Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 36,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von SteffS
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Wie Neu!!! Vollständig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hasbro 17146100 - Monopoly Revolution

4.3 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 89,00 6 gebraucht ab EUR 36,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 44,90
  • Auszeichnungen Spiele: Top 10 Spielzeugpreis
  • Spieldauer: beliebig
  • Sprache Spielanleitung: DE
  • Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet


  • Hinweise und Aktionen

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht1 Kg
    Produktabmessungen6,6 x 40,5 x 26,9 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 8 Jahren
    Modellnummer17146100
    LernzielStrategie
    Sprache(n)Deutsch published
    Modell17146100
    Anzahl Spieler2 bis 6
    Zusammenbau nötigNein
    MaterialKarton/Papier (Hauptsächlich)
      
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB003CP4T3Y
    Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 161.712 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung1 Kg
    Im Angebot von Amazon.de seit17. März 2010
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
    Feedback
    Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
     

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Hasbro - Monopoly Revolution

    Zum 75. Geburtstag überrascht Monopoly mit einer Revolution: Das seit Jahrzehnten bekannte Spielbrett ist nun rund! Zahlreiche weitere Neuerungen wie der bargeldlose Zahlungsverkehr per Kreditkarte und zu den Ereignissen des Spielverlaufes passende Sounds und Musikeinlagen machen das Spiel noch spannender und atmosphärischer. Zusammen mit veränderten Spielregeln bringen diese Innovationen eine neue Dimension ins Spiel.

    Das bekannteste Familienspiel der Welt in einer neuen, revolutionären Ausgabe: Mit rundem Spielbrett, einer elektronischen Einheit zum bargeldlosen Geldtransfer und elektronischen Sounds sowie kurzen Musikeinlagen in Form von Coverversionen von Welthits.

    Die neue Monopoly Edition präsentiert sich in frischem Weiß und modernem Design. Eine exklusive elektronische Spieleinheit in der Mitte des runden Spielbretts sorgt mit veränderten Spieloptionen für ein noch nie dagewesenes Monopoly-Gefühl. Wenn Monopoly das Rad neu erfindet, sind Überraschungen für die Spielrunde vorprogrammiert. So erklingt beispielsweise ein passender Song aus dem elektronischen Spielzentrum, wenn ein Spieler das LOS-Feld passiert und sich über ein Gehalt in Höhe von 2 Millionen Euro freuen darf. Kurze Ausschnitte von Welthits in Coverversion mit Bezug zur jeweiligen Spielsituation untermalen das Geschehen, und Sounds wie zuklappende Türen, tosender Beifall oder Fahrradklingeln bringen zu den jeweiligen Ereigniskarten die richtige Atmosphäre ins Spiel. Neben der melodischen Jukebox-Funktion koordiniert die digitale Einheit auch den beliebten bargeldlosen Zahlungsverkehr per Bankkarte. Ebenso übernimmt das batteriebetriebene "Revolution-Center. jetzt die zufällige Verteilung der Ereigniskarten. Hierfür ist das kreisrunde Monopoly Spielbrett von LOS bis Schlossallee in Viertel wie "Fußgängerzone., "Fahrradzone., "Autozone. und "Raketenzone. aufgeteilt. Landet ein Spieler auf dem neuen Spielfeld "Ereignis oder Deal. hat er die Qual der Wahl: Jetzt kann er entweder eine Zone aussuchen, und das Gerät für jeden Spieler, der sich dort aufhält, ein Ereignis auswerfen lassen, oder er zieht selbst mit seiner Figur zum nächsten unverkauften Spielfeld vor. Auch wenn eine Runde Revolution eine neue Monopoly-Spieldimension eröffnet, zählt am Ende aber noch immer der 75 Jahre alte Monopoly Grundsatz: Wer die Mitspieler ruiniert, triumphiert; wer sich verspekuliert, verliert.

    Für die elektronische Einheit werden 3x AA (LR06) Batterien benötigt.Warnhinweis: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Das "normale" Monopoly kennt jeder, aber für dieses Jahr wollten wir uns ein Monopoly ohne Geldscheine kaufen und haben uns wegen des Sonderangebotes für Revolution entschieden - und nicht bereut.

    Klar verständliche Regeln.
    Einfache Handhabung des Kartenlesers.
    Schöne Aufmachung, die nicht allzu viel Platz braucht.

    Zu verbessern wäre lediglich das (wie schon beschriebene) schwach beleuchtete Display, das vor allem beim Vorlesen der Ereignisse mit etwas gedimmten Licht schwierig ist.
    Ausserdem finden wir, dass eine "Drehscheibe" in der Mitte nicht übel wäre, damit man bequem den Kartenleser drehen könnte.

    Aber egal - es macht auch so saumäßig viel Spaß! DANKE HASBRO für die tolle Umsetzung!
    Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Revolutionen beziehen sich immer auf bereits feststehende Größen. Auf Strukturen, die gewachsen sind, die mächtig und einnehmend sind. Monopoly ist so eine Art Institution. Seit den 1930er Jahren ist das aus Amerika stammende Brettspiel um Moneten und Immobilien das erfolgreichste seiner Art. Jeder kennt es, jeder liebt es und jeder hat es in seiner Sammlung. Abgesehen von neuem Design und speziellen Varianten (deutsche Städte etc.) hat sich an diesem unschlagbaren System nicht viel geändert. Und jetzt das: die Revolution, die Überführung des Kultspiels in die Moderne des 21. Jahrhunderts. Und das auf ganz technizistische Art und Weise.
    Vorab aber schon mal eine kleine Entwarnung für alle diejenigen, die befürchten, dass ein ähnliches Erdbeben einschlagen könnte wie in den 1980er Jahren, als Coca Cola seine Geheimrezeptur veränderte und Tausende von Menschen auf den Straßen protestierten. Apropos Achtziger: Anti-Monopoly kam damals auch auf den Markt; kein schlechtes, aber letztlich auch kein überzeugendes Gegenargument. Da mundet die neue Revolution doch um einiges besser. Ganz einfach deshalb, weil man mit Hilfe von technischen Verfeinerungen einige unliebsame Nervereien verbannen konnte. In erster Linie einmal das Geld.
    Wie jetzt? Kein Geld mehr bei Monopoly? Das geht doch gar nicht. Stimmt, deswegen ist das Geld jetzt auch da, wo es bei jedem Ottonormalverbraucher unsere Tage auch ist: auf einer Plastikkarte. Und genau die und das entsprechende Lesegerät rücken beim neuen Monopoly in den Mittelpunkt.
    Lesen Sie weiter... ›
    3 Kommentare 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Ich gehe davon aus dass Monopoly und seine Regeln jedem vertraut sind. Ich selbst habe ein altes Normal"-Monopoly aus den 70iger Jahren im Schrank, hole es aber höchstens alle Jubeljahre heraus. Ich spiele lieber Agricola, Caylus, Die Säulen der Erde, usw. Vermutlich bin ich deshalb auch die falsche Zielgruppe für das neue Monopoly Revolution.

    Spielmaterial:
    Monopoly Revolution besteht aus einem deutlich kleinerem runden Spielbrett, auf dem sich aber (mit wenigen Ausnahmen) die bekannten Spielfelder wiederfinden. Neu ist vor allem ein rundes batteriebetriebenes Gerät, das mit Zahlentastatur und Display einem Taschenrechner ähnlich sieht und in die Spielplanmitte gestellt wird. Jeder Spieler erhält eine Plastik (Kredit-) -karte und eine durchsichtige Spielfigur mit metallenem Fuß. Weiterhin gehören 2 durchsichtige Würfel (schwer zu erkennen), transparente Häuser und Hotels und die bekannten Besitzrechtskarten für die Straßen (deutlich übersichtlicher gestaltet als im Normalspiel) dazu.

    Spielschachtel:
    Die für das wenige Spielmaterial recht große Schachtel hat einen durchdachten Einsatz in dem alles transportsicher untergebracht werden kann. Die Besitzrechtskarten können sogar nach Strassen separat einsortiert werden. Zum Glück macht Hasbro/Parker nicht den Trend anderer Verlage mit, alles in eine leere Schachtel zu legen und ein paar Zip-Tüten beizugeben.

    Spielregel:
    Die Spielregel ist sehr kurz, bebildert und mit Register versehen. Trotzdem ist sie alles andere als anschaulich und es bleiben viele Fragen offen z.B.
    - Wer 3x Pasch würfelt kommt ins Gefängnis, d.h.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    ich war ja bisher kein Fan von Monopoly, jetzt sich unsere Tochter das Spiel gewünscht und ich muss sagen es macht Spaß. Die Neuerung mit dem Bankautomaten und der Geldkarte finde ich super, mich hat bei Monopoly bisher immer das hantieren mit den Geldscheinen genervt. Mein Mann dagegen sagt im fehlt der Überblick was er auf dem Konto hat. Tja, im echten Leben ist es halt auch so, dass man trotz der ganzen bargeldlosen Zahlerei den Überblick nicht verlieren darf. Ich finde es gut.
    Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Zum Spielprinzip von Monopoly brauche ich wohl nichts sagen - erstens haben meine Vorrezensenten hierzu schon genug geschrieben, zweitens ist Monopoly sicherlich bekannt...

    Uns sprach diese neue, bargeldlose Version an, weil sie weniger Platz braucht und einfacher aussah als die alte. Man muss nicht mehr mit Geld hantieren, nicht mehr zählen, kein Geld wechseln. Ein Vorteil.
    Gleichzeitig ist diese Bargeldlosigkeit aber auch ein Nachteil bei Monopoly Revoultion. Denn man weiß nicht mehr auf den ersten Blick, wie viel Geld man selbst und wie viel der Gegner hat, sondern muss entweder einen Block benutzen oder öfter mal die Karte ins Lesegerät einführen. Denn natürlich kann man Monopoly schlecht spielen, ohne zu wissen, wie viel Geld man hat.

    Dieses Monopoly noch weniger, da Auktionen mit Startgebot 10.000Euro für alle Grundstücke vorgesehen sind, wenn sie nicht vom darauf landenden Spieler gekauft werden. Zwar gewinnt laut Spielregeln der Höchstbietende, es zeigt sich aber im Spielverlauf, dass aufgrund der, nicht immer gleich langen, Auktions-Zeitstoppfunktion des Lesegeräts derjenige gewinnt, der die Zeit am effektivsten für seine Gebote nutzen kann.
    Ich empfand dies als unfair, denn wenn die eigentlich vier Millionen teure Schlossalle zu einem Schnäppchenpreis von 25.000Euro weggehen kann, an denjenigen, der zuletzt einen Betrag nannte.
    Es stellt sich auch die Frage, wer die Auktion nun gewonnen hat. In den Regeln steht hierzu, dass es derjenige ist, der vor Auktionsende das höchste Gebot abgegeben hat. Aber wann ist die Auktion zu Ende? Muss der Höchstbietende vor dem Endgong sein Gebot vollständig genannt haben oder kann er auch noch dabei sein?
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Die neuesten Kundenrezensionen



    Ähnliche Artikel finden