
2 neu ab EUR 6,98 7 gebraucht ab EUR 0,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

»Hoffnungsträger«, das sind Menschen, die der jungen Generation Hoffnung geben. Viele Kinder und Jugendliche erleben tagtäglich, dass sie unerwünscht sind und nicht mit den Anforderungen an sie zurechtkommen. Damit aus ihnen Jugend mit Perspektive wird, engagieren sich viele Christen ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit in Brennpunkten.

»Hoffnungsträger« erzählt bewegende wahre Geschichten und macht Mut, wenn die Arbeit nur wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirkt.

So unterschiedlich wie die Autorinnen und Autoren sind auch die Geschichten. Da ist Dirk, der auf Gott hört und einen Jungen mit auf eine Freizeit nimmt, obwohl dieser kein Geld hat. Jan gibt sein Herz Jesus und erfährt neben Liebe und Annahme auch praktische Hilfe von Dirk und seinem Team.

Suse Chmell, Jugendpastorin, berichtet in »Briefe von Josi« aus dem Leben einer Jugendlichen, die an einer psychischen Erkrankung litt und schließlich starb. Diese Briefe zeigen, wie wichtig ihr die Begegnung mit Menschen war, die nicht nur von der Liebe Gottes erzählten, sondern sie auch lebten.

Sehr bewegend ist auch die Geschichte von einer Heilsarmeeoffizierin, die eine junge Prostituierte »mietet»«, um ihr von Jesus zu erzählen -und das nicht nur einmal. Sie kann die junge Polin später aus der Prostitution befreien. Da werden Menschen nicht nur als Missionsopfer angesehen, sondern so geliebt, wie Jesus es getan hätte.

Die Geschichten regen dazu an, sich mehr mit der jungen Generation auseinanderzusetzen und persönlich aktiv zu werden, und sei es nur im Kleinen. Es ist ein tolles Ermutigungsbuch für alle, die in der Kinder- und Jugendarbeit mitarbeiten, und eine gute Idee für ein Weihnachts- oder Dankeschön-Geschenk.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden