Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:47,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2014
Ich hatte damals zur Vorbereitung auf mein Examen nur das PMBOK und die Rita zur Hand. Im nach hinein hätte mir das Head First PMP einiges an Frustration erspart. Vor allem wegen dem etwas anderen Konzept der Wissensvermittlung für die diese Buchreihe steht. Allerdings ist das aber auch nicht jedermanns Sache ist. Bei Head First arbeiten die Autoren mit zahlreichen Grafiken und in der Regel sehr anschaulichen Erklärungen. Länglicher Fliesstext wie man es bei anderen Büchern gewohnt ist, findet man hier kaum bis gar nicht. Darüber hinaus wird der Leser aktiv gefordert. Es gilt eine ganze Menge an einfachen Merkübungen durchzuackern um das gerade gelesene im Gedächtnis fest zu verankern..

Die neueste Ausgabe sich auf die 5. Edition des PMBOK und ist damit auf dem aktuellsten Stand des PMI. Jedes Wissensgebiet des PMI wird in einem eigenen Kapitel besprochen und mit entsprechenden Übungen unterlegt. Am Ende des Buches erwartet den Leser ein spezielles Kapitel in dem eine komplette Prüfung mit 200 Fragen aus dem Fragenkatalog durchgegangen wird. Und natürlich werden auch die korrekten Antworten mitgeliefert. Die Fragen orientieren sich am Niveau der Prüfung. Zusätzlich bekommt der Prüfling noch Hinweise auf Weblinks die zur Vorbereitung nützlich sein könnten.

Wer sich ernsthaft auf sein PMP Examen vorbereitet sollte ganz generell nicht nur auf eine Lernquelle setzen. Auch wenn das Head First PMP für mich eine gute Wahl ist, sich mit dem umfangreichen Lernstoff auseinanderzusetzen, sollte man nicht den Fehler machen und die „Rita“ links liegen zu lassen. Wer sich durch die Literatur gefräst hat und mehrere Prüfungsszenarien durchgespielt hat, der ist meiner Meinung nach wirklich gut vorbereitet und braucht sich nicht mehr zu fürchten.

Wer sich auf das Head First Konzept einlassen will, hat mit dem Head First PMP eine solide Vorbereitung. Die 5 Sterne sind gerechtfertigt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Ich lerne noch nicht gezielt auf die Prüfung, sondern habe mir das Buch gekauft, um mir als Projektmanager das standardisierte Vorgehen anzueignen.
Das Buch ist übersichtlich und verständlich geschrieben. Auch ohne die Prüfung vor der Nase ist es motivierend zu lesen, und ich nehme doch einige Anregungen auf - prima!
Den Ansatz des Buchs, die Sachverhalte zu wiederholen und dabei unkoventionell unterschiedlich darzustellen, muss man natürlich mögen, ich finde ihn super. Ich beschäftige mich dadurch intensiver damit, als wenn ich einen Fließtext durchlese. Die Übungen sind auch prima und stellen interessante Fragen, zu denen man Nachdenken muss.
Eine Anmerkung noch: Auf Amazon.com werden Rechtschreibfehler etc. bemängelt - dies (gekauft Mitte Januar 2015) ist zwar die erste Auflage der 3rd Edition, aber ein späterer Druck, die Fehler scheinen weitgehend behoben, mir ist bisher nichts negatives aufgefallen (vgl. die online Errata des Buchs).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Ich arbeite selber seit vielen Jahren als Trainer für Vorbereitungskurse auf die PMP Zertifizierung. Mein Lerntipp für die Prüfungsvorbereitung - PMBoK und Head First PMP themenweise parallel durcharbeiten - erst die "trockene" Darstellung im Grundlagenwerk, danach die lockere Erklärung von Head First nachlegen.

Sehr gut sind in dem Zusammenhang auch die Prüfungsfragen und der Zugang zur Online-Simulation. Wem diese etwas lockere (zugegebenermaßen sehr amerikanisch anmutende) Art der Wissensvermittlung / -Darstellung liegt, hat mit dem Buch ein sehr gutes Werk zur ergänzenden Prüfungsvorbereitung in den Händen. Und bei dieser Art Bücher auch ganz wichtig: es steht (zumindest soweit ich es bisher feststellen konnte) nicht falsches drin ;-) Sollte selbstverständlich sein, ist es aber leider erfahrungsgemäß nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Ein gutes Vorbereitungsbuch für PMP, gefällt mir besser als Rita (mal sehen bei der Prüfung was besser war).
Der Stil ist abwechslungsreich, das hilft bei dem trockenen Stoff. Gleitet aber manchmal schon ins Kindische ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden