Facebook Twitter Pinterest
High Strung - Unter Hochs... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

High Strung - Unter Hochspannung

3.8 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
High Strung - Unter Hochspannung
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 11. November 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 4,56 EUR 2,99
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 4,56 6 gebraucht ab EUR 2,99

Hinweise und Aktionen


Die drei ???-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • High Strung - Unter Hochspannung
  • +
  • Brainwash - Gefangene Gedanken
  • +
  • Die Drei ??? - Top Secret Fall 2 - House of Horrors - Haus der Angst, Mitratefall auf Doppel-CD
Gesamtpreis: EUR 22,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. November 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B005GJFGM2
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.702 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Die drei ??? - High Strung - Unter Hochspannung - Die Drei ???

Produktbeschreibungen

Verschollen, gefunden, endlich veröffentlicht: Eine Geschichte aus dem Jahr 1990 von der amerikanischen Die drei ???-Autorin G. H. Stones.

Justus will bei einer Radioshow 5000 Dollar gewinnen. Die Regeln sehen vor, dass dazu täglich ein Rätsel gelöst und ein Gegenstand eingesammelt werden muss. Wer alles gefunden hat und es zum Sponsor der Sendung bringt, bekommt das Geld. Ein weiterer Preis ist eine alte Gitarre, die aber scheinbar niemand haben will.
Plötzlich wird auf dem Schrottplatz eingebrochen und den drei Detektiven ist schnell klar, dass es jemand auf Justus' gesammelte Gegenstände abgesehen hat. Aber wer sollte das sein?
Gemeinsam machen sich die drei ??? auf die Suche nach dem Dieb und geraten in ein gefährliches Abenteuer…


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Zugegeben, die Folge ist schon ein bisschen anders als die anderen Episoden, aber deswegen nicht minder unterhaltsam:
Anstatt einem Klienten zu helfen, helfen die drei ??? dieses Mal Justus, der sich endlich den Traum von einem eigenen Auto erfüllen will. Da das nötige Kleingeld fehlt, macht er bei einem Sammelrätselspiel eines Radiosenders mit, findet er alle gesuchten Gegenstände, winken 5000 Dollar und eine Gitarre, die keiner brauchen kann.
Dass Justus dank seines Onkels schnell zu den unmöglichsten Gegenständen kommen kann, ist natürlich hilfreich, aber leider ist da ein großer Unbekannter, der Justus einige Steine in den Weg, bzw, errätselte Gegenstände wieder aus der Zentrale entführt.
Das lassen sich die drei ??? natürlich nicht bieten und nehmen Ermittlungen auf.
Soviel erst mal zum groben Inhalt.

Die Geschichte an sich finde ich unterhaltsam, die Umsetzung gelungen.
Man darf einfach nicht vergessen, dass die Geschichten für Kinder und Jugendliche sind und deswegen vielleicht nicht ganz den Anspruch haben, den man sich als (natürlich junggebliebener) Erwachsener vielleicht wünscht.

Und deswegen regen mich die ein Stern Rezensionen immer wieder aufs Neue auf, ich habe das Gefühl, dass einige sich da inzwischen einen Sport draus machen, erstmal pauschal alles nieder zu machen ohne vielleicht darüber nachzudenken, dass sie vielleicht nicht mehr die anfangs angedachte Zielgruppe sind.
3 Kommentare 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Geschichte ist so dünn wie das Papier der Rocky Beach Today und so spannend wie eine leere Schatztruhe. Der Storyverlauf lädt auch nicht zum Miträtseln ein und erinnert eher an das Prinzip schlechter Tatort-Folgen: Das Verbrechen wird nicht durch logisches kombinieren und sammeln von Hinweisen aufgeklärt, sondern folgt einer Null-Linie mit einem starken Ausschlag zum Ende, bei dem der Knoten dann innerhalb kürzester Zeit gelöst wird. Das kann man so machen, aber dann muß man den Zuhörer anders fesseln, z.B. mit Atmosphäre oder intelligentem Drehbuch, wie z.B. bei "Das Grab der Inka-Mumie".

Die Story und auch die Situationen, in die die Drei ??? geraten, sind jedoch in "High Strung" nicht wirklich spannend, sondern wirken stark konstruiert und austauschbar. Darüber hinaus mangelt es der Folge stark an Atmosphäre und die Qualität der Dialoge ist unterirdisch. Besonders nervig ist der Charakter "Stinky", der als Radiomoderator fast allgegenwärtig ist. Seine Stimme, die stereotype Überzeichnung, sowie Drehbuchtext haben schon Jar Jar Binks-Qualität.

Mir würden noch mehr Gründe einfallen, warum dieses "Abenteuer" der Drei ??? besser verschollen geblieben wäre. Die drei Detektive haben schon wesentlich bessere Schnitzeljagden hinter sich, z.B. in "Die gefährliche Erbschaft", "Der Fluch des Rubins", "Das Erbe des Meisterdiebes", "Die sieben Tore" und natürlich "Der Super-Papagei". Aufgrund der einfachen Handlung ist diese Folge vielleicht für sehr junge Hörer empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Isabelle Klein TOP 500 REZENSENT am 12. November 2011
Format: Audio CD
Auch für mich ist dieser 3 Teil der "verschollenen" Folgen definitv der beste.

Justus hat sich in den Kopf gesetzt 5000$ Preisgeld ergattern zu wollen, die der Radiosender K-Funn an denjenigen verlost, der die Rätsel lösen kann. Dazu gibts dann noch ne Elvis Gitarre. Justus hat soweit alle skurrilen Dinge zusammengetragen- Foto einer schwarzhaarigen Madonna, eine Druse, Elvis-Poster und ist auf der Jagd nach Bing Crosbys White Christmas, als ihm seine Schätze gestohlen werden ... Guter Rat ist teuer und die ??? beschließen sich nicht unterkriegen zu lassen und alles noch einmal neu zu besorgen. Doch vermummte Jogger, Konkurrenten und ein Bewaffneter machen ihnen das Leben schwer ....

Wird Justus es schaffen das Preisgeld zu gewinnen? Oder müssen ihn seine FReunde am Ende lebenslang herumkutschieren? Denn Justus möchte vom Gewinn ein ganz besonderes Auto kaufen.

Fazit: unterhaltsam. Sicherlich etwas vorhersehbar- es gab schon spannendere Fälle aber nichtsdestotrotz empfehlenswert. Wesentlich besser als "Brainwash"!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der 1. Detektiv will endlich ein Auto sein Eigen nennen können. Doch da die lukrativen Verdienstmöglichkeiten fehlen, muss ein ungewöhnlicherer Weg beschritten werden: Er nimmt am Rätselwettbewerb eines bekannten Radiosenders teil, der die Mitspieler zu "Lumpensammlern" macht. Verschlüsselte Hinweise führen zu mehr oder minder alltäglichen Gegenständen, z.B. linkshändigen Scheren, Elvis-Postern oder Bowlingkugeln einer bestimmten Farbe. Wer zum Schluss alle Gegenstände präsentieren kann, gewinnt 5000 Dollar plus eine alte Gitarre. Ein 1. Preis, der Justus` Traum vom Auto in Erfüllung gehen ließe.

Die Hinweise im Radio auf teilweise recht originelle Gegenstände, der Wettbewerb unter den Sammlern und die natürlich auftauchenden Diebe und Saboteure geben der Folge Witz und Geschwindigkeit. In "High Strung" kommt schnell Stimmung auf, zumal Justus hier mal durch ein persönliches Anliegen motiviert wird, nicht durch einen Fall im eigentlichen Sinne. Den Sprechern gelingt es - in Verbindung mit altbekannter EUROPA-Hintergrundmusik - ein Gefühl von Hektik zu vermitteln (bis auf die merkwürdige Leistung der Peter-Freundin Kelly), welches mich als Zuhörer schön am Ball bleiben ließ. Für Fans von atmosphärischen Hintergrundgeräuschen: Ja, die Kreissäge tönt auf dem Schottplatz, und ich hatte auch sonst keineswegs das Gefühl, dass die Sprecher in einer leeren Halle vor dem Mikro stehen.

In einem Wort, die Geschichte hat mich hervorragend unterhalten und keine Minute gelangweilt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen