Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 6,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (14%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Hexed (The Iron Druid Chr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Hexed (The Iron Druid Chronicles, Book Two) (Englisch) Taschenbuch – 7. Juni 2011

4.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle 18 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 3,99 EUR 1,99
50 neu ab EUR 3,99 14 gebraucht ab EUR 1,99
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Hexed (The Iron Druid Chronicles, Book Two)
  • +
  • Hammered: The Iron Druid Chronicles, Book Three
  • +
  • Hounded (Iron Druid Chronicles, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 17,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“A page-turning and often laugh-out-loud-funny caper through a mix of the modern and the mythic.”—Ari Marmell, author of The Warlord’s Legacy

“Kevin Hearne breathes new life into old myths, creating a world both eerily familiar and startlingly original.”—Nicole Peeler, author of Tempest Rising

“A witty new fantasy series.”—Kelly Meding, author of Three Days to Dead

Werbetext

The second book in an exciting urban fantasy series, packed with humour, action and mythology -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Seit ich Kevin Hearne getroffen habe, nehme ich die Iron Druid Chronicles anders wahr. Mein Blickwinkel hat sich nicht grundsätzlich geändert, aber schon ein bisschen. Ich habe eine intensivere Beziehung zu der Reihe, weil ich den Autor erlebt habe. „Hexed“ hatte ich bereits vor meinem Abend mit Kevin Hearne ausgelesen; der direkte Effekt dieser Begegnung wird also vermutlich erst mit dem nächsten Band eintreten. Trotzdem, wenn ich jetzt im Nachhinein über „Hexed“ nachdenke, höre ich in jedem Witz, den Atticus gerissen hat, Kevin Hearnes Stimme. Eine schöne Erfahrung.

Man kann keinen Gott töten, ohne dass andere Götter hellhörig werden. Seit Atticus Aenghus Óg zur Strecke brachte, kann er sich kaum vor Angeboten retten, die verschiedensten Gottheiten in ihr jeweiliges Jenseits zu befördern. Ein Name fällt jedoch häufiger als alle anderen: Thor. Sogar Atticus‘ vampirischer Anwalt Leif bittet ihn, den Donnergott zu beseitigen. Für solche Abenteuer hat der Druide allerdings weder Zeit noch Lust. Er hat alle Hände voll zu tun, denn ein neuer Hexen-Coven ist in der Stadt, der es nicht nur auf die polnischen Hexen des ansässigen Covens abgesehen hat, sondern auch auf Atticus selbst. Zeitgleich fallen Dionysos‘ Bacchanten in Tempe ein, angezogen von der Verschiebung des Machtgefüges und drohen, die ganze Stadt ins Chaos zu stürzen. Zwischen Kämpfen mit wildgewordenen Dionysos-AnhängerInnen, Dämonen und gefallenen Engeln muss Atticus irgendwie die Zeit finden, eine Hexenjagd zu veranstalten. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als seine Kräfte mit dem polnischen Coven zu bündeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe bisher HOUNDED (1. Teil) und den 2. Teil (HEXED) gelesen (oder vielmehr als Hörbuch gehört) und mir hat der 2. Teil noch besser gefallen als der 1.
Man kommt leichter in die Handlung rein, da man viele Charaktäre schon aus dem 1. Teil kennt. Man lernt diese hier zum Teil auch näher kennen - z.b. den Vampier Leaf und seine schrullige Ausdrucksweise!
Atticus muß auch hier wieder einige Schlachten schlagen und die Geschichte ist durchgehend spannend - trotz seiner enormen Fähigkeiten ist er nicht perfekt und macht auch mal Fehler was ihn umso sympathischer macht. Außerdem ist auch ein Druide nur ein Mann und diese Tatsache bringt der Autor ironisch-süffisant zum Ausdruck, muß sich Atticus doch durchaus mit einigen, teils wiederspenstigen weiblichen Wesen herumschlagen. Leider kommt Granuelle seine Schülerin wenig zum Zug. Vieleicht im 3. und 4. Teil? Dafür sein treuer Freund Oberon umso mehr und die Dialoge mit ihm sind zum weg schmeissen. Er ist in diesem Teil allerdings weniger auf Französische Pudeldamen fixiert als mehr auf Leckerlies als Belohnung für seinen scharften Verstand und die kleinen Opfer die Atticus von ihm verlangt.
Eine sehr schöne Lektüre zum abschalten und träumen und auch als Hörbuch (englisch, ungekürzt) sehr zu empfehlen! Die Stimme passt perfekt!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In Hexed, dem zweiten Teil der Iron Druid Chronicles, geht es im wahrsten Sinne des Wortes verhext zu. Atticus muss sich nicht nur mit dem örtlichen Hexenzirkel gut stellen, er muss sich auch gegen ein paar schlecht gelaunte und schlecht gekleidete deutsche Hexen verteidigen, die ihm so mir nichts dir nichts einen Fluch an den Hals jagen. Mehrfach. Genauer betrachtet hat es unser Schwerenöter insgesamt nicht leicht mit den Frauen. Nicht nur, dass die Versuchung überall lauert, ohne konkret zu werden, Hexen, Bacchantinnen und keltische Göttinnen scheinen es sich außerdem zum Ziel gesetzt zu haben, dem letzten Druiden möglichst viel Feuer unter dem Hintern zu machen, teilweise darf man das sogar wörtlich nehmen. Doch Atticus wäre nicht Atticus, wenn er dass nicht mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und druidischer Schlagkraft beantworten würde; und so wird die Fortsetzung dieser Buchreihe nicht nur konsequent und stimmig weitergeführt, sondern auch um noch mehr Lacher bereichert, als es schon in Hounded der Fall gewesen ist.

Sprecherziehung für altmodische Vampire, ein Wolfshund, der sich den Hippie Wavy Gravy zum Vorbild genommen hat, absolut nerdige Anspielungen auf eine Vielzahl bekannter Kult-Filme und -Bücher, richtig fiese Hexen, eine alte Witwe, die gerne mal einen Blick auf den entblößten Hintern unseres knackigen Druiden wirft, und wenn die Morrigan in ihrer Leidenschaft über Atticus herfällt, kann er einem fast schon Leid tun …
Die Charaktere in Hexed sorgen für ein turbulentes Lesevergnügen voller Sympathieträger, und auch Figuren, denen man gerne selbst mal einen beherzten Tritt verpassen würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem Atticus im ersten Band das Undenkbare getan hat, nämlich einen Gott zu töten, ist ihm die Aufmerksamkeit der übernatürlichen Gemeinde gewiss. So ist es kein Wunder, dass sich der lokale Hexenzirkel mit einem Friedensabkommen an ihn wendet - das dummerweise durch ein paar deutsche Hexen mit sehr düsterer Vergangenheit gestört wird. Außerdem ist die Partymeute des römischen Gottes des exzessiven Alkoholkonsums unterwegs in der Stadt und fordert ihre Opfer, ebenso wie ein mysteriöses geflügeltes Wesen, das sich an Schulkindern vergreift.

Obwohl sein Terminplan voll ist, muss sich unser eiserner Druide diesen Problemen stellen. Mit Bacchus' und seiner Meute hat er nämlich eine sehr alte Rechnung offen, mit den deutschen Hexen eine nicht ganz so alte - und was die Schulkinder angeht, lässt ihm Kojote, der Navajo-Gott, kaum eine Wahl. Und irgendwo dazwischen muss er noch Granuile unterrichten, seine attraktive Auszubildende. Nicht zu vergessen Brighid, die oberste Göttin der Kelten, die ihm unverhohlen Avancen macht, seit er ihren Gemahl umgebracht hat und zum großen Spieler in dieser Liga aufgestiegen ist.

Wie gut, dass er sich nicht nur auf seinen Vampir-Anwalt, seinen Filme zitierenden Wolfshund, seine unerschrockene Azubine und den Raketenwerfer seines Nachbarn verlassen kann, sondern auch darauf, dass seine Feinde ihn regelmäßig unterschätzen. Und wieder einmal lässt er keinen Stein auf dem anderen... Unauffällig verhalten geht sicherlich anders, aber für die Leser ist das temporeiche Action mit modernen Fantasy-Elementen in bester Butcher-Tradition. Im Prinzip Popcorn-Kino im Buchformat. Lesen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen