Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,45
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Die Hippies haben gewonnen von [Miersch, Michael]
Anzeige für Kindle-App

Die Hippies haben gewonnen Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,45

Länge: 37 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Atomkraft ist böse, Biokarotten sind gut, Amis sind doof und der Westen ist an allem Schuld. Darin sind sich alle einig, von den Katholiken bis zu den Anthroposophen, von „Bravo“ bis „Brigitte“, von arte bis RTL. Wie kam es zu diesem neuen deutschen Konsens? Sind die Achtundsechziger schuld, wie viele Konservative meinen. Michael Miersch sagt nein, der Zeitgeist ist nicht links. Er ist der direkte Nachkomme der Blumenkinder.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 149 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 37 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008DTISVS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #123.306 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Autor ist einer der wenigen Journalisten, die sich trauen, dem "mainstream" sachliche Gedanken entgegenzusetzen. Dazu ist eine Portion Polemik nötig!"nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen unser Zusammenleben".Dieses Epiktet-Zitat sollte bei jeder sog.Talkshow als Laufzeile gesendet werden.
Allerdings -meine ich-, kommt die 68-er Bewegung, deren Epigonen heute an den Schaltzentren der Politik/Erziehung sitzen zu gut weg. Während diese in ihrer ideologisch linken Dialektik geschult sind, haben die Hippies ihr Kreativitätsdefizit nicht ausgeglichen und geistern in Form von Piraten und ewig gestrigen Stur-Grünen in unseren politischen und gesellschaftlichen Sphären herum. Hier wäre ein Hauch von Kritik anzusetzen.Die Aussagen über die schon als religiös anmutende Klima/Atomdebatte sind nur zu unterstreichen.Ein wichtiges Buch!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Erhellende Betrachtung der Ursächlichkeit unserer bundesrepublikanischen Geistesverfassung und des mentalen Gesellschaftszustands. Es macht deutlich, dass die Erklärung "die 68er waren's" zwar nicht grundverkehrt ist, aber zu kurz greift. Wer sich an treffenden und lustigen Formulierungen für eine eigentlich tief traurige Zustandsbeschreibung erfreuen und auch den hoffnungsvollen Aussichten am Ende etwas abgewinnen kann, dem sei dieses e-book wärmstens empfohlen.
Dieses Buch hat nur einen Mangel - es ist zu kurz! Bitte mehr davon!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Man kann man das Buch, das ich in ca. 2 Stunden ausgelesen hatte, in drei Bereiche gliedern:
1. Was ist Zeitgeist und wie verbreitet er sich? (ca. 1/3)
2. Welche Thesen sind in Deutschland unstrittig? (ca. 1/3)
3. Wie kam es dazu, dass gerade diese Thesen in Deutschland Konsens sind (Rest des Buches).

Ich persönlich fand den zweiten Teil sehr aufschlussreich, finde jedoch den dritten Teil (immerhin hat das Buch den Untertitel "Wie der deutsche Konsens zustande kam") eindeutig zu kurz gegriffen. Ein paar gute Denkanstöße sind dabei, z. B. dass im Nationalsozialismus eine ähnliche Naturverklärung wie heutzurtage vorherrschte, für mich als aktiven Zeitungs- und Internetblogleser aber auch nicht viel Neues.

Das Buch ist recht polemisch, teils amüsant und sicher nicht objektiv in der Darstellung. Ein guter Beitrag, um die vorherrschende Intoleranz beim Abweichen von Mainstream-Meinungen hervorzuheben und ggf. auch die eigenen Wertemuster zu hinterfragen (z. B. Bio ist gut, Krieg ist immer schlecht).

Ein gutes Buch für Leute, die den den Werte-Konsens in Deutschland kritisch hinterfragen wollen, jedoch keine historisch korrekte Aufarbeitung, wie es dazu kam, wünschen.

Von mir drei Sterne, da meine Erwartungen - eine ordentliche historische Aufarbeitung, wie es zum deutschen Konsens kam - nicht bedient wurden. Wer eine Streitschrift lesen möchte, wird sicher fünf Punkte vergeben.
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
...aber es muss erst mal einer vorbei kommen und es formulieren! Dieses in deutlicher Sprache geschriebene eBook ist, wie auch Klaus Rainer Röhls "Linke Lebenslügen" für all jene eine Offenbarung, die 1968 den Mist mitgemacht haben, der zu dem geführt hat, was wir (und unsere Kinder) heute ausbaden müssen. Ich kann mich da leider nicht ausnehmen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Titel hat mich zunächst auf diese Broschüre (Buch wäre bei den paar Seiten übertrieben) neugierig gemacht. Dennoch musste ich einige Zeit überlegen ob mir das dünne Ebook tatsächlich drei Euro Wert sein sollte. Letztlich habe ich es mir doch heruntergeladen und war enttäuscht. Die Schrift ist in ca. 30 min durchgelesen, was mir aber natürlich auch vorher klar war. Inhaltlich hatte ich den Eindruck das sich hier jemand mal den Frust runtergeschrieben hat. Die meisten Positionen kann ich zwar nachvollziehen oder teile sie gar mit dem Autor, aber hier ist eigentlich nichts weltbewegend Neues dabei. In erster Linie wird der allgemeine Zeitgeist beklagt, der nach Meinung des Autors auf den Idealen der Hippies beruht. Das alles habe ich schon gehört. In ähnlichen Schriften wurde die Schuld an der allgemeinen Jammerei wahlweise den Linken, den Linksliberalen, den Grünen, den Rot-Grünen, den 68igern oder wem auch immer zugeschrieben. Positiv allerdings fällt auf das der Autor versucht zu beschreiben, das es eigentlich wenig Anlass für die ewige Schwarzmalerei gibt. Gleichzeitig fällt aber auch auf das seine Gegendarstellungen, so plausibel sie auch klingen mögen, genausowenig belegt sind wie die Ansichten und Meinungen der Hippies. Er schreibt aus einem sehr konservativen Weltbild heraus, was zunächst nicht schlimm ist. Ich gönne fast jedem seine Sicht der Dinge, das ist nun mal Demokratie. Ich finde nur etwas weniger Polemik, dafür etwas mehr Substanzielles hätte dem Büchlein gut getan. Schade, der Ansatz an sich nicht schlecht, aber so war es einfach vertan. Einfach nur Behauptung an Behauptung zu reihen um andere Behauptungen zu widerlegen ist schlicht zu wenig und drei Euro für so wenig Buch zudem zu teuer.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In dem kompakten Büchlein legt der Autor sehr schön dar, was Zeitgeist ist, wie dieser den Geist des Einzelnen infiltriert und wo unser aktueller Zeitgeist seine Ursprünge hat.
Ein Buch für Leute, die nur ungerne mit der Masse schwimmen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover