find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2017
Es gibt so viele Nerfs und somit fällt die Entscheidung auch nicht leicht....mich hat das große Magazin überzeugt und auch jetzt bin ich noch komplett zufrieden mit dieser Nerf, das einzige was man noch kaufen muss ( aber das ist denke bei allen so ) sind weitere Pfeile, die verliert man nämlich nach und nach.
Die Nerf lässt sich gut halten und dadurch das 25 Pfeile ins Magazin passen, muss man nicht, wie bei anderen Nerfs ständig nachladen, sondern kann lange durchschießen.
Auf die Distanz verlieren die Pfeile zwar ein bisschen ihre Richtung aber das ist total ok.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2016
Absolut nicht zu empfehlen. Magazin verstopft sehr schnell und klemmt, die Dart's verbiegen sich, sind dann nicht mehr zu gebrauchen. Habe die Nerf wieder zurückgeschickt. Kann sein, das ich Pech mit dem Artikel hatte, trotzdem von meiner Seite aus nicht zu empfehlen!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. September 2017
 Wir (mein 8jähriger Sohn und ich) haben neben der Rampage auch noch einige andere Nerf Modelle (Strongarm, Mega Bigshock, Stockade, Firestrike...), kennen uns also ganz gut damit aus würde ich sagen. Die Reichweite der Rampage ist etwas geringer wie z.B. bei der Firestrike, also ca. 15 Meter. Die Schüsse haben durchaus Zug dahinter. Die Zielgenauigkeit würde ich je nach Feuergeschwindigkeit auf wenige Meter noch relativ gut einschätzen, weiter wirds schwierig bis zur Glückssache. Ich setze die Rampage wegen dem Thema Ladehemmung übrigens nicht mit dem Trommelmagazin ein, sondern mit einem 18er Clip Magazin. Außerdem habe ich das Modul um die Rampage an der Schulter anzulegen immer drauf, siehe Bilder.

Das Hauptproblem bei der Rampage ist das Thema "Ladehemmung" bzw. verklemmen von Darts. Dieses tritt insbesondere mit dem Trommelmagazin gerne auf, aber auch mit anderen Magazinen wie z.B. mein Clip Magazin. Es verstärkt sich definitiv wenn man extrem billige Pfeile nutzt oder die Originalen schon ziemlich oft genutzt und damit etwas zusammengedrückt sind. Aber auch wenn das nicht der Fall ist kommt es durchaus immer mal wieder vor dass sich ein Pfeil verklemmt. Wenn das passiert kann man den Pfeil am besten gleich wegwerfen oder nur noch ein einer einfacheren Gun einsetzen, da es ansonsten immer wieder passieren wird. Wenn der Mechanismus des Nachladens komplett blockiert (kommt alle 40 Pfeile mal vor) ist das übrigens kein Problem wenn man weiß dass es dafür einen kleinen schwarzen Knopf an der Seite gibt (siehe Video).

Die Bedienung , also das Nachladen / Nachspannen und auch schießen ist als Erwachsener kein Problem, mein 8jähriger Sohn kommt damit jedoch nicht gut klar, dazu ist sowohl die Waffe zu groß als auch die Bedienung zu schwer. Das geniale an der Rampage ist der Schnellfeuermodus. Dabei bleibt man einfach auf dem Abzug und lädt permanent nach, auf diese Weise kann man mehrere Pfeile pro Sekunde verschießen und der / die Gegner müssen sich wirklich hüten, inkl. Repetier-Geräusch :) Natürlich ist auf diese Weise die Zielgenauigkeit deutlich geringer als wenn man ordentlich zielt und einzeln schießt, aber der Effekt ist definitiv cool.
Tipp für günstige Ersatz-Pfeile: KYG 400er Darts Nachfüllpack für N-Strike Elite Spielzeugblaster für Nerf Zubehör 7,2cm Schwarz

Wenn das mit der Ladehemmung nicht wäre würde ich 5 Sterne vergeben. Aber dadurch muss ich die Bewertung leider auf 4 Sterne drücken.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Einige Tage nun im Einsatz - ballert noch immer und ist offenbar keine Montagsproduktion wie bei einigen Rezensenten. Einzige Mäkelei: Das Magazin müsste aufklappbar und von der Seite befüllbar sein, dann ginge das schneller.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2013
Wer gerne mit solchen Spielzeuggewehren schießt, wird bestimmt seinen Spaß daran haben. Meinem Sohn hats gut gefallen. Es kann allerdings mal passieren, dass es eine Ladehemmung gibt. Dann muss man das Gerät zerlegen. Dazu braucht man schon ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl. Im Internet kann man dazu einen Anleitung suchen.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Anfangs dachte ich noch: Was soll das? 1:1 die Raider mit leicht verändertem Look und ohne Schulterstütze sowie kleinerer Trommel?
Aber die Pros überwiegen dann doch!

Die neue Trommel ist nämlich was besonderes: Es ist ein Mittelding zwischen der alten kleinen 18-Dart Trommel der Alpha Trooper und der alten 35-Dart Trommel der Raider! Also hier eine 25-Dart Mini-Trommel :-) Zum einen ist sie natürlich leichter und man muß "nur" auf 10 Darts versichten. Und sie ist dieses Mal Tropfen-förmig aufgebaut - der Hals ist mittig an der Trommel angebracht!
Unterm Strich also ein "Pro"

Das Design ist natürlich schicker - also "Pro"

Das innenleben ist komplett neu: Wie bei allen Elite-Blastern wieder ein Direct-Plunger System für wesentlich mehr Reichweite! Darüber hinaus sind die Rillen im Lauf wieder gedreht und nicht gerade wie früher - da bekommt der Dart etwas spin und fliegt genauer! Also eigentlich ein doppel - "Pro"

Der einzige Wermutstropfen ist eben, daß der Stock (also die Schulterstütze) nicht mehr dabei ist. Hier ein "Contra"

Unter'm Strich ist der Blaster aber ein klare Empfehlung! Ich habe mittlerweile so ziemlich alle Elite Blaster und dieser hier ist zusammen mit der Retaliator das Vorzeigemodell schlechthin!
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
1. die Waffe sieht nice aus also "Plus"
2. sie schaft locker die vor gegebene Schussweite(20m vorgegeben schaft ca. 23m)also "Plus"
3. 25 Darts ist zwar weniger als die Raider(35)ist aber locker zu verkraften also "Plus"
4. Darts bleiben zwar hängen ist aber nicht schlimm (die ganzen Leute die voll austicken wenn mal ein Dart hängen bleib haben echt eine an der Waffel) von mir ein "stört mich nicht!!!!!!!"
5. hat Super Geilen Schnellfeuermodus ist einfach cool um dem Gegner ein schelles Ende zu machen(hier bleiben leider die meisten Darts hängen"stört mich immer noch nicht") also"Plus"
6. leider hat die Rampage keine Schulterstütze hätte sie eine wie die Retaliator wer`s auch dum (ist viel zu kurz)also "stört mich nicht"

Fazit: geile Waffe die mit vielen Ausstattungen einen schellen Sieg erlaubt 4 von 6 Punkten

Ps: hat einen cooooolen Namen "RAMPAGE" von Nerffreak
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Wenn Männer anfangen zu NERFen kanns was geben. Um im Krisengebiet Büro zu Überleben muss mann manchmal aufrüsten.

Zum Angriff auf die Kollegen ist das der beste Nerf !

Durch das manuelle Laden kann man die Feuerrate selber bestimmen. Effektiver als die Batterie betriebenen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Natürlich waren die Augen und die Freude groß als mein Junior das Teil ausgepackt hatte und die ersten Paar Tage Schießereien machten auch sehr spaß und es hat alles funktioniert. Nur je öfters man die Pfeiler beziehungsweise Patronen benutzt umso weicher werden die Teile und gerade in dieses rund Magazin sind sie dann schwer ein zu klicken und verkeilen sich dann in der Pistole da sie nicht mehr so gerade sind. Fazit Gerät ist toll und funktioniert aber die Pfeiler beziehungsweise Patronen sind Nix und zu teuer für die Quali. Jetzt liegt Das Ding im Schrank rum weil er Spaßfaktor ist dahin und ich sehe nicht ein für ein paar Tage Spaß damit Nagel neue Patronen kaufen zu müssen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Ich war vorerst skeptisch, ob die Raider nicht besser wäre, doch die Elite-Serie soll um einiges besser sein, was die Elite Stockade auch gezeigt hat ( schon vorher woanders gekauft ). Also bestellte ich diese Nerf hier und es ist definitiv das Geld wert. Die Raider hat um einiges weniger Leistung. Man muss zwar auf die Schulterstütze verzichten, aber bei der Leistung und vorallem der erheblich besseren Fluggeschwindigkeit der Darts lohnt sich ein Kauf auf jeden Fall.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)