Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,09
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVD Overstocks
In den Einkaufswagen
EUR 7,83
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,35
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: I-Deal Media
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Heartbreaker

4.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 4,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Heartbreaker
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. Oktober 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 4,49
EUR 2,95 EUR 0,81
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch ReNew Entertainment und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 2,95 15 gebraucht ab EUR 0,81

Hinweise und Aktionen


Ryan Adams-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Heartbreaker
  • +
  • Prisoner
  • +
  • Ryan Adams
Gesamtpreis: EUR 26,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Argument (With David Rawlings Concerning Morrissey)
  2. To Be Young (Is To Be Sad, Is To Be High)
  3. My Winding Wheel
  4. Amy
  5. Oh My Sweet Carolina
  6. Bartering Lines
  7. Call Me On Your Way Back Home
  8. Damn, Sam (I Love A Woman That Rains)
  9. Come Pick Me Up
  10. To Be The One
  11. Why Do They Leave?
  12. Shakedown On 9th Street
  13. Don't Ask For The Water
  14. In My Time Of Need
  15. Sweet Lil Gal (23rd/1st)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit einem Hauch von Robyn Hitchcock in seiner Stimme, ein wenig Steve Earle in seinen Erzählungen und einer Menge von Gram Parson in seinen Kompositionen mit der Fülle seiner Klangwelt und deren Struktur, wächst Ryan Adams mit seinem Solo-Debüt Heartbreaker weit über Whiskeytown hinaus. Abwechselnd rauh, wehmütig, krächzend und ganz einfach gefühlsbetont bringt Adams die besten Seiten einer Top-Band zum Vorschein, zu der auch Gillian Welch, David Rawlings und sogar in einem Gastspiel von Emmylou Harris bei dem zart sehnsüchtigen "Oh My Sweet Caroline" gehören. Nur noch sehr wenig ist der Einfluss des klagenden Sounds aus der Alternativ Country-Szene zu hören. Hier ist ein wesentlich weiter entwickelter Sinn für Strukturen zu finden (die vielstimmigen Gesangspartien bei "Amy" klingen zum Beispiel sehr nach den Beatles) mit dem Einsatz von Glockenspiel und Orgel, die alle auf eine breit angelegte und tief empfundene Klangwelt hindeuten.

Seine sanften Gitarren-Passagen und sein zurückhaltender, weitläufiger Gesang wechseln sich geschickt ab mit einem wuchtigeren Einsatz der Gitarre und einer kehligen Stimme, setzt sich aber niemals über das Konzept einer Band hinweg, das geradewegs aus dem Werk von Parson stammen könnte. Adams stellt klar, dass er die Stelle des Pioniers in der post-alternativen Country-Szene übernehmen möchte -- wenn überhaupt jemals eine solche Stelle zu vergeben ist. --Andy Bartlett


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Remastering does not add too much acoustically but the extras are nice to have. Heartbreaker shows the promise suggested by Ryan Adams efforts with Whiskeytown were not illusory, but it is sad that it his more recent work is at best at a simmer when compared to the high heat of Heartbreaker and Gold. As good as it sounds not sure what RA's account of Taylor Swift's 1989 really adds to his canon of work
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. Dezember 2002
Format: Audio CD
Auf Heartbreaker wurde ich erst durch die sagenhafte Cd Gold aufmerksam. Habe mir sie aber erst nach Demolition gekauft, worüber ich wirklich froh bin. In Gold schläg Ryan Adams schon mal öfters lauter Töne an, hier herrscht eher so zu sagen die Ruhe vor dem Sturm. Zwei wunderschöne Songs auf der Cd sind Batering Lines und come Pick Me Up. Batering Lines vertritt eher den betrüblichen traurigen Teil, während Come Pick Me Up im Refrain mit einem Banjo gespielt wird und so fröhlich wirkt.
Das Beste kommt hier auch nicht zum Schluss sonder zum Anfang. "To Be Young" ist einer der besten Country-Rock Songs die ich je gehört habe. Hat zwar wenig Text, aber das bisal sagt mehr als eine ganze Seite aus. Und am besten die Cd während Liebeskummer anhören, es wird zwar nicht besser aber der schönste Liebeskummer den man haben kann.
Anspieltipps: To Be Young, Oh My Sweet Carolina, Batering Lines, AMY
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir vor kurzem Adams neuestes Werk 'Gold' gekauft und war hellauf besgeistert, so dass ich mir 'Heartbreaker' auch gleich besorgt habe. Adams Erstling als Solokünstler ist nicht minder großartig. Wenn auch nicht ganz so rockig, hat er dennoch viele wunderschöne Songs parat, die dem Albumtitel alle Ehre machen. Vom rockigen Opener 'To be young (Is to be sad Is to be high)' bis zu so bewegenden und herzzereißenden Balladen wie 'Oh my Sweet Carolina' oder 'Call me on your way back home', jeder Track ist der absolute Volltreffer. Für Country Rock Fans ist diese CD wirklich ein absolutes Muss.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vor etwa 2 Jahren kaufte ich diese Platte, ohne je eines ihrer Stücke vorher gehört zu haben - und hab es keine Sekunde bereut. Mit seinem Solodebüt schuf Ryan Adams, der Ex-Frontmann der Alternative Country-Combo Whiskeytown, 15 kleine Meisterwerke, die alle eine eigene Magie ausstrahlen und die direkt zu Herzen gehen. Da es keine wirkliche Niete gibt, muss jeder für sich seine persönlichen Highlights finden. Zu meinem zählen das euphorisch rockig-überbordende "To be young", das entspannte "My Winding Wheel", die Gänsehautballade "Oh my Sweet Carolina" mit Emmilou Harris im Background, die kurze, aber ultimative Mitgrölhyme "Damn, Sam" und das tief berührende "Call me on your way back home" - eines der schönsten und traurigsten Liebeslieder überhaupt, das allein schon den Kauf rechtfertigt.

Wer auf der Suche nach einem herrlich ruhigem, aber dennoch begeisterndem Album voller hervorragender Lyrics, toller Instrumentierung (die immer wieder auftauchenden, wehmütigen Mundharmonikapassagen etwa oder das spärliche Klavierspiel bei der Monsterballade "Sweet Lil Gal" sind der Hammer) und einem unheimlich charismatischem Sänger ist, der kann bedenkenlos zugreifen.

Der perfekte Soundtrack für lange, lauschige Sommernächte, aber auch für tiefschwarze, einsame Nächte. Ein Meisterwerk eben.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
Wir haben jetzt das Jahr 2016 und das Album Heartbreaker von Ryan Adams erblickte bereits im Jahre 2001 das Licht der Welt. Kaum zu glauben, dass dieses Meisterwerk erst jetzt auf meinen Plattenteller gelandet ist, nunmehr unentwegt seine Runden dreht und anderen Platten keinen Raum gibt.
Ich muss gestehen, dass ich bei der Entdeckung von Heartbreaker der Hilfe eines lieben Menschen bedurfte, der mir die Doppel LP schenkte. Hier noch einmal meinen lieben Dank! Was wäre mir ohne diese Gabe entgangen? Entgangen wäre mir nämlich ein stimmungsvolles und herzergreifendes Werk, das mir bei jedem Hördurchgang erneut eine wonnige Stimmung verleiht. Ich bin ergriffen von diesem Songwriter. Vergleiche mit Bob Dylan oder gar Van Morrison mögen seiner Musik schmeicheln; treffen aber absolut nicht zu! Ryan Adams spielt Ryan Adams! Ein Aufspringen auf irgendeinen Songwriterzug hat er absolut nicht nötig. Zwischenzeitlich habe ich mir noch weitere Alben von Ryan Adams zugelegt. Keines, aber auch wirklich keines, hat mich bislang enttäuscht. Es muss ein Erlebnis sein, diesen Künstler einmal live und in Farbe erleben zu dürfen.
Ryan Adams trifft mit seinen Songs auf Heartbreaker mein Herz und meine Stimmung. Eigentlich höre ich solch überwiegend ruhige Töne eher in der dunklen Jahreszeit, aber merkwürdigerweise finde ich hieran auch bei 35 Grad im Schatten meine Freude. Ich werde hier nicht eingehender auf einzelne Songs eingehen, da das gesamte Album außergewöhnlich gut ist. Gelungen ist auch die Zusammenstellung der Songs. Jeder, der mal eine Kassette für sich zusammengestellt hat, weiß was ich meine.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen