Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 22,46
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Head First Java von [Sierra, Kathy, Bates, Bert]
Anzeige für Kindle-App

Head First Java Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 22,46

Länge: 720 Seiten Optimiert für größere Bildschirme. Sprache: Englisch
  • Aufgrund der Dateigröße dauert der Download dieses Buchs möglicherweise länger.

Harry Potter und das verwunschene Kind
Harry Potter Fans aufgepasst: die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück ist ab dem 24.September erhältlich Jetzt vorbestellen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[...] eines der kreativsten Einführungswerke in Java der letzten Jahre. Wer bislang davor zurückgescheut hat, sich dieses Themas anzunehmen, ist gut beraten, mit Head First Java einen Versuch zu wagen." - Dierk König, iX, Ausgabe 2/2006 "[...] Wir haben uns für Head First Java als unterstützendes Lehrbuch entschieden, weil es zwar als Lehrbuch konzipiert ist, aber im Gegensatz zu den üblichen Standardwerken [...] eine andere Herangehensweise wählt: Es werden nicht - wie sonst üblich - alle Konzepte zu einer Thematik abgehandelt - egal ob sie an der Stelle gebraucht werden oder nicht -, sondern nur ausgewählte Konzepte zunächst motiviert und dann eingeführt. [...] HFJ setzt sehr stark auf grafische und humorvolle Elemente, was sicherlich das sichtbarste Unterscheidungsmerkmal zu den Standardwerken darstellt. [...] Ich persönlich halte die starke visuelle Unterstützung und lockere Herangehensweise für durchaus sinnvoll und habe sie deshalb auch in weiten Teilen in der Lehre eingesetzt. [...]Zusammenfassend kann man sagen, dass HFJ als Lehrbuch deutlich besser geeignet ist als die vorhandenen Standardwerke [...]. " - Karsten Loesing, Otto-Friedrich-Universität Bamberg / Fakultät Wirtschaftsinformatik/Angewandte Informatik, Januar 2006 "Kathy Sierra und Bert Bates [...] haben ein ungewöhnlich anschauliches Buch vorgelegt, in dem es von Sprechblasen, Comicfiguren und scherzhaften Anspielungen nur so wimmelt. Der klassische Ansatz: das Erlernen einer anspruchsvollen Programmiersprache in systematischer Weise ist sehr ansprechend verpackt in eine spritzige, moderne Form, die sowohl unterhaltsam ist aber auch zur aktiven Mitarbeit auffordert. [...] Hier wird mit der Trickkiste moderner Unterhaltung ein sehr anspruchsvolles Thema, Programmierung mit dem neuen Java5, in bester Weise, und das heißt: systematisch und pädagogisch durchdacht aufbereitet. [...] Für alle, die schon immer 'richtig Programmieren mit Java' lernen wollten, denen bislang jedoch traditionelle Lehrbücher staubtrocken und entschieden schwer konsumierbar erschienen: endlich gibt es eine zeitgemäße und moderne Darstellung, Java-Programmierung zu erlernen! Fazit: Ein ungewöhnlich spannendes, ein lohnendes Lehrbuch im allerbesten Sinne, jede Seite ist für eine kleine Entdeckung gut: ich finde es klasse gemacht! Zum Selbststudium, als hilfreicher Begleiter für erste Schritte in der Programmierung für alle vom engagierten Amateur bis zu Studierenden der Informatik im Grundstudium halte ich Head First Java für sehr geeignet." - Bruno Hopp, UpTimes - Mitgliederzeitschrift der German Unix User Group, Mai 2005

Kurzbeschreibung

Learning a complex new language is no easy task especially when it s an object-oriented computer programming language like Java. You might think the problem is your brain. It seems to have a mind of its own, a mind that doesn't always want to take in the dry, technical stuff you're forced to study.

The fact is your brain craves novelty. It's constantly searching, scanning, waiting for something unusual to happen. After all, that's the way it was built to help you stay alive. It takes all the routine, ordinary, dull stuff and filters it to the background so it won't interfere with your brain's real work--recording things that matter. How does your brain know what matters? It's like the creators of the Head First approach say, suppose you're out for a hike and a tiger jumps in front of you, what happens in your brain? Neurons fire. Emotions crank up. Chemicals surge.

That's how your brain knows.

And that's how your brain will learn Java. Head First Java combines puzzles, strong visuals, mysteries, and soul-searching interviews with famous Java objects to engage you in many different ways. It's fast, it's fun, and it's effective. And, despite its playful appearance, Head First Java is serious stuff: a complete introduction to object-oriented programming and Java. You'll learn everything from the fundamentals to advanced topics, including threads, network sockets, and distributed programming with RMI. And the new. second edition focuses on Java 5.0, the latest version of the Java language and development platform. Because Java 5.0 is a major update to the platform, with deep, code-level changes, even more careful study and implementation is required. So learning the Head First way is more important than ever.

If you've read a Head First book, you know what to expect--a visually rich format designed for the way your brain works. If you haven't, you're in for a treat. You'll see why people say it's unlike any other Java book you've ever read.

By exploiting how your brain works, Head First Java compresses the time it takes to learn and retain--complex information. Its unique approach not only shows you what you need to know about Java syntax, it teaches you to think like a Java programmer. If you want to be bored, buy some other book. But if you want to understand Java, this book's for you.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 47269 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 688 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: O'Reilly Media; Auflage: 2 (9. Februar 2005)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B009KCUX3S
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #34.533 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Man könnte durchaus fünf Sterne geben.
Aber es ist eben schon alt und Java hat sich in einigen Belangen doch deutlich weiter entwickelt. Ich würde es aus diesem Grund nicht noch einmal kaufen und vergebe daher nur drei Sterne. Trotzdem ist es gut geeignet, um die grundsätzlichen Konzepte von Java zu erlernen.

Ein aktuell(er)es Buch ist z.B. "Schrödinger programmiert Java", welches ebenfalls ein vom oft trockenen "Fachbuch-Standard" abweichendes Konzept verfolgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch erklärt geduldig Schritt für Schritt die Konzepte dieser Programmiersprache (Objekte, Interfaces, API) und ist somit ein guter Einstieg für komplett Unbehauchte.

Es bietet keine schnellen Lösungen, sondern einen langsamen, sicheren und auch unterhaltsamen Einstieg. Man kann sich nach diesem Buch nicht hinsetzen und beginnen, Programme zu schreiben. Hierzu ist eine nachträgliche Einarbeitung in eine Entwicklungsumgebung (IDE) notwendig.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stephan Wiesner VINE-PRODUKTTESTER am 20. März 2005
Format: Taschenbuch
ist das Buch allemal. Statt langweiliger trivial Beispiele, die dazu noch alle in der Main-Methode ablaufen, wird hier auf (relativ) lustige, ansprechende Weise der Umgang mit Java vermittelt. Statt in die Vorlesung zu gehen also lieber das Buch durcharbeiten und am Ende noch schnell die Zertifizierung machen, dann hat man was fürs Leben . . .
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I started reading this book halfway, because my other book didn't contain everything I wanted to know and I was positively surprised.

The book might look like a child's book, but a lot of important Java basics are imparted. I say a lot because it leaves a few things are left out :
- AWT is just named and not a topic in this book
- only 2 ways of creating Listeners are discussed
- Swing's only one chapter
- ...
Therefore it discusses RMI and Generics.

Of course it cannot cover all Java Basics and has close to 690 pages and adding more would blow the book. The authors could however split the book in 2 parts, but I have no word in that.
...But what it deals with it it dos that well !! :)

Therefore I can recommend it.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Im Vergleich zu anderen Fach/Lehrbüchern verfolgt die HeadsFirst Reihe einen etwas anderen Ansatz um Wissen zu vermitteln. Mir hat dieser Ansatz ganz gut gefallen, amn sollte aber vielleicht vor dem Kauf mal einen Blick in ein Buch der Heads First Reihe werfen(auf der Webseite von Head First gibt es Beispielkapitel zum Download), um herauszufinden, ob man mit dem Stil zurechtkommt.

Bei den Beispielen fallen folgende Kritikpunkte auf:
* Inkonsistente Variablenbezeichnung bei aufeinander aufbauenden Codebeispielen (z.B. ist mal clientSock der Funktionsparameter und sock die Membervariable, mal andersrum). Teilweise scheint es bei den späteren Beispielen, dass nicht alle Codebeispiele für die 2. Auflage auf die neuen Fähigkeiten von Java erweitert wurden.
* Im Kapitel der generics ist die Nummerrierung der Klassen interssant: JukeboxX. X=1,3,4,6,8, allerdings gibt es zu 4 keinen Code sondern nur die Ausgabe. Der Code ist wohl identisch mit 3.
* Bei den kleineren Beispielen werden für alle Einheiten schön Klassen angelegt. Dagegen beobachtet man bei den größeren Beispielen die objektorientierte Umsetzung von Spagetthicode: Alles in eine Klasse (mit vielen inneren Klassen), und am Ende einer Methode sieht man mit welcher Methode es weiter geht. Schöner wäre es, wie bei den kleineren Beispielen, das ganze in mehreren Klassen zu implementieren und z.B. das MVC-Pattern zu nutzen.

Auch werden leider ein paar Sachen ohne Einführung verwendet:
* Das Schlüsselwort this wird einigemale eingesetzt, aber nirgends erklärt. Auch unter die Top-Ten der nicht behandelten Themen kommt es nicht.
* Linked Invocations (d.h. sowas wie getObject().
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
1. Simple explanations.
2. Witty lines in between.
3. Plenty of exercises and examples for better understanding.
4. Slow progression without jumping deep into the topic at once.
5. Bullet points at the end of every chapter for reference.
6. Pictorial examples.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Flipp am 15. März 2008
Format: Taschenbuch
Hello I come from Germany, so I will add some words in my mother tongue:

Ich habe mir diese Buch als Begleitung zu meinem Informatikstudium gekauft. In der heutigen Zeit ist ziemlich alles Objektorientiert und der erste Kurs den ich zu besuchen hatte war "Einführung in die objektorientierte Programmierung".
Dieses Buch hat mir nicht nur dabei geholfen die Klausur zu bestehen, sondern hat mir auch noch sehr viel Spaß bereitet.
Head First Java löst sich von der tot-ernsten und zum Teil auch trockenen Materie der Informatik und erklärt abstrakte Inhalte in einer Art und Weise, die einzigartig ist.
Die wichtigen Sachen werden verständlich erklärt und an mehreren Beispielen klar gemacht. Die Anzahl an Beispielen ist in den meisten Fällen richtig gewählt, so ist man nicht gelangweilt oder fühlt sich unterfordert.

Ich empfehle dieses Buch all jenen Leuten, die programmieren können, aber keine oder recht wenig Ahnung von OOP haben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover