Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hector & Hector und die G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens (Hector Abenteuer, Band 4) Taschenbuch – 1. November 2010

3.9 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,49 EUR 0,58
73 neu ab EUR 5,49 31 gebraucht ab EUR 0,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens (Hector Abenteuer, Band 4)
  • +
  • Hector und das Wunder der Freundschaft (Hector Abenteuer, Band 5)
  • +
  • Hector und die Entdeckung der Zeit (Hector Abenteuer, Band 2)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Deutschland ist ein trauriges Land. So jedenfalls scheint es, wenn man durch die Auslagen der Buchhandlungen schlendert. Dort haben die Sinn- und Glückssucherbücher Hochkonjunktur. Mit Paolo Coelho hat es angefangen, aber von Richard David Precht (Liebe. Ein unordentliches Gefühl) bis hin zu Wilhelm Schmid (Glück: Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist) stürmen mittlerweise auch die Bücher mit (philosophischer bzw. quasi-philosophischer) Lebenshilfe deutschsprachiger Autoren die Bestsellerlisten. Da ist es fast schon tröstlich, dass es auch anderen Nationen ähnlich geht.

Eine dieser Nationen scheint – seltsamerweise – Frankreich zu sein. Immerhin gibt es hier einen ehemaligen Psychiater namens François Lelord, der schon seit längerem erfolgreiche Lebensratgeberbücher in Romanform schreibt. Sie tragen Titel wie Hector und die Geheimnisse der Liebe, Hectors Reise: oder die Suche nach dem Glück oder Hector und die Entdeckung der Zeit. Und sie zeichnen sich durch einfache Sprache und eingängige Botschaften aus. Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens gehört in dieselbe Kategorie. Was ist klug? Wie soll man leben? Ist Lügen schlecht? Antworten auf Fragen wie diese erfährt der „kleine“ Hector in Erlebnissen mit seinem Vater Hector, einem Psychiater, in den kurzen Kapiteln des Romans, an deren Ende immer wieder kleine Sinnsprüche („Man darf im Leben niemals schummeln“, „Es ist schwierig, wie Jesus zu sein“; „Krieg ist etwas Schreckliches“) stehen.

Es gibt ein Problem bei Sinnsucherromanen: Durch die Art ihrer oft simplen Erzählung sind ihre oft simplen Botschaften nicht gerade dicht gestreut. So ist es auch bei Hector & Hector. Das simple Erzählen aber beherrscht François Lelord wie kaum ein zweiter. Und das ist durchaus als Kompliment gemeint. -- Stefan Kellerer

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Charmant erzählt das Buch die Geschichte eines Kindes, das wir alle mal waren. Zu Recht ein Mega-Erfolg: bewegend!«, Lea, 02.11.2009

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
"Hector & Hector" ist nicht das erste Buch von Francois Lelord, sondern schon der vierte Band der Hector-Reihe. Das Besondere dieses Buches: dieses Mal erfährt der Leser die Welt nicht durch Hector, sondern durch dessen Sohn Petit Hector.

Hector, der von allen nur Petit Hector genannt wird, sieht seinen Vater regelmäßig Eintragungen in ein kleines Notizbuch machen und nimmt sich genau das Gleiche vor. Er möchte zukünftig das, was er über das Leben lernt, in diesem Büchlein vermerken. Nach und nach steigt der Leser in die Welt Petit Hectors' ein, die Welt eines Neunjährigen, der mehrere Leben hat: ein Schulleben, ein Elternleben, ein Freundeleben und bald auch ein Leben mit Amandine, für die Petit Hector besondere Gefühle hat. Doch zunächst stellt Hector fest, dass er mit seinen Eltern richtiges Glück gehabt hat, er hat den stärksten Papa und die hübscheste Maman der Welt. Iim Laufe des Buches lernt Petit Hector aber auch die negativen Seiten des Lebens kennen: den Tod, die Verschiedenheit, Schmerzen und etliches mehr. Über seine Erfahrungen schreibt er sehr oft abends in sein Notizbuch ein paar Sätze, die das zusammenfassen, was er über die Geheimnisse des Lebens gelernt hat.

Die Welt aus den Augen des kleinen Hector zu sehen macht sehr viel Spaß und regt manchmal auch zum Nachdenken an. Es ist schön, mal wieder aus den Augen eines Kindes zu sehen, auch wenn für Hector viele Sachen noch nicht begreifbar sind. Jedoch kann "Hector & Hector" nicht an die drei vorangegangenen Hector-Romane anschließen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In dem Buch Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens von Francois Lelord geht es um den kleinen und den großen Hector, die Vater und Sohn sind.
Der kleine Hector lernt und hat viele Fragen, die ihm sein Vater, aber auch die Maman beantworten und ihm so das Leben mit dem großen L näherbringen.
Am Abend verfasst der kleine Hector, so wie er es bei seinem Vater gesehen hat, in einem Notizbüchlein, "Weisheiten", die er den Tag über gelernt hat.

Man lernt die Freunde von Petit Hector kennen, bei denen auch nicht immer alles rosig ist und manches in der Realität anders ist, als es eigentlich erscheint, und erlebt seine erste zarte Liebe mit Amandine.

Fazit:

Man kann das Buch sehr schön und flüssig lesen.

Was mich ein wenig gestört hat: ich konnte für mich nie einschätzen, wie alt Petit Hector eigentlich sein soll? Manchmal hatte ich den Eindruck es mit einem 9-11jährigen zu tun zu haben, dann dachte ich wieder an einen Teenager oder jungen Erwachsenen. Denn welches Kind behält schon solche Worte wie "Utilitarismus" und schreibt dann hinterher noch darüber?

Für mich als Erwachsene ein nettes Buch für zwischendurch, aber mehr auch nicht.
Da ich aber denke, dass es sehr gut für Kinder oder Heranwachsende geeignet ist, bekommt es doch noch 4 Sterne.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Von den bisherigen Hector Büchern war ich wirklich begeistert. Einfach formulierte, mit viel Humor verpackte Weisheiten, die wirklich manches Aha-Erlebnis oder manche neue Erkenntnis brachten.
Aber das neue Buch ist nicht mehr einfach, sondern naiv. Übertrieben kindliche Sprache, verknüpft mit übertrieben kindlich naiven Weisheiten, von denen es keine einzige geschafft hat, mir ein Augen öffnendes Gefühl zu vermitteln.
Im Gegenteil, manchmal ist es eher ärgerlich, dass das jetzt also die Erkenntnis sein soll...
Gleichzeitig bleibt völlig offen wie klein Petit Hector wirklich ist. Manche Fragen sind so kindlich, dass man an einen Volksschüler denkt, dann wieder tauchen Themen für Teenager auf, auch die erste Liebe kommt vor, wobei es mehr an eine Sandkastenliebe aus dem Kindergarten erinnert...
Alles in allem leider eine wirkliche Enttäuschung.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wow - von dem Buch Hector & Hector" vom Bestsellerautoren François Lelord war ich wirklich gerührt, da es einfach sehr schön geschrieben ist. Ein Band für Erwachsene aber ebenso für Kinder!

Es ist das fünfte Buch von Lelord um die Hauptfigur Hector - von denen alle bisherigen Bände sehr großen Erfolg hatten. Wie schon im Titel zu erkennen geht es dieses mal um direkt zwei Hectors: zum einen der wohlbekannte Glücksexperte Hector und zum anderen sein Sohn Petit Hector. Ein Junge mit glücklicher Kindheit - aber auch so vielen Fragen, wie jeder sie mal hat. Ob sein Vater, der große Hector, auf alles eine Antwort parat hat? Und was kann seine Mutter Clara ihm mit auf den Weg geben?

Alle Kapitel sind jedes für sich abgeschlossene Anekdoten und sehr zügig und schön zu lesen. Es treten zwar auch Handlungsstränge auf, die sich durch einen Großteil des Buches ziehen, wie Hectors beste Freunde, mit denen er zusammen die fantastischen Fünf" bildet oder Hectors Beziehung zu Amadine, aber nicht desto trotz kann man einfach ein Kapitel aufschlagen und dieses einfach so lesen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und man kann aus jedem Teil eine Lehre ziehen, da entweder Hectors Vater oder Maman" oder auch mal beide, zu all seinen Fragen Denkanstöße geben. Zum Ende jedes Kapitels schreibt der kleine Hector die Lektionen des Lebens" die er für sich aus den Unterhaltungen zieht in ein Heft. Dies ist wirklich ein schönes Buch, das sich lohnt es ganz zu lesen und es werden ganz viele Themen die zum Leben dazugehören aufgegriffen wie Liebe, Freundschaft, Krankheiten, Tod, Scheidung, Krieg, psychische Probleme, das Arbeitsleben, Schule und und und.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen