Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Himmel über dem Kilim... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Paperback Blanvalet Taschenbuch Verlag, 19.03.2012. 672 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Lesefalze am Rücken des Buches, innen alles in Ordnung; good - creases on the spine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), creases on the spine, otherwise (interior) in good condition 160713hh85 ISBN: 9783442377695
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Himmel über dem Kilimandscharo: Roman Taschenbuch – 19. März 2012

4.5 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,95 EUR 1,63
50 neu ab EUR 8,95 15 gebraucht ab EUR 1,63

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Himmel über dem Kilimandscharo: Roman
  • +
  • Sanfter Mond über Usambara: Roman
  • +
  • Insel der tausend Sterne: Roman
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Herrlich mitreißender, dramatischer Schmöker zum Immerwiederlesen.“ (Frankfurter Stadtkurier)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leah Bach studierte Französisch und Russisch auf Lehramt, entschied sich aber gegen eine Laufbahn als Gymnasiallehrerin. Stattdessen begann sie zu schreiben, veröffentlichte bereits zahlreiche Kurzgeschichten und Romane und widmete sich ihrer heimlichen Leidenschaft, der Geschichte. Sie lebt mit ihrer Familie im Taunus und arbeitet als freie Autorin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, ich habe mir den Roman von Leah Bach in Erwartung einer schnulzigen Liebesgeschichte gekauft und nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, war ich überzeugt, dass auch hier die Handlung nach Schema x abläuft.
Zu Beginn lernen wir die 8-jährige Charlotte kennen, die ihre Eltern und ihren Bruder durch ein Schiffsunglück verliert und deshalb bei ihrer Tante aufwächst. Im Alter von 15 Jahren lernt sie George kennen, zu dem sie sich hingezogen fühlt, der dann jedoch ihre Cousine Marie heiratet. Charlotte schließlich nimmt den Antrag des älteren Christian Ohlsen an, der sich aber alsbald als völliger Versager entpuppt. Sie hält trotz der Widrigkeiten weiter zu ihm und die beiden fliehen nach Afrika. Dort trifft Charlotte eines Tages auf George und ... zu diesem Zeitpunkt dachte ich "ok, alles klar..." - aber nicht zu voreilig! Denn hier beginnt erst die eigentliche Handlung und diese verläuft erstaunlicherweise doch etwas anders als man annimmt und kommt vor allem ganz ohne Kitsch und schwulstige Liebesbekundungen aus.
Einziger kleiner Wermutstropfen: Über die Geschichte und das Land Afrika erfährt der Leser so gut wie nichts. Wer sich also aus diesem Grund für das Buch entscheidet, wird vermutlich enttäuscht sein. Wer jedoch auf der Suche nach einem spannenden Schmöker ist, der den Leser mit in ein Land fernab des kalten Deutschlands entführt, der wird hierbei voll auf seine Kosten kommen!
Kommentar 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Leah Bach hat einen sehr fesselnden Schreibstil, deswegen ist es fast egal wo das Buch spielt, doch natürlich ist Afrika als Kulisse wunderbar, exotisch, abenteuerlich, romantisch.
Wir verfolgen die Geschichte von Charlotte, angefangen im friesischen Leer, als sie grade 8 Jahre alt ist. Dort wächst sie bei den Großeltern in ärmlichen Verhältnissen auf, nachdem ihre Eltern und ihr Bruder auf einer Schiffsreise verunglückt sind.
Von jeher ist Charlotte begeistert von exotischen Ländern, sie liebt das Handeln und träumt davon, einmal einen eigenen Laden zu besitzen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sie als junges Mädchen den Kolonialwarenladenbesitzer Christian heiratet. Dieser entpuppt sich nach einigen Jahren als große Enttäuschung, da er sein Geschäft herunter wirtschaftet. Charlotte überedet ihn schließlich nach Ostafrika auszuwandern und Klara, ihre enge Vertraute und Cousine kommt auch mit.
In Ostafrika angekommen eröffnet Charlotte den Laden, von dem sie schon immer geträumt hat, während Christian sein Glück auf einer Plantage versucht. Als das nicht gelingt, droht die Ehe zu zerbrechen.
Eine gefährliche und abenteuerliche Reise in die Berge verändert alles.
Eins ist gewiss, Charlotte findet ihr Glück, allerdings nicht auf die Art und Weise, die der Leser vielleicht vermutet.
Die letzte Rezension besagte, man würde nicht viel erfahren über Afrika. Das empfand ich nicht so. Man erfährt einiges über die Kolonialzeit, die Kultur, über Sansibar, die Stämme im Hochland etc
Jemand der Abenteuerromane liebt, ist mit diesem Buch wirklich bestens bedient.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dies war mein erstes Buch von L.Bach und ich bin zwiegespalten in meiner Bewertung.Das Buch fing interessant an,Die Anfangshandlung spielt in Leer/Ostfriesland und dasLeben zur damaligen Zeit wird schön beschrieben, als es dann an Auswandern geht ,haben mich die Beschreibungen der Örtlichkeiten total erschlagen und später wurden sogar alle möglichen Blumen ausführlich beschrieben.Ich finde das das dem Buch geschadet hat,denn ich habe viele Seiten einfach überschlagen.Schade,etwas straffer geschrieben und es wäre ein gutes Buch geworden.
.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nun, das Buch ist nicht schlecht.
Die Landschaftsbeschreibungen haben mich zwar nicht gefesselt, nicht in den Bann geschlagen sondern eher gelangweilt. Aber, vielleicht liegt dies daran, dass ich Afrika nicht kenne.

Was mich aber wirklich gestört hat, sind die beschriebenen Charaktere, die schlecht nachzuvollziehen sind. Auch werden diese nie wirklich tiefgründig beschrieben, sondern alle Beschreibungen bewegen sich immer an der Oberfläche.
Zudem entsprechen die Charakterbeschreibung oft nicht den Entscheidungen, Handlungen und Äußerungen, die dann folgen.
Selbst Charlotte - die Hauptprotagonistin - lernte ich nie richtig kennen. Was sie wirklich denkt und fühlt, blieb mir meistens verborgen.
Ein kleines Beispiel: Zuerst stört sie sich an Tierjagden, um es dann etwas später als "edles Weidwerk" zu bezeichnen.

Besonders störte mich das Ende des Buches. Es erschien mir, als wenn der Autorin die Luft ausgegangen war.
Auch die Handlungen der Hauptprotagonistin entsprechen so gar nicht mehr dem vorher beschriebenen Charakter und werden - ohne Erklärung - undurchsichtig bzw. schlecht nachvollziehbar. Z.B.: Charlotte bleibt wochenlang bei ihrem fiebernden Freund und lässt ihre Tochter - trotz gewalttätiger Unruhen im Lande - alleine.

Fazit: Das Buch ist nicht übel aber auch nicht wirklich gut.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden