Facebook Twitter Pinterest
2 neu ab EUR 249,99
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hitchcock Collection [Blu-ray] [Limited Edition]

4.2 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Limited Edition
EUR 249,99

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Komponist: Alfred Hitchcock
  • Format: Limited Edition
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 16
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 1845 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00EZJQTYS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.072 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die besten Filme der Regie-Legende Alfred Hitchcock. 16 seiner Filmklassiker digital überarbeitet in High-Definition in 16 hochwertigen Filmdosen, ein 16-seitiges Booklet, Filmposter-Karten u.v.m.

Filme

- Saboteure
- Im Schatten des Zweifels
- Cocktail für eine Leiche
- Das Fenster zum Hof
- Über den Dächern von Nizza
- Immer Ärger mit Harry
- Der Mann der zu viel wusste
- Vertigo
- Der unsichtbare Dritte
- Psycho
- Die Vögel
- Marnie
- Der zerrissene Vorhang
- Topas
- Frenzy
- Familiengrab

Inhalt der Box

- 16 schwarze Blech-/Filmdosen
- Deckel aus Acryl
- 16-seitiges Booklet
- Filmposter-Karten
- Memorabilien

Amazon.de

Berüchtigt

Dieser romantische Thriller, einer von Hitchcocks Klassikern, hat eine Besetzung, für die manch einer alles stehen und liegen lassen würde: Ingrid Bergman, Gary Grant und Claude Rains. Bergman spielt die Tochter eines von einem amerikanischen Gericht als Nazispion Verurteilten, die von amerikanischen Agenten rekrutiert wird, um nach dem Zweiten Weltkrieg einen Ring flüchtiger Naziagenten in Brasilien zu infiltrieren. Sie haben Uranerz in Weinflaschen versteckt, das zur Vorbereitung des Baus von Atombomben dient. Bergmans zugewiesener Regierungsagent ist Grant, der sie mit Verachtung straft, während er gleichzeitig eine tiefe romantische Bindung zu ihr entwickelt. Ihr Auftrag ist es, Informationen für die amerikanische Regierung in Erfahrung zu bringen. Im Lauf ihrer Ermittlungen muss sie den Kopf der Bande (Claude Rains) heiraten.

Gefahr, Betrug, Verrat -- und, jawohl, eine Liebesgeschichte, all diese Elemente verbinden sich perfekt zu einem Ganzen, während der Film seinem hervorragenden (und überraschenden) Ende zugeht. Grant und Bergman waren selten in besseren Rollen zu sehen. In Deutschland wurde der Film zunächst unter dem Titel Weißes Gift veröffentlicht und aus den Uranschmugglern wurde ein internationaler Rauschgiftring. In einer neu synchronisierten Fassung wurde die Übersetzung der Originalvorlage wieder angeglichen und der Film erschien unter dem Titel Berüchtigt. --Marshall Fine

Rebecca

"Gestern Nacht träumte ich, ich wäre wieder in Manderley." Vom ersten Satz dieses unvergesslichen Films an verzaubert Rebecca. David O. Selznick (Produzent von Klassikern wie Duell in der Sonne) brachte Alfred Hitchcock nach Amerika, damit dieser der Adaption von Daphne du Mauriers Roman die richtige Atmosphäre gebe. Der daraus entstandene Film ist eine wunderbare Mischung aus beider Fingerspitzengefühl. Sowohl bei den Kritikern als auch finanziell war der Film ein Erfolg. Wie Vom Winde verweht, den Selznick ein Jahr vorher herausbrachte, gewann auch Rebecca den Oscar in der Kategorie Bester Film.

Laurence Olivier spielt Maxim de Winter, der, noch durch den plötzlichen und unerwarteten Tod seiner bezaubernden Frau Rebecca betäubt, impulsiv eine junge und hübsche Gesellschafterin (Joan Fontaine) heiratet. Die neue Mrs. de Winter versucht, ihrer Rolle als Hausherrin in dem riesigen Herrensitz Manderley gerecht zu werden, aber bei jedem Schritt, den sie macht, wird sie von Rebeccas Geist verfolgt. Die bedrückende Anwesenheit des Geistes wird durch die wahnsinnig penible Mrs. Danvers, exzellent dargestellt von Judith Anderson, verkörpert. Als die neue Hausherrin beginnt, die dunklen Geheimnisse des De-Winter-Clans aufzudecken, scheint das Haus ein eigenes Leben anzunehmen.

Leidenschaftliche Liebe und Schuld vermischen sich nahtlos mit den typischen Attributen Hitchcocks: Schuld, Sexualität und Horror pur. Die Ausstattung ist überwältigend und die Besetzung spielt bis in die kleinste Rolle hervorragend. Während Rebecca genügend Überraschungen auch für den professionellen Zuschauer enthält, ist er zusätzlich einer der wenigen Filme, die bei jedem Anschauen besser werden. --Raphael Shargel

Der Fall Paradin

Dieser eher unbedeutende Film Alfred Hitchcocks aus dem Jahr 1948 schlägt in eine familiäre Hitchcock'sche Kerbe: Ein Anwalt (Gregory Peck) ist in eine Klientin (Alida Valli) verliebt, die wegen Mordes an ihrem blinden Mann angeklagt ist. Er verstrickt sich selbst in ein Netz aus Schuld, indem er versucht, den Mord einem anderen Mann anzulasten. Das Thema "Niemand ist unschuldig" mag mit Hitchcocks besten Filmen und seiner eigenen Weltanschauung übereinstimmen. Aber dies ist einer der Filme, die von Hitchcocks normalerweise zwanghafter Leidenschaft für den anschaulichen Aspekt kreativer Regie abweichen. Der Film, der meistens in einem Gerichtssaal spielt, steckt voller Möglichkeiten, ist aber angenagelt wie ein frisch gefangener Schmetterling in einer Sammlung. --Tom Keogh -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 25. Juli 2007
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
44 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2005
Format: DVD
11 Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2005
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen



Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?