Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hingerichtet in Moskau: O... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hingerichtet in Moskau: Opfer des Stalinismus aus Sachsen 1950-1953 (Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen) Taschenbuch – 26. März 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,80
EUR 9,80 EUR 3,98
35 neu ab EUR 9,80 12 gebraucht ab EUR 3,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Drauschke, Jahrgang 1970, studierte Geschichte, Internationale Beziehungen in Asien und Südasienwissenschaften in New Delhi und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Geschäftsführer des historischen Forschungsinstituts Facts & Files in Berlin, das er 1999 mitbegründete. Jörg Rudolph, Jahrgang 1965, studierte Geschichte und Archivwissenschaften an der Humboldt-Universität und ist ebenfalls Mitbegründer von Facts & Files. Zuvor war er in verschiedenen deutschen Archiven tätig. Alexander Sachse, Jahrgang 1970, studierte Geschichte, Kunstgeschichte, Archäologie und Ethnologie an der Humboldt-Universität. Seit 2000 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Facts & Files tätig.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern