Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hatschepsut. Der goldene ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Hatschepsut. Der goldene Falke Taschenbuch – 7. Juni 2012

4.6 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,94
EUR 10,11 EUR 6,94
6 neu ab EUR 10,11 3 gebraucht ab EUR 6,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Hatschepsut. Der goldene Falke
  • +
  • Hatschepsut. Die schwarze Löwin
  • +
  • Sati. Töchter der Sonne
Gesamtpreis: EUR 32,83
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Birgit Fiolka wurde 1974 in Duisburg geboren und absolvierte eine Ausbildung zur Justizangestellten. 2001 erschien Birgit Fiolkas erster Roman "Bint-Anat. Tochter des Nils", der ein Bestseller wurde, seit 2002 arbeitet sie als freie Autorin. Ihre Schwerpunkte umfassen die Bronzezeit sowie die Antike und vor allem das Alte Ägypten. Seit 2010 gibt es auch eine Fantasy-Linie der Autorin. Birgit Fiolka lebt in Duisburg, ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller und hat bereits für Knaur, Bastei-Lübbe und den Aufbau-Verlag im Print veröffentlicht.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie schon in der Rezension des ersten Romanbandes (Die schwarze Löwin) erwähnt, ist das Layout des Buches wieder gewöhnungsbedürftig, aber hinsichtlich Schreibstil, Sprache und Spannung erneut sehr lesenswert.

Die Handlung dieses Fortsetzungsromans wird im Wesentlichen vom Heranwachsen und der allmählichen Machtübernahme des eigentlichen Thronfolgers, des späteren Thutmosis III, getragen. Hatschepsut, eine Frau, hatte ihn als Kind eigentlich entgegen der altägyptischen Herrschertradition mit Hilfe der Priesterschaft, besonders zusammen mit ihrem väterlichen Freund, Hapuseneb, dem Hohen Priester von Karnak, statt Regentschaft, um das regierende Pharaonenamt gebracht. Erleichtert wurde ihr diese Amtsanmaßung" auch durch die besonderen Familienverhältnisse: als Halbschwester seines Vaters, Thutmosis II., war Hatschepsut seine Halbtante (er also Halbneffe; er nennt sie im Roman Majestät-Tante); da sie zugleich auch Ehefrau seines Vaters war, ist sie gleichzeitig seine Stiefmutter, da seine leibliche Mutter, Isis, eine Nebenfrau seines Vaters war. Auch berief sie sich darauf, Gottesgemahlin des Reichsgottes Amun zu sein, da sie die legitime Tochter (im Gegensatz zu ihrem Halbbruder und Ehemann) ihres Vaters, Thutmosis I., mit seiner Großen königlichen Gemahlin, Ahmose, war. Ihr Lebensgefährte, der sehr einflussreiche Senenmut, zog die Fäden ihrer Macht im Hintergrund, fiel aber bei der Priesterschaft in Ungnade, da er, historisch belegt, für sein Grabmal Inschriften anfertigen ließ, die ihn religiös und politisch weit überhöhten. In der Geschichtsschreibung verschwindet er unbekannt im 16.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ernst Günther VINE-PRODUKTTESTER am 24. September 2013
Format: Taschenbuch
Von der "scharzen Löwin" zum "goldenen Falken". Die Geschichte einer couragierten Frau, die als überzeugte Gottestochter und nicht aus Machthunger die tradierte Männerdomäne durchbricht und als Pharao des Friedens und der Liebe zu ihrem Volk regiert. Neuartig und kenntnisreich erzählt von einer Frau. Wobei mir scheint: So kann das auch nur eine Frau. Birgit Fiolkas Anliegen war es, wie sie im Nachwort betont, "die Geschichte der Hatschepsut aus einem anderen, tieferen und psychologischeren Blickwinkel" darzustellen. Und das gelingt ihr in faszinierender Weise. Wenngleich ihre Interpretation tief in der Historie verwurzelt ist, erreicht sie eine hohe Allgemeingültigkeit über Jahrtausende.
Es sind zwar zwei Bücher, doch ist es ein Roman. Wer sich mit einem Teil begnügt, amputiert sein Lesevergnügen. Ein Verzicht, der jenem gleichkommt, einen packenden Film in seiner Mitte verlassen zu müssen. Man wird sich ewig ärgern, nicht erfahren zu haben, wie die Story ausgeht. Happy End oder Tragödie oder was?
Fiolkas Roman bietet sich, nebenbei bemerkt, geradezu an für eine Verfilmung. Eine außerordentliche Periode der altägyptischen Geschichte, in welcher der Einzig Eine im Doppel vorkommt und beide, darunter unerhörter Weise gar eine Frau, gleichzeitig Kronen und Szepter tragen. Ein unmündiger Knabe, der zum Heerführer heranwächst und auf Eroberung drängt, und seine "Majestät Tante", die den Menschen mit Handel statt Krieg Wohlstand bringt. Die Brisanz dieser Konstellation liegt auf der Hand.
Wie das Zusammenleben der Kontrahenten in Wirklichkeit verlief, weiß niemand. Die meisten Ägyptologen präferieren eine friedliche Koexistenz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine gute Fortsetzung des ersten Teiles. Es geht nahtlos weiter. Auch hier gefällt mir nicht die Lieblosigkeit der Buchgestaltung. Absätze beginnen auch auf der unteren Zeile der vorhergehenden Seite und der Text ist bis an den Buchrand gedruckt. Das Auge liest mit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hatschepsut greift in diesem 2. Tell nach der Macht, für Frauen fast undenkbar zu dieser Zeit. Die Macht der Pharaonen war ungebrochen. Es ist aber eine historische Tatsache, daß sie es geschafft hat. Dieser Teil hat mir etwas besser gefallen, er war spannender geschrieben nach meiner Meinung. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich den ersten Teil bereits verschlungen habe, war ich ganz gespannt auf den zweiten. Und wurde nicht enttäuscht. Dieser Teil ist mehr geprägt von Intrigen und dadurch noch spannender. Man hofft so sehr auf ein gutes Ende für Senenmut und Hatschepsut.... aber ich verrate jetzt natürlich nichts ;D
LESEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
war auch sehr spannend hat mir gut gefallen und würde es weiter empfehlen. Es ist eine ganz andere Sicht als in anderen Büchern über Hatschepsut.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden