Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 13,41
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von colibris-usa
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Großbritannien, Lieferzeit 8-10 Arbeitstage. Unser Kundendienst steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Hello Young Lovers

4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Hello Young Lovers
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. Februar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 30,99 EUR 9,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 30,99 6 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Sparks-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (20. Februar 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Essential Music (rough trade)
  • ASIN: B000CFWNNK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.096 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:35
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
5:18
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
5:56
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
5:10
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
7:02
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit ihrem neuen Album "Hello Young Lover" machen die legendären Sparks genau da weiter, wo sie mit "Lil' Beethoven" aufgehört haben. Hat das Brüderpaar mit dem Album "Lil' Beethoven" so ziemlich alle Regeln der Popmusik gebrochen (dafür aber hervorragende Kritiken geerntet), so haben sie diesmal das regelbuch gleich wegggeworfen. Das ist wahrlich moderner Pop.

Amazon.de

Es ist schon bemerkenswert, auf welch hohem Niveau sich die Sparks seit gut 35 Jahren bewegen. Zwanzig Alben haben Ron und Russell Mael seit ihrer Gründung 1970 in Los Angeles - zuerst als Halfnelson, die kurz darauf umbenannt wurden – veröffentlicht, aber Hello Young Lovers gehört zu den Höhepunkten ihrer Diskographie.

Ron, der Komponist, Keyboarder und Mann mit dem gefrorenen Gesichtszügen, hat trotz seines Jahrgangs 1948 auch diesmal nicht die Lust an erfrischender Musik verloren. Zusammen mit sei sieben Jahre jüngerer Bruder und (Spoken-Word-) Sänger Russell wurden in der Vergangenheit Pop, Glam, Disco, New Wave, Synthi-Musik oder Club-Sound erforscht, immer auf eine etwas andere Art. Hello Young Lovers erweitert schließt nahtlos an den Vorgänger Lil’ Beethoven an. Nur, dass der symphonische, dramatische Kammer-Pop nun von massiven Rock-Gitarreneinsätzen flankiert wird, und das nicht von irgendwelchen bezahlten Studiomuckern, sondern echten Könnern: Dean Menta von Faith No More, Red-Kross-Gründungsmitglied Steve McDonald sowie Jim Wilson (Mother Superior). Beim einzigen, als Tour-Testlauf für eine Tour gedachten Deutschland-Konzert in Hamburg stand gar Josh Klinghoffer, der Dauerbegleiter von John Frusciante (Red Hot Chili Peppers), auf der Bühne. Entsprechend wuchtig, rockig, rasant und teilweise bombastisch kommt diese hervorragende und extrem kurzweilige Album mit seinen herrlich eckigen Rhythmen daher. Eventuelle Einwände, dass hier bloß Queen oder Polyphonic Spree kopiert werden, müssen abgeschmettert werden. Die Sparks waren zuerst da! --Sven Niechziol


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ein neues "Hasst-uns-oder-liebt-uns"-Album der genialischen Brüder, mit dem sie den "Lil Beethoven"-Weg konsequent weitergehen. Gleich mit dem ersten Track dürften Ron und Russel wohl die meisten Newbies verscheuchen. Aber die Sparks-Fangemeinde ist fest geschmiedet, und wer bereit ist, Hörarbeit zu leisten, wird vom lasziven "Hello Young Lovers" reich belohnt. 10 Song - Perlen, deren Texte und Kompositionen wieder mal in keine Schublade passen. Die Schlüsselwörter der Popmusik: "Liebe", "Sex", "Drugs", etc. wird man in Rons Texten wie immer vergeblich suchen. Dafür erfahren wir viel aus der Innenwelt eines Künstlers, der um authentischen Ausdruck ringt. Diese Suche nach der eigenen Tonsprache hat wohl keine Band so obsessiv betrieben wie die Sparks (vielleicht kriegen sie deshalb in Deutschland nicht wirklich ein Bein an die Erde) und folgerichtig sind sie in ihrem zwanzigsten (!) Album zu einer künstlerischen Reife gelangt, die wenigen Musikern der Branche vergönnt ist. Verrückte Ideen, pompöse Kakophonien, irrwitzige Wortkaskaden und schrille Sounds sind eingebettet in strenge Formgebilde voller Würde und geradezu gotischer Kühle. Das ist kalkulierte Musik, die sich Takt für Takt über ihre Wirkung im Klaren ist. Die Sparks scheinen auf ihrem langen Weg ihre ganz eigene Musiksprache gefunden zu haben. Unverwechselbar. Individuell. Einzigartig. Und das inmitten der standardisierten Massenkultur. Allein dafür gebührt der unterschätztesten Band der Musikgeschichte großer Respekt. Und die Jungs werden weiter suchen - nach dem Gral der populären Musik. Darauf dürfen wir Gift nehmen!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
SPARKS - Hello Young Lovers 10 Songs/50 Min./2006
„Hello Young Lovers" ist die perfekte Fortführung ihrer grandiosen letzten CD „Lil Beethoven". Das Duo ist längst wieder zur echten Band mutiert, denn widerum sind Gitarrist Dean Menta sowie Schlagzeugerin Tammy Glover mit an Bord. Beim Er- öffnungslied ‚Dick Around' denkt man zuerst "Heissa, was soll denn das jetzt?"
Aber schon beim zweiten Durchhören wird sich der Song unbequem in den Hörgängen festsetzen, dafür sorgt neben dem aufreibenden Gesang von Russel Mael auch Dean Menta's bretternde Heavy-Gitarre. „Perfume" ist eine Metamorphose von mehrspurigem Gesang, warm klingenden Piano (natürlich Ron Mael), lockerem Drumbeat und knallender Gitarre. Neben dem über die Jahrzehnte stets weiterentwickelte Sparks Sound bringt dieses Jubi- läumsalbum aber auch Anleihen an die fantastischen Zeiten der Mitte 70er Jahre zurück, als Sparks ihren Höhepunkt feierten, die weiblichen Fans an den Konzerten in Ohnmacht fielen während deren männliche Begleiter vor Begeisterung die Bühne stürmten. Sparks bringen mit „Hello Young Lovers" ein weiteres Meisterstück ihres einmaligen Beat-Pop-Rock, der später in den 80ern viele nahmhafte Bands den ‚New Wave Sound' gründen liess.
„Metaphor" mit dem mehrstimmigen Gesang und einer groovigen Melodie bringt die Mid-70er Jahre in neuem frischen Gewand zurück. Einen drauf setzt dann das darauf folgende „Waterproof", das den ultimativen Sparks Enthusiast die Tränen vor Begeisterung in die Augen treibt, der pulsierende Beat lässt einem dann die Nackenhaare aufstehen und das Tanzbein meldet sich unweigerlich zu Wort.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gut, das mein Player eine Loopfunktion hat. Wenn die Platte hinten angekommen ist, startet sie wieder von vorne. Überhaupt sind die meisten Musik Produkltionen der Sparks über all die Jahrzehnte toll. Die Musik von Ron und Russel Meal haben immer Meilensteine gesetzt. Nicht 5, sondern 100 Sterne für jede Note.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
CD eingelegt, auf Play gedrückt und vor Lachen fast umgefallen. Nicht, weil die Lieder lächerlich sind, sondern die Texte so genial. Als Mitte Zwanzigjährige waren die Sparks mir nie wirklich ein Begriff ("When do I get so sing My Way" ausgenommen). Doch irgendwie bin ich wieder auf sie gestoßen und das ist das erste Album, das ich von ihnen habe. Bombastischer, aufwendiger Sound, Russels vielgepriesene Stimme (wie kann er noch so klingen, er ist fast 60) und wie gesagt sehr absurde, extrem lustige Texte.
Vor allem muss ich aber sagen, Hut ab vor Ron, der alle Lieder schreibt. Lieder, die von der BBC nicht gespielt werden ("Dick Around") oder von der aktuellen amerikanischen Politik handeln ("Can I invade..."). Immer mit einem Augenzwinkern und mit unglaublich ins Ohr gehenden Melodien. Und das nach fast 40 Jahren Bandgeschichte. 10 Lieder, die verwundern, immer wieder hörbar sind und Spaß machen. Und jetzt wissen wir alle, was Männern Erfolg bei Frauen bringt- Metaphern! Danke, Sparks!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer kennt sie die nicht, die schrägsten Vögel der Pop-Geschichte? Verrücktere und durchgeknalltere Kompositionen kann man lange suchen, falls es sie gibt. Aber noch unglaublicher ist eigentlich, dass das nun seti über 35 Jahren durchziehen und das auf Hohem Niveau. Gibt es überhaupt noch eine Steigerung zu "Hello Young Lovers". Die Antwort kenne nur sie selber. Wenn sie so weiter machen, werden sogar noch den Heiligen Gral finden. Chapeau!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren