Facebook Twitter Pinterest
Der Herr der Ringe: Die S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,50
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: maximus2014
In den Einkaufswagen
EUR 49,88
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Music-Shop
In den Einkaufswagen
EUR 48,30
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: svalv
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde (DVD-ROM)

Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
4.0 von 5 Sternen 114 Kundenrezensionen

Preis: EUR 45,49 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Standard
10 neu ab EUR 42,50 19 gebraucht ab EUR 11,63 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde (DVD-ROM)
  • +
  • War of the Ring - Der Ringkrieg
Gesamtpreis: EUR 61,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Version: Standard

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B00009P51P
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,6 x 1,6 cm ; 159 g
  • Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2004
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 114 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.754 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Standard

Produktbeschreibung

FEATURES:
- Besiegel das Schicksal Mittelerdes und befehlige in den epischen Schlachten der drei Herr der Ringe-Filme die Armeen des Lichts oder die Horden des Dunklen Herrschers
- Führe die legendären Helden der Filmtrilogie in die Schlacht und werde einer der mächtigsten Feldherren aller Zeiten
- Befehlige die Armeen Rohans, Gondors, Isengards und Mordors und vertraue auf die unterschiedlichen Strategien und Ressourcen der verschiedenen Kriegsparteien
- Kämpfe in packenden Multiplayer-Spielen online um die Vorherrschaft in Mittelerde.

Voraussetzungen

Minimum:

  • OS - Windows 2000/XP
  • Prozessor - Intel Pentium 4/AMD Athlon 1.3 GHz
  • Speicher - 256MB RAM
  • Festplatteplatz - 3.5 GB
  • DVD-ROM – 8-Fach
  • Grafikkarte - 32MB Direct3D*
  • Soundkarte - DirectX 9.0b-kompatibel
  • DirectX - Version 9.0b
  • Multiplayer - 1 DVD pro PC
  • Neztwerk - TCP/IP-kompatibel; 2-8 Spieler
  • Internet - 56.6Kbps; 2-4 Spieler
  • Internet - Breitband; 2-8 Spieler
  • Eingabegerät - Tastatur, Maus

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Standard
Bisher habe ich noch keine Bewertungen geschrieben. In diesem Fall erschienen mir aber die zwei negativen Bewertungen weiter oben völlig ungerechtfertigt, so daß ich sozusagen handeln mußte! :)
Man würde zunächst vermuten, daß es sich bei diesem Spiel um eine belanglose Umsetzung des Films handelt, um auch auf dem Spielemarkt noch ordentlich Kohle abzugreifen, dem ist aber nicht so:
Bis auf wenige Ausnahmen spiele ich eigentlich nur Strategiespiele (Praetorians, Empire Earth, Stronghold, etc.) und habe daher schon ein wenig Erfahrung in diesem Genre. Ich muß sagen, daß mir Herr der Ringe wirklich am meisten Spaß macht.
Die Grafik ist sehr beeindruckend, insbesondere die Zaubereffekte der Helden wie z.B. Gandalf. Auch die Hintergrundmusik fördert die Atmosphäre, da es sich um die Original-Filmmusik handelt.

Die verschiedenen Völker haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, wobei mit allen mit entsprechender Taktik der Sieg zu erringen ist. Es gibt auf jeder Seite eine Fülle von unter-
schiedlichen Einheiten, die sorgfältig eingesetzt werden müssen.
Mit Haurucktaktik läßt sich bei diesem Spiel absolut nichts erreichen. Beispiel:
Meine stolze Armee von Reitern Rohans hat bisher sämtliche Feinde einfach umgeritten und mit Rang 10 bereits den höchsten Rang erreicht (je höher der Rang, desto mächtiger die Einheiten).
Mehrere Einheiten Ostlinge (Morder-Fußsoldaten mit Lanzen) nähern sich. Ich greife zur bewährten Taktik und meine (bisher) glorreichen Rohan-Reiter werden bereits bei der 1. Angriffswelle komplett aufgerieben, der Rest im Nahkampf vernichtet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Dieses Spiel ist eines der genialsten Strategiespiele, die es im Moment gibt.
Man hat (in einem Gefecht) die Wahl zwischen 4 verschiedenen Völkern: Gondor, Rohirrim, Isengart und Mordor, wobei jedes Volk seine eigenen Stärken und Schwächen hat. Gondor zum Beispiel hat eine sehr starke Verteidigung, hat diese aber zu einen ungünstigen Zeitpunkt eine einzige Lücke, so kann der Feind absolut ungehindert eindringen. Noch ein Bonus ist, dass das Spiel fast nie vorzeitig entschieden ist, solange man noch weitermachen will. Selbst, wenn Gondor vollständig von Orks und Nazguls belagert ist, kann eine Beschwörung von Geistern ausreichen, um Zeit zu gewinnen oder um inen Ausfall zu machen. Jedes Volk hat seinen eigenen Helden und man kann nach einer bestimmten Anzahl besiegter Gegner Färhtigkeiten ausbauen, die im Spiel von großer Bedeutung sind. Ein Problem, das sich im Spiel mit 2 auf Verteidigung fixierten Gegnern ergibt, ist dass sich jeder "einbunkert" in seiner Festung und keinen Angriff wagt.
Sonst kann ich Schlacht um MIttelerde an jedem weiterempfehlen.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Electronic Arts (EA) haben sich bekanntlich seit geraumer Zeit die Filmlizenz der kompletten Trilogie von Der Herr der Ringe gesichert und schon mit „Die Rückkehr des Königs" einen Titel im 3D-Actiongenre abgeliefert. Nun nutzen die Entwickler der weltbekannten Command & Conquer Reihe diese Lizenz auch für eine Umsetzung in einem Echtzeit-Strategietitel.
Mit „Schlacht um Mittelerde" hat man sich zum Ziel gesetzt, die Massenschlachten, wie etwa um Helms Klamm oder Minas Tirith, so atmosphärisch wie möglich umzusetzen. Hierbei kommt EA zu gute, das man alle Figuren, Bauten und Kostüme genau wie in den Filmen von Peter Jackson zeigen darf. Buchlizenzinhaber Vivendi - der mit War of the Ring jüngst ein Echtzeitstrategiespiel im Herr Der Ringe-Universum vorlegte - hingegen darf zwar auch alle bekannten Romanfiguren in kommende Spiele einbauen, diese dürfen aber nicht denen der Filme ähnlich sehen. Ein klarer Vorteil also für EA.
Features
- weiterentwickelte "Command & Conquer: Generäle"-Engine
- dynamisches Beleuchtungssystem
- reale Physik-Effekte
- Filmlizenz der kompletten Trilogie zu „Herr der Ringe"
- enge Zusammenarbeit mit Peter Jackson und seiner Filmcrew
- Originalrequisiten und Filmbauten
- Originalstimmen zumindest einiger Darsteller
- Zwei unterschiedliche Kampagnen
- Massig Einheiten
- Innovatives Bausystem
- Heldensystem u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 159 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Als ich 'Die Schlacht um Mittelerde' gekauft habe, war ich noch etwas skeptisch, weil mir noch nicht klar war, wie gut EA Games die Story verpackt hatte, als Leser der Bücher und Besitzer der Trilogie in der Special Extended Version ist diese mir nur allzugut bekannt. Als ich aber dann die ersten Akte gespielt hatte war ich doch angenehm überrascht. Die Story wird sehr gut wiedergegeben. Hervorragendes GamePlay á la WarCraft III und Dawn of War sind verwendet worden mit positiven Anpassungen. Hinzu kommt noch der geniale Soundtrack aus dem Film, sowie die Originalstimmen aus dem Film in der dt. Übersetzung. Was ich besonders gut finde ist, dass man auch das Spiel aus der anderen Sicht, aus der Sicht von Sauron und Saroman spielen kann und dem ganzen ein neues Ende, gegenüber dem Film geben kann.
Das einzige was ich bemängeln würde, da muss ich meinem Vorredner zustimmen, die Unterschiede und Abstufungen zwischen den Helden ist nicht in Ordnung. Beispielsweise: Ghandalf ist ein Magier und macht dennoch mehr Nahkampfschaden als Aragorn, da kann ja irgendwas nicht stimmen. EA hat da aber schon Nachbesserung angekündigt.
Bezüglich der Hardware ist folgendes zu sagen, ich hab es auf drei versch. Systemen getestet und festgestellt, dass man in den vollen Genuss nur mit neueren Systemen kommt, vor allem mit einer aktuelleren Grafikkarte. Es ist auch auf schwächeren Systemen spielbar (bei mir war es ein 933 MHz mit ner GF FX) man muss aber dann Abstriche machen. Min 512 MB RAM, empfeheln würde ich aber 1024 MB RAM, da sich dadurch erheblich die Ladezeiten verkürzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Standard