Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. August 2007
Für "The History of the Hobbit" gilt, was für "The History of Middle Earth" von Cristopher Tolkien schon galt: Nur der wirklich eingefleischte Tolkien-Fan wird seinen Spaß an diesen Büchern haben.

John Rateliff veröffentlicht den "Ur-Hobbit" Tolkiens mit diversen Vergleichen zwischen längeren und fragmentarisch erhaltenen Tolkienschen Textentwürfen, die zum Teil sehr nah am veröffentlichten Endtext liegen, zum Teil andere Entwicklungen aufzeigen. Interessant vielleicht: Gandalf war ursprünglich der Name einer der Zwerge, später wurde er zu Thorin Eichenschild. Die Figur Gandalf hies ursprünglich Bladthorin. Damit ist fast schon das Aufregendste erzählt :-)

Das ganze gleicht eher einer sprachwissenschaftlichen Studie als einem Roman. Es ist nicht sonderlich flüssig zu lesen, werden doch die einzelnen "Kapitel" stets durch einen Vergleich aller Erzählalternativen und von diversen Anmerkungen zum Text, die sich auf andere Tolkiensche Texte besziehen, unterbrochen. Rateliff hat sich auch extrem viel Mühe gegeben, die "mythologischen" Quellen Tolkienscher Inspiration nachzuverfolgen und hat dazu tief in altenglischen, altdeutschen und nordischen Märchen und Mythen gegegraben.

Band 1 hört beim Eintreffen der Zwerge und Bilbos beim Elbenkönig auf.

Die Aufmachung des Buches ist dabei sehr liebevoll, einige Tolkien-Originalzeichnungen sind dem Band beigegeben.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2012
The History of the Hobbit: One-volume Edition

Diese Rezension bezieht sich auf die Gesammtausgabe 'The History of the Hobbit', die vorher in zwei Bänden erschienen ist. Diese Buch lohnt sich für alle, die sich für die Entstehung des Hobbits interessieren. Ähnlich wie Christopher Tolkiens 'The History of Middle-earth', beinhaltet diese Ausgabe die bisher unveröffentlichten ersten Entwürfe und Skizzen der Geschichte, sowie Illustrationen und Karten. Hier auch veröffentlicht, ist die überarbeitete (und später verworfene) Version der ersten zwei Kapitel; eine Neuerzählung, welche den 'Hobbit' näher mit der Geschichte aus 'Der Herr der Ringe' verknüpfen sollte. Das ganze wird begleitet von umfangreich Kommentaren des Autors John D. Rateliff.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken