find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Heart Of The Swarm Vorbestellung stornieren, bei 39.99


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
51-75 von 95 Diskussionsbeiträgen
Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.02.2013, 04:15:09 GMT+1
Homunculus meint:
Du hast es vollkommen erfasst, was anderes kann ich dazu nicht sagen.

Veröffentlicht am 23.02.2013, 07:35:59 GMT+1
Tobias T. meint:
Weniger Missionen sollen es werden, aber keiner kann was dazu sagen, wie lang die sind. Ich zähle zum Beispiel die ersten Missionen von Wol nicht, die haben ja keine 5min gedauert. Wenn solche Missionen rausgelassen wurden, dann wird Hots nicht kürzer. Lasst euch doch nicht nur von Zahlen blenden.

Veröffentlicht am 23.02.2013, 13:04:14 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 23.02.2013, 15:14:41 GMT+1
Nykon meint:
Nunja nichts für ungut, aber falls du dir mal die Beschreibung der ersten Mission hier durchgelesen hast ist dir vielleicht was aufgefallen. Meiner Ansicht nach ist das gleich mal eine dieser Zeitdruckmissionen, die man in möglichst kurzer Zeit abschließen muss. Mehr als 5 Minuten mögen es schon sein aber dennoch kürzer als üblich. Nun lass ein Drittel bis ein Viertel aller Missionen von dieser Art sein, dann wirds insgesamt schon ein sehr kurzes Vergnügen. Und diese Zeitdruckmissionen kamen ja bei WoL auch gehäuft vor. Wobei ich jetzt nicht sage ich hätte generell was gegen diese Art der Mission. Sie sind für zwischendurch schon eine nette Abwechslung aber verkürzen dennoch die Spielzeit. Bei 29 Missionen mag das nicht ins Gewicht fallen aber bei 20 macht es dann schon etwas aus. Aber letztendlich lässt es sich wohl erst sagen wenn man das Spiel durchgespielt hat.
Ich werde ich mir das Spiel in jedem Fall kaufen. Allerdings muss ich mir schwer überlegen ob ich gewillt bin mehr als 30€ dafür auszugeben (was sich meiner Ansicht nach gerade so noch im Rahmen bewegt für ein Addon). Und Angebote in dem Preisbereich habe ich auch schon gesehen, allerdings nur für den reinen Product-Key. Was mir allerdings auch keine schlaflosen Nächte bereitet, da die Hersteller heutzutage in der Verpackung praktisch sowieso nichts mehr mitliefern. Wenn ich daran denke wie gerne ich früher gerade bei Starcraft 1 das Handbuch immer mal wieder aufgeschlagen habe und mir die Geschichten der Rassen durchgelesen habe. Ich finde es schon eine sehr traurige Entwicklung, dass die Hersteller davon völlig abgekommen sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.02.2013, 13:58:37 GMT+1
zennou neko meint:
Also mein SC2 Handbuch besteht aus nichts ausser der Handlung, das Diablo 3 Handbuch ebenso.
Sicher, dass sie hier nicht Blizzard mit EA Spielen vergleichen?

Veröffentlicht am 25.02.2013, 16:13:37 GMT+1
Rebell meint:
Passt vllt. nicht ganz zum Thread-Thema aber ich werde wohl auch warten, bis das Addon etwas billiger ist, obwohl ich Starcraft liebe. =) Ich kann die Zerg überhaupt nicht leiden, weil ich sie umständlich zu spielen finde. Da sie im Hauptteil in der Kampagne ja gar nicht spielbar waren, ist es wohl fair wenn die Fans der Zerg jetzt auch was bekommen. Aber finde es trotzdem schade das für die andern nicht auch was dabei ist. Jedenfalls habe ich noch nichts davon gelesen. Man wird wohl aber, um die Story zu verstehen um dieses Addon nicht rum kommen. Ich vermute der nächste Teil wird sich wohl dann intensiver mit den Protoss befassen, und das will ich nicht verpassen. =)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2013, 15:49:07 GMT+1
F. Philipp meint:
Ich wäre froh darüber, wenn mich heutzutage mehr Firmen mit der Qualität die hier von Blizzard geliefert wird, abziehen würden.

Wer etwas über diesen Satz nachdenkt, kommt schnell darauf, das "abziehen" hier komplett fehl am Platz ist. Qualität kostet, darf kosten und soll auch etwas kosten. Ganz nach dem Motto: Was nichts kostet, ist nichts Wert. Blizzard Spiele haben im Beta Stadium bereits die bessere Qualität und Fehlerfreiheit, als so manch anderer Titel nach Monaten/Jahren.
Ich finde diese "Geiz ist geil!"-Mentalität wie von Hrn. Eisenhammer zumindest fragwürdig, aber es gibt eine einfache Lösung dafür: Kaufen Sie das Spiel einfach nicht!

Und solange Sie hier nur durch Statements, welche jeglicher Grundlage, Fakten oder Belegen entbehren, glänzen, sollten Sie sich überlegen, es lieber ganz bleiben zu lassen. Ihre eigene Meinung als "die Wahrheit" zu verkaufen ist schlichtweg ignorant.

Veröffentlicht am 27.02.2013, 09:10:11 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2013, 09:10:31 GMT+1
M.Seidel meint:
Zitat: "Blizzard Spiele haben im Beta Stadium bereits die bessere Qualität und Fehlerfreiheit, als so manch anderer Titel nach Monaten/Jahren."

Ja klar, und solche Dinge, wie z.B. dass WoL bei vielen Spielern die Grafikkarten gegrillt hat, wegen dem fps-Bug, interessiert nicht. Oder das bei Diablo 3 nach Release viele Spieler permanente (technische) Fehlermeldungen beim Verbinden zu den Blizzard-Servern bekamen.

Veröffentlicht am 27.02.2013, 12:21:14 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2013, 12:24:13 GMT+1
Nykon meint:
@zennou neko:
gut ich gebe zu die pdf.-Datei, die dabei ist, hatte ich übersehen. Aber ich meinte auch ein dem Wortsinn entsprechendes Handbuch. Also etwas aus Papier, das ich auch in die Hand nehmen und darin Blättern kann. Man mag mich altmodisch nennen, aber ich bevorzuge halt wenn möglich Papier zum lesen. Jetzt könnten einige ins Feld führen ich kann das Handbuch ausdrucken, wenn ichs unbedingt auf Papier haben möchte. Aber die meisten werden mir wohl auch zustimmen, dass das einfach nicht das Gleiche ist wie ein gebundenes Büchlein.
@ Rebell:
Die Vermutung ist Goldrichtig. Jeder der drei Rassen ist ein Teil gewidmet. Auch wenn ich es etwas seltsam finde, dass laut Zeratuls Vision nur Kerrigan den Untergang aufhalten kann und der letzte Teil dann trotzdem von den Protoss handelt.
@F. Philipp:
Bis zum release von Wings of Liberty hätte ich diese Aussage durchaus noch unterstützt aber seither häufen sich, wie mein Vorredner M.Seidel schon erwähnte, auch bei Blizzard die Pannen, Probleme und Qualitätsmängel. Dennoch besitzen Blizzard-Spiele wohl eine gewisse Grundsolidität, weswegen ich mir das Spiel auch kaufen werde. Was den angemessenen Preis betrifft muss jeder selber entscheiden wieviel er letztendlich bereit ist auszugeben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013, 15:51:30 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2013, 15:53:47 GMT+1
Thomas meint:
Also bei mir ist bei WOL ein gedrucktes Handbuch in der Hülle dabei gewesen.
Hab meines schon länger vorbestellt und versteh die Diskussion wegen dem Preis nicht, wenn man bedenkt wofür die Leute sonst ihr Geld beim Fenster rausschmeißen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013, 20:35:21 GMT+1
Homunculus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 27.02.2013, 23:22:36 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 27.02.2013, 23:32:43 GMT+1
Nykon meint:
Ich bin zur Zeit auswärts unterwegs und kann deshalb nicht nachsehen aber ich kann mich nicht erinnern, dass bei mir ein Handbuch dabei gewesen wäre. Wenn ich am Wochenende nach Hause komme werde ich das mal überprüfen und gegebenenfalls meine Vorwürfe diesbezüglich zurücknehmen.

Was nun Herr Eisenhammer schreibt mag bis zu einem gewissen Grad den Tatsachen entsprechen. Die erwähnten psychologischen Mechanismen spielen sicher eine Rolle. Dem ist aber nicht nur bei Blizzard-Spielen der Fall sondern im Prinzip bei den meisten Multiplayer-Spielen aus diesen oder ähnlichen Genres. Die Erfarhungen über das "Geflame" im Forum kann ich durchaus bestätigen. Aber ich habe mich auch schon lange dran gewöhnt, dass der Umgang im Netz generell oftmals sehr unhöflich und ohne die üblichen zwischenmenschlichen Gepflogenheiten abläuft. Ich denke das ist der Anonymität geschuldet, dadurch vergessen leider viel zu viele Leute wie ein zwischenmenschlicher Umgang aussehen sollte.
Was die Gründe fürs zocken betrifft sollte man dennoch nicht alle Spieler über einen Kamm scheren und als Opfer dieser psychologischen "Falle" ansehen. Ich persönlich spiele zum Beispiel kaum bis gar kein Multiplayer im SC2 da ich wohl einfach etwas zu überfordert bin mit dem geforderten Level des Multitasking und in der Regel sowieso verliere. Dennoch finde ich das Spiel sehr spannend und auch die Geschichte finde ich recht gut erzählt.
Natürlich war auch ich nicht glücklich als ich zum ersten Mal gehört habe, dass es drei Teile werden sollen aber wenn ich dafür statt 10 Mission pro Rasse je 30 bekomme dachte ich mir Ok dann passt das schon. Außerdem hatte ich nicht damit gerechnet, dass es fast 2 Jahre dauert bis auch nur das erste Addon raus kommt. Inzwischen bin ich auch etwas desillusioniert aber ich will nun einfach wissen wie die Geschichte weiter geht. Will sagen ich spiele dieses Spiel gerne und das auch ohne den ständigen Zwang mich mit anderen messen zu müssen/wollen. Und ich gehe mal davon aus, dass ich längst nicht der einzige Spieler bin dem es so oder ähnlich geht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2013, 08:34:47 GMT+1
Homunculus meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 01.03.2013, 09:28:59 GMT+1
Stephan Beck meint:
weint halt ihr Geizhälse

Veröffentlicht am 02.03.2013, 00:15:37 GMT+1
schwibbel meint:
Beruhigt euch doch mal alle. Es geht hier um ein paar Euros - nicht um ein Haus oder euer Leben. Ich hab mir die CE vorbestellt und freue mich sehr drauf, das Addon wird mir mit zwei Kumpels viele Wochenenden versüßen. Wer sich von dem Suchtpotenzial anstecken lässt sollte bei sich selbst die Ursachen suchen. Blizzard ist ein börsendotiertes Unternehmen, selbstverständlich wollen die Profit machen. Die Grafik des Addons ist ganz ordentlich verbessert - die Physik ist tatsächlich ganz nett. Eisenhammer, komm mal wieder auf den Teppich. In der Zeit in der du hier deine riesen Postings geschrieben hast, hättest du arbeietn können und hättest das Geld für das Addon drei mal rausgehabt.

Veröffentlicht am 02.03.2013, 00:39:54 GMT+1
keldana meint:
"b) Starcraft I hatte 30 Kampangen-Missionen, 10 Stück je Rasse, SCII WoL hatte 30 Kampangen-Missionen bei nur einer Rasse! Somit erweitert sich SCII auf vorerst 60, später wahrscheinlich dann auf 90 Missionen."

An einzelnen Missionen in Starcraft und AddOn saß ich bis zu 2 Stunden, in WoL war ich nach spätestens 40 Minuten mit jeder Mission fertig. Vielfach schon alleine, weil man die Missionen innerhalb von 30 Minuten fertig haben musste.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013, 00:55:05 GMT+1
Homunculus meint:
Sach mal, bist du eigentlich blöd? Mir gehts hier um andere Sachen als ums Geld. Dass du zu ignorant bist, um das zu verstehen, hast du ja schon unter Beweis gestellt. Viel Spaß beim "versüßen".

Veröffentlicht am 02.03.2013, 01:52:32 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 02.03.2013, 01:57:22 GMT+1
Nykon meint:
So also erstmal Herr Stephan Beck ich beglückwünsche sie zu ihrem qualitativ hochwertigen Kommentar. Schon allein diese überragende Wortgewandheit würde sogar Schiller oder Goethe erschaudern lassen. Kleine Bemerkung am Rande wenn man zu einer Diskussion nichts relevantes beizutragen hat wird es gemeinhin als sinnvoller und vor allem höflich angesehen zu schweigen.

@Korte Eisenhammer:
Gut, dass Blizzard stets dieselben Spiele in neuer Auflage bringt ist mir auch nicht entgangen. Stört mich aber nicht weiter denn wenn ich Abwechslung will greife ich halt zu Produkten von anderen Herstellern. Die Aussage "Never change a running System" dürfte Ihnen wohl geläufig sein und warum sollte Blizzard das anders handhaben als viele andere. Ich denke da zum Beispiel an Sportspiele wie FIFA XX oder auch gewisse Egoshooter wie CoD, oder Rennspiele ala NFS und Strategiespiele wie Command&Conquer um nur einige zu nennen. Das ist doch ein bewährtes Prinzip, welches bestimmt nicht von Blizzard erfunden wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013, 11:04:15 GMT+1
[Von Amazon gelöscht am 07.05.2013, 18:23:22 GMT+2]

Veröffentlicht am 02.03.2013, 16:22:30 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 02.03.2013, 16:25:54 GMT+1
M. Noltsch meint:
Never Ending Story, Bro.

Ich kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen. Wer auf sein "Gerede" keine Taten folgen lässt ist ein Schwätzer/Politiker/Lobbyist.
Egal ob Sc2 oder D3, am Ende haben es trotz diverser Kritikpunkte die meisten gekauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013, 21:43:12 GMT+1
Shinzon meint:
Man muss auch sagen das Blizzard Games von der Qualität die geliefert wird meist sehr gut sind. Ich zahle lieber die 40 EUR für ein Game was ich wirklich oft spiele als 20 EUR wo ich mich hinterher ärgern muss.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.03.2013, 22:48:27 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 02.03.2013, 22:50:01 GMT+1
Homunculus meint:
Weisse wat? Deine Meinung und was du zum Thema denkst geht mir genauso am Arsch vorbei wie dir meine. Mit dem Gelaber brauchst du mir überhaupt nicht zu kommen. Und dass das, was ich in Blizzard sehe, im Vergleich zu anderen, globalen Problemen niedrigere Priorität hat.... ich wollte nie das Gegenteil behaupten. Nochmal, wir reden hier nicht über die Jugendarbeitslosigkeit oder das Hungern in der dritten Welt. Das ist mein verdammtes Hobby und es hat für mich eine höhere, persönliche Bedeutung als irgendwelche Kinder in der dritten Welt, die Hungern. Obwohl diese mit Sicherheit eher einer Hilfe bedürfen, als dass die Verantwortlichen bei Blizzard, die diese Geschäftspolitik zu verantworten haben, bankrott gehen sollten. Aber das passiert wahrscheinlich eh nicht, weil diese Verantwortlichen nie die Konsequenzen für sowas spüren werden, außer dass sie vielleicht entlassen werden könnten, ihre Millionen werden sie aber trotzdem auf der Seite haben.

Man kann aus diesem Beispiel aber noch mehr lernen, was man als Regel anwenden kann. Blizzards geschäftspolitik und Geldgier ist beispielhaft auch für andere unternehmen, die ich nicht weniger geringsschätzen würde. Es ist etwas verabscheuenswertes was man abstrafen sollte. Soviel wieder dazu. Falls dich das wieder nicht interessiert hat, dann war das für andere Menschen die es lesen, und du brauchst nicht drauf zu antworten.

@Nykon

Das ist natürlich ein Argument. Aber es ist mehr das Argument, "wems gefällt, der solls sich kaufen, wem nicht, der nicht". Jut, versteh ich. Wer darauf steht, das zu schlucken, was die ständig produzieren, von mir aus. Dann brauchen wir uns über das Thema auch nicht mehr zu unterhalten. Ich gehe meine Wege, und ihr sollt eure gehen.

Übrigens, Wortgewandtheit wird mit nem t dazwischen geschrieben. Nur so am Rande... vielleicht wollen Sies ja wissen.

Veröffentlicht am 03.03.2013, 00:02:25 GMT+1
Julian Reusch meint:
Gibt es bei Amazon nicht auch so eine Art "bester Preis Garantie"? Habe das Spiel jetzt schon bei diversen anderen Onlinehändlern für 28€ gesehen. Wenn die da nicht mitziehen gehe ich wohl zur Konkurrenz.

Veröffentlicht am 03.03.2013, 00:23:29 GMT+1
keldana meint:
welche anderen Händler sollen das sein ??? Und nein ... die "bester Preis Garantie" auch "Tiefpreisgarantie" wurde für Videospiele schon vor längerer Zeit abgeschafft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.03.2013, 00:39:08 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 03.03.2013, 00:40:47 GMT+1
Julian Reusch meint:
Wer die Retailversion haben möchte, bekommt es bei Buecher-de mit dem Gutscheincode "MMR7-9C5X-PU1H-Z384" für 31,99 inkl. Versand.
Wer sich mit dem Key zufrieden gibt, kann bei Keymbo-com für 27,99 zuschlagen.

Veröffentlicht am 03.03.2013, 10:18:23 GMT+1
keldana meint:
Danke !
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  47
Beiträge insgesamt:  95
Erster Beitrag:  26.11.2012
Jüngster Beitrag:  10.05.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Das Thema dieser Diskussion ist
StarCraft II: Heart of the Swarm
StarCraft II: Heart of the Swarm von Blizzard Entertainment (Mac, Windows)
4.1 von 5 Sternen (455)