Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,49
  • Sie sparen: EUR 3,52 (37%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hitchcock-Collection: Das Fenster zum Hof / Vertigo [2 DVDs]

Dieser Titel ist Teil der Aktion: 100% Entertainment - 7 Tage reduziert.
4.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,97
EUR 5,62 EUR 3,69
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie weitere Hitchcock Filme.


Wird oft zusammen gekauft

  • Hitchcock-Collection: Das Fenster zum Hof / Vertigo [2 DVDs]
  • +
  • Hitchcock-Collection: Die Vögel / Marnie [2 DVDs]
  • +
  • Hitchcock-Collection: Der Mann, der zuviel wußte / Cocktail für eine Leiche [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 20,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Alfred Hitchcock
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Mehrsprachig
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Mehrsprachig
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2008
  • Spieldauer: 233 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0017IK9EG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.603 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Das Fenster zum Hof"
Jeff ist Pressefotograf und durch einen Beinbruch im Rollstuhl zur Untätigkeit verdammt. Sein einziges Vergnügen: Er beobachtet aus seinem Fenster zum Hof die Mieter im naheliegenden Wohnblock und lernt sie so bestens kennen. Seine Freundin Lisa ist davon ebenso wenig begeistert wie seine Masseurin Stella, doch plötzlich erwacht auch ihre Neugier. Viele außerordentliche Unregelmäßigkeiten bei Mr. Thorwald lassen Jeff vermuten, dass mit dessen Frau etwas Schlimmes passiert ist. Er wittert Mord und verlässt von nun an seinen Fensterplatz nicht mehr, damit ihm keine Einzelheit entgeht...
Laufzeit: 109 Minuten
Produktionsjahr: 1954
Darsteller: Ross Bagdasarian, Raymond Burr, Wendell Corey, Georgine Darcy, Judith Evelyn, Jesslyn Fax, Rand Harper, Grace Kelly, Thelma Ritter, James Stewart, Irene Winston;

"Vertigo - Aus dem Reich der Toten"
Schwindel und Höhenangst des Kriminalkommissars John Ferguson kosten einem Kollegen das Leben, und John muss aus dem Dienst ausscheiden. Sein ehemaliger Schulfreund Gavin besorgt ihm einen Job. Er soll Gavins Ehefrau Madeleine überwachen, da sie vom Geist ihrer Urgroßmutter besessen ist und sich wie diese das Leben nehmen will. Tatsächlich springt Madeleine vor Johns Augen in die Fluten der Bucht von San Francisco, doch er kann sie retten und verliebt sich in sie. Kurz darauf stürzt sie sich von einem Kirchturm - John kann ihr wegen seiner Höhenangst nicht helfen. Tiefe Melancholie erfasst ihn, und das Leben erscheint ihm nicht mehr lebenswert. Da begegnet ihm eines Tages auf der Straße eine Frau, die Madeleine aufs Haar gleicht...
Laufzeit: 124 Minuten
Produktionsjahr: 1958
Darsteller: Raymond Bailey, Barbara Bel Geddes, Tom Helmove, Henry Jones, Kim Novak, James Stewart;

Bonusmaterial:
Technische Infos - siehe Einzelteile;

VideoMarkt

"Das Fenster zum Hof": Nach einem Unfall ist Sensationsfotograf Jeffries an den Rollstuhl gefesselt. Neben den Besuchen seiner Verlobten bleibt ihm nur der Blick aus dem Fenster in einen Hinterhof als alltägliche Beschäftigung. Die Einblicke in die gegenüberliegenden Wohnungen lassen in dem zur Untätigkeit verurteilten Beobachter den Verdacht aufkommen, dass in der Nachbarschaft ein Mord geschehen ist.
"Vertigo - Aus dem Reich der Toten": Ein wegen Höhenangst aus dem Polizeidienst ausgeschiedener Detektiv verliebt sich in die neurotische Frau eines Schulfreundes, die er überwachen soll. Als diese sich von einem Kirchturm stürzt, fühlt er sich für ihren Tod verantwortlich. Doch mit dem Auftauchen einer Doppelgängerin der Toten ahnt Ferguson, dass er auf ein Täuschungsmanöver hereingefallen ist.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Zum Inhalt sage ich nichts, die Filme sind bekannt. Da die Rezensionen immer wieder durcheinandergwewürfelt werden, sei nur angemerkt, daß ich hier von der "2 Movie-Set"-DVD mit "Vertigo" und "Das Fenster zum Hof" spreche.
Beigegeben sind ausführliche Dokumentationen zu den Dreharbeiten und zur Restaurierung. Mancher mag verwundert sein, daß es den "Restaurateuren" nicht nur um schöne neue Bilder geht, sondern daß sie ihre Tätigkeit mit einem kulturellen Anspruch unterlegen, den sie ausführlich begründen und ihre Arbeit in Frage stellen und differenzieren. Auch beklagen sie ausdrücklich, daß "die Großen", wie Universal, MGM, etc., (die ihre Arbeit bezahlen), die Restauration eines Films oft nur unter dem Gesichtspunkt des Verkäufers betrachten. Wie wahr! Was nützt alle Restauration, wenn denn hinterher das Filmschaffen der Kamera zu einem "modernen" 16:9 verstümmelt wird, wie allzuoft der Fall. "Filme nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein zu geben" las ich neulich in einem Forum. Das hat man uns nun hier mit "Vertigo" angetan. James Stewart wird seit alten Zeiten von Siegmar Schneider gesprochen, er "ist" James Stwewart in Deutschland. Sogar das DDR-Fernsehen hat sich nicht getraut (wie in einigen anderen Fällen), etwaige Devisen zu sparen und statt in der BRD einzukaufen, neu zu synchronisieren. Nun hat man bei der Restaurierung von "Vertigo" eine bisher vergessene Szene in der 95. Minute entdeckt, in der J.S. die drei Worte spricht: "Eine Stunde. O.K.". Nun denn, raus mit Siegmar Schneider und alles neu gesprochen, Geld spielt wohl keine Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich möchte kurz meinen Eindruck von den beiden Filmen (nebst Bonusmaterial) wiedergeben, ohne zuviel von der Handlung zu verraten - versteht sich.
Ganz abgesehen von den glänzenden Schauspielern, bei denen ein Augenaufschlag oft mehr aussagt - als bei einigen, heutigen "Stars" eine ganze Szene - ist natürlich die Kameraführung bzw. der Schnitt meisterhaft.

# *Das Fenster zum Hof* hat seine Längen - ein Voyeurfilm-, aber gerade diese *Entschleunigung* mit der sich aufbauenden typischen Hitchcockspannung ist doch genau das, was diese alten Filme aus der heutigen oft hektischen und teilweise oberflächlichen Filmwelt herausragen lässt. Grace Kelly und James Stewart - das kann nur perfekt sein.

# *Vertigo* Das ist für mich ein absoluter Spitzenfilm. Fast unerträglich spannend und meisterhaft sogleich. Ich glaube, um den Film komplett zu begreifen, reicht einmal ansehen nicht aus. Ich liebe diesen bösartigen, kranken Film. Auch die erst gar nicht für die Rolle vorgesehene zieml. unbekannte Kim Novak ist hier (gezwungenermaßen) ein mit Wasserstoff gebleichter Traum von (mehr wird nicht verraten) - James Stewart in einer seiner besten Rollen.

Die Extas: sind sehr interessant mit z.B.: Anmerkungen der Filmcrew, Making of, die Restauration, Trailern usw.- also eine ganze Menge Dinge, die man so sicher kaum gesehen hat.
Die Bild/Tonqualität ist okay, wenn man das Alter d. Filme berücksichtigt, ist das Bild hervorragend aufpoliert. Auch Untertitel in vielen Sprachen sind einstellbar (wer wollte nicht schon immer "Vertigo - Aus dem Reich der Toten" mit z.B. slowenischen UT verfolgen, haha).
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieses DVD-Set ist unschlagbar. Es beinhaltet zwei der größten Klassiker der Filmgeschichte von einem der bekanntesten und einflussreichsten Regisseure aller Zeiten. "Das Fenster zum Hof" (1954) und "Vertigo - aus dem Reich der Toten" (1958), die Filme Nr. 40 bzw. 45 im insgesamt 53 Werke umfassenden Schaffen von Alfred Hitchcock (1899-1980), gehören nicht nur zu den Meistbesprochenen in den Film- und Medienwissenschaften, sondern erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit beim Publikum.

Der Engländer Hitchcock dreht von 1925-1939 fast ausschließlich in seiner Heimat. Erst 1940 erscheinen seine ersten beiden Filme in Hollywood. "Rebecca" wird für 11 Oscars nominiert und gilt als eines der beeindruckendsten Filmdramen überhaupt. Der straighte Agententhriller "Der Auslandskorrespondent" erhält 6 Nominierungen.

Der "Master of Suspense" kommt also schnell an in Hollywood. Seine Werke sind beliebte Kassenschlager. Doch Ende der 1940er erlebt er eine kleine kommerzielle Durststrecke. Seine eigene Produktionsfirma "Transatlantic Pictures" geht nach nur 2 Filmen 1949 pleite. Erst 1953 kann er mit "Bei Anruf Mord", dem ersten Einsatz von Grace Kelly als Hauptdarstellerin, wieder einen Hit verbuchen. Ein Jahr später gelingt ihm dann im Alter von 54 Jahren ein weiterer Meilenstein: "Das Fenster zum Hof".

Sein erster von 5 Filmen für Paramount Pictures erzählt die Geschichte des Fotografen L.B. Jefferies (James Stewart), der aufgrund eines Gipsbeins vorübergehend an den Rollstuhl gefesselt ist. Er langweilt sich fürchterlich und seine einzige Beschäftigung besteht darin, durch ein Fenster seine Nachbarn im Innenhof und gegenüber zu beobachten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden