Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung Gebundene Ausgabe – 16. Dezember 2011

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 214,39 EUR 214,38
2 neu ab EUR 214,39 5 gebraucht ab EUR 214,38

Alles für den Gesundheits-Check
Entdecken Sie unsere große Auswahl an medizinischen Geräten im Sanitätshaus. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

 “Das umfangreiche Werk stellt die Heilpflanzen des Ayurveda nach ihrer Philosophie und den sich daraus ergebenden Anwendungsgebieten vor. ... Das Kernstück dieses Buches ist der direkte Vergleich der Arzneipflanzen, die in der ayurvedischen Medizin Indiens und im Westen verwendet werden ...” (in: Deutsche Apetheker Zeitung, Heft 48, 2015)



“... Das Buch bietet schwerpunktmässig einen interessanten Überblick über häufige ayurvedische Therapieprinzipien. Sie inspirieren uns, tiefer in dieses uralte Wissen eintauchen zu wollen ... als schnelles Nachschlagewerk für den Praktiker im Alltag zu dienen ... ein sehr gelungenes Buch mit interessantem, tiefgreifendem Grundlagenwissen, schönen Beschreibungen, Querverweisen, Tabellen und Bildern für Arzte und Therapeuten ...“ ( Bettina Kneip, in: Schweizerische Zeitschrift für Ganzheitsmedizin, Heft 26, 2014, S. 182 f.)

Buchrückseite

Umfassende Einführung in das Konzept der ayurvedischen Phytotherapie

Pflanzliche Arzneimittel sind heute noch der wichtigste therapeutische Ansatz des Ayurveda. Dieses Werk vergleicht nicht nur Anwendung und Wirkung von Arzneipflanzen, die im Westen und in der Ayurveda-Medizin Indiens verwendet werden. Es führt auch umfassend in Dravya Guna, die ayurvedische Arzneitherapie, ein und beschreibt hierzu die wichtigsten Grundlagen der ayurvedischen Phytotherapie.

In der westlichen Welt schienen pflanzliche Präparate lange Zeit überflüssig. Das Aufkommen synthetischer Arzneimittel und der stetige naturwissenschaftliche Wissenszuwachs in der Medizin waren Motor dieses Denkens. Mittlerweile findet ein Umdenken statt: Die westliche Welt hat das pharmakologische Potenzial vieler Pflanzeninhaltsstoffe erkannt und sucht gezielt nach neuen Wirkstoffen. Viele Pflanzen der traditionellen Medizin erwiesen sich hier als äußerst wirksam.

Phytotherapie – traditionell ayurvedisch und westlich modern betrachtet

Im Ayurveda werden Arzneimittel nach ihrer Wirkung auf die drei Doshas beurteilt. Das Werk stellt die Heilpflanzen des Ayurveda nach ihrer Philosophie und den sich daraus ergebenden Anwendungsgebieten dar. Gleichzeitig werden diese Pflanzen aber auch nach westlichen Kriterien unter den Gesichtspunkten der Pharmakologie, der charakterisierten Inhaltsstoffe, ihrer Wirksamkeit und der sich daraus ergebenden Anwendungsgebiete vorgestellt.

Trotz der unterschiedlichen Betrachtungsweise der Pflanzen herrscht bei den therapeutischen Effekten oft Übereinstimmung zwischen dem ayurvedischen und dem westlichen Medizinsystem.

Die Synthese von West und Ost bereichert. Auch der Student westlicher Phytotherapie profitiert, da er Zusammenhänge zwischen Wirksubstanzen und den ayurvedischen Prinzipien erkennen kann.

Interessanterweise stellt sich heraus, dass die Anwendungsgebiete der vorgestellten Heilpflanzen in beiden Medizinsystemen sehr ähnlich sind. Ob ayurvedisch oder westlich betrachtet. Wie sollte dies auch anders sein!

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Sehr detailreiches und ausgewogenes und dabei übersichtliches Buch mit vergleichenden Tabellen und Erläuterungen, die einen Vergleich der unterschiedlichen Denksysteme ermöglicht,! Um das in dieser Weise zu vollbringen, bedarf es eigener jahrelanger Studien und einer profunden Verinnerlichung der Materie! Hut ab vor den Autoren! Aber natürlich nur ein Buch für ernsthaft Interessierte!
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es enthält was es im Titel verspricht. Eine vergleichende Sicht auf Heilpflanzen der arjuvedischen und westlichen Medizin. Übersichtlich und kompakt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden