Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 10,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (9%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
I Hate Fairyland Volume 1... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Greener Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Wir glauben, dass Sie vollständig mit unseren schnellen und zuverlässigen Service zufrieden sein werden. Alle Bestellungen werden so schnell wie möglich versendet! Kaufen Sie mit Vertrauen!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

I Hate Fairyland Volume 1: Madly Ever After (Englisch) Taschenbuch – 26. April 2016

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,61 EUR 6,53
21 neu ab EUR 6,61 6 gebraucht ab EUR 6,53
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • I Hate Fairyland Volume 1: Madly Ever After
  • +
  • I Hate Fairyland Volume 2: Fluff My Life
Gesamtpreis: EUR 26,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

NPR - "Now both Princess Syndrome parents and skeptics can find common ground. 'I Hate Fairyland' makes it so much fun to rag on all things fluffy and lovely, it doesn't matter whether you're concerned about your daughter's development or afraid for your friends' and neighbors' sanity."


"A candy-colored and vicious delight and always dangerously funny." -Neil Gaiman


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Edward Nygma TOP 1000 REZENSENT am 6. Mai 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I Hate Fairyland ist genau so abgefahren, wie man es vom Cover her vermuten kann. Es wird geflucht, gemetzelt und Alkohol und Drogen sind natürlich auch im Spiel.

Wie? Ein kleines Mädchen betrinkt sich und mäht reiheweise Märchengestalten nieder? Klar, macht sie das, denn das kleine Mädchen Getrude ist in Wirklichkeit nur noch äußerlich ein kleines Mädchen, da sie schon seit fast 30 Jahren im Fairyland umherirrt ohne äußerlich zu altern. Und sie ist mächtig angepisst, denn eigentlich will Getrude nur zurück nach Hause, aber sie kann ihre vertrickte Quest nicht erfüllen. Tja, und das sie sauer ist, bekommt natürlich jeder zu spüren, der ihr über den Weg läuft, seien es sprechende psychedelische Pilze oder der Mond und die Sterne des Fairyland - sie alle Fallen Getrudes Raserei zum Opfer.
Kein Wunder also, dass die Königin des Fairyland Getrude lieber heute als morgen loswerden würde und deshalb allerlei Pläne schmiedet, um sich des grünhaarigen Mädchens zu entledigen.
So abgedreht die Geschichte, so lustig ist auch die Umsetzung, zahlreiche derbe Sprüche, brutale Running Gags und viel Wortwitz bilden zusammen mit ordentlich Blut und Innereien einen krassen Kontrast zur ansonsten netten, bonbonfarbenen Märchenwelt und es macht einfach Spaß, Getrude bei ihrem Abenteuer zu begleiten.
Optisch liegt der Comic irgendwo zwischen Powerpuff-Girls, Happy-Tree-Friends, The Goon und Ran and Stimpy (allerdings ohne die 'porentiefen Close-Ups') - das ist lustig, passt voll zur Geschichte und lädt an vielen Stellen zum Endecken von witzigen Details ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... aber mehr auch nicht. Das ganze Heft strotzt for schwarzem Humor und Gewalt - die Charaktere sind durch interessant und liebevoll gestaltet.
Im Prinzip ist es aber immer das Gleiche, eine "Gefahr" taucht auf - und Gertrude metzelt sie nieder. Durch den durchaus knuddeligen Zeichenstil wird das nicht langweilig - aber da die Panel auch sehr groß sind ist man zu schnell durch.
Ich hatte also durchaus Spaß beim Lesen, aber ich auch den zweiten Band brauche, dass weiß ich noch nicht.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die kleine süße Getrude wünscht sich nichts sehnlicher als ins Reich der Märchen und Feen zu gelangen und tatsächlich wird ihr Wunsch erhört. Ein Loch in ihren Kinderzimmer klafft auf und reißt die kleine Gert in den Abgrund und geradewegs ins Feenland zur Königin Cloudia im Schloss hoch in den Wolken hinein.

Aber die kleine Gert will doch lieber wieder zurück zu ihren Eltern und fort aus dem Feenland, doch leider kann sie das nicht, denn jeder hat sich an die feenländischen Regeln zu halten. Diese besagen, dass Gäste des Landes erst den magischen Schlüssel finden müssen um zurück in die normale Welt zu gelangen.

Wie schwer kann das schon sein? Immerhin ist Gert im Land der nettesten, süßesten und hilfsbereitesten Wesen der Welt. Außerdem bekommt sie Hilfe an ihre Seite gestellt, in Form einer kettenrauchenden Grille.

Tja, Gert sucht diesen verflufften Schlüssel nun seit 27 Jahren und bekommt irgendwann einen Tobsuchtsanfall der nicht mehr enden will. Sie zerstückelt die ach so niedlichen Sterne, die ihren Weg erleuchten, frisst die Gehirne der Pilzarmee - worauf sie auf einen Woodstock-mässigen Trip hängen bleibt und schlachtet alles und jeden auf ihrem Weg ab.

Äußerlich mag sie noch wie ein kleines, unschuldiges Kind aussehen, doch innerlich ist sie eine erwachsene, frustrierte Psychopathin. Gert könnte die kleine Schwester von Deadpool sein. Was tatsächlich aber nicht so toll wär für Dead, denn Gert lässt keine Einhörner am Leben. Gert lässt so gut wie niemanden am Leben.

Die Zeichnungen von Scottie Young sind einfach auf den Punkt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Honestly, this is by far the most surprising comic book 2016 for me. Usually I'm not into that funny slashing stuff - but this is just awesome! Whatever the fluff inspired Young to unleash this beast - it better keeps staying with him, because I expect many volumes to come! The humor is absolutely marvelous, the characters - from the most scary main character to the most unimportant side kick - are all equally worked out with a passion for details (both story- and drawingwise), and are set with the greates love into this beautyful fairyland ... just to be equaly slaughtered, maimed, tortured, burned, stabbed, decapitated and ripped apart at will! What a delight!

GERMAN READERS BEWARE: you HAVE to read this in english! Though I'm sure they put in any effort to make this one as grand as it's english original, I can't imagine the puns will work as good as in english. Meaning: it kills at least 50% of the fun! For fluffs sake: read it in english!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden