Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,77
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Helden

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 17,77
EUR 13,85 EUR 18,43
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: O. W. Fischer, Liselotte Pulver, Ellen Schwiers, Jan Hendriks, Ljuba Welitsch
  • Regisseur(e): Franz Peter Wirth
  • Komponist: Franz Grothe
  • Künstler: Klaus Rautenfeld, Johanna Sibelius, Henry R. Sokal, Claus Boro, Eberhard Keindorff
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 18. Mai 2017
  • Produktionsjahr: 1958
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B06XHTRLY5
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.180 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

1885: Raina Petkoff, die bulgarische Majorstochter, weiß, was sich gehört. Sie gewährt Hauptmann Bluntschli, einem Schweizer Söldner auf der Flucht, in ihrem Schlafzimmer Schutz und Gastfreundschaft, selbst wenn er für die feindlichen Serben kämpft und es mitten in der Nacht ist. Ihr Verlobter Sergius, der frischgebackene Kriegsheld, der Bluntschli und sein Bataillon in die Flucht geschlagen hat, sollte davon lieber nichts erfahren. Ungeschickterweise hat ihre Zofe Louka, die sich selbst gern an Sergius‘ Seite sehen würde, von der nächtlichen Aktion Wind bekommen …

Die Komödie lockte seinerzeit 3,6 Mio. Zuschauer ins Kino und war als Bester fremdsprachiger Film für einen Oscar nominiert.

Pressezitat:
„Eine vergnügliche Komödien-Verfilmung nach Bernard Shaw“ (Lexikon des internationalen Films)



Bonusmaterial:
12-seitiges Booklet; Original-Kinotrailer;

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die Zuschauer werden in Helden ins Jahr 1885 entführt, direkt in die Zeit des Bulgarisch-Serbischen Krieges. Die serbischen Söldner stehen unter dem Kommando des Schweizer Hauptmanns Buntschli, der die Gegner mit einer Kanone aufhalten soll. Da die Jungs allerdings die falsche Munition mitgenommen haben, machen sich diese aus dem Staub und Bluntschli muss sich alleine durchschlagen. Auf der Suche nach einem Versteckt, klettert er über einen Balkon und landet im Schlafzimmer der jungen Raina, die mit seinem Kriegsgegner Sergius verlobt ist. Obwohl er sie erst mit der Pistole bedroht, versteckt sie den jungen Mann bei einer Hausdurchsuchung und rettet ihn somit das Leben. Aber wie soll es nun weitergehen?

Die Zuschauer bekommen mit Helden einen unterhaltsamen Film aus dem Jahre 1958 geboten, der auf dem gleichnamigen Bühnenstück von George Bernard Shaw basiert. Die Regie übernahm Franz Peter Wirth, in den Hauptrollen sind O.W. Fischer, Liselotte Pulver, Ellen Schwiers und Jan Henriks zu sehen. Aber auch die Nebenrollen wurden sehr gut besetzt, unter anderem sind Horst Tappert und Hans Clarin mit dabei.

Der Film überzeugt nicht nur mit seiner Geschichte und den ausgesuchten Darstellern, sondern auch mit tollen Kostümen und einen schönen Kameraarbeit. Der vergnügliche Eskapismus weiß auf jedem Fall sehr gut zu unterhalten, er schafft uns eine kleine heile Welt, in die wir gut eineinhalb Stunden eintauche können. Wer die alten Filme mag, sollte hier einmal einen Blick riskieren.

Auch die technische Seite an sich sehen lassen. Eigentlich kann der Zuschauer mit dem Bild zufrieden sein. Hier sollte man auch nicht vergessen, dass der Film schon einige Jahre alt ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden