Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Herz, stirb oder singe: G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Herz, stirb oder singe: Gedichte, spanisch und deutsch (detebe) Taschenbuch – 1. Januar 1977

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 1,07
47 neu ab EUR 9,90 16 gebraucht ab EUR 1,07

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Herz, stirb oder singe: Gedichte, spanisch und deutsch (detebe)
  • +
  • Platero und ich: Andalusische Elegie (insel taschenbuch)
Gesamtpreis: EUR 21,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geboren am 24.12.1881 in Moguer/Huelva, gestorben am 29.5.1958 in San Juan (Puerto Rico), begraben auf dem Friedhof von Moguer. Er ging nach Sevilla, um Jura zu studieren, doch statt in den Hörsaal zog es ihn zu den Flamencotänzerinnen und zu den Malern. Er wurde Dichter, avancierte in Madrid zum Wortführer des Modernismus und zum Vorbild der spanischen Lyrik. Nach dem Ausbruch des Bürgerkriegs ernannten die Republikaner Jiménez, der aus seinem Haus ein Waisenhaus gemacht hatte, zum Kulturattaché in New York, um ihn in Sicherheit zu bringen. Aus dem Exil kehrte er nie zurück. Als Heimat blieb ihm einzig die spanische Sprache, das wichtigste Gut für den Poeten, der in einem Gedicht nichts weiter forderte als: »Gebt uns / Wenn auch nur, was ein Vöglein beim Vorüberfliegen singt! / – den Duft, den eine Rose in sanften Augen hinterläßt! / – den himmlischen Glanz, der mit einer Träne verdunstet!« 1956 wurde sein Werk mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.



Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 1. Juli 2010
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. Juli 2008
Format: Taschenbuch
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: spanisch deutsch

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?