Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 14,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Harry Potter und der Halbblutprinz (Band 6) (Ausgabe für Erwachsene) Gebundene Ausgabe – 21. Oktober 2005

4.3 von 5 Sternen 621 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 21. Oktober 2005
EUR 87,00 EUR 14,69
3 neu ab EUR 87,00 5 gebraucht ab EUR 14,69

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Band 6 der siebenteiligen Geschichte um den schon längst legendären Harry Potter beginnt fast nahtlos dort, wo der fünfte Band aufhört. Denn diesmal muss Harry nicht wie sonst die ganzen Ferien über bei den Dursleys aushalten: Überraschend holt Dumbledore ihn ab, um einen ungewöhnlichen Besuch zu machen ... Während in der Welt der Muggel und in der der Zauberer Lord Voldemorts grausamer Einfluss immer spürbarer wird, geht es danach in Hogwarts zunächst wie gewohnt weiter. Fast zumindest: Ein neuer Lehrer unterrichtet, und allerlei Liebesverwicklungen halten nicht nur die Teenager in Aufregung. Dumbledore ist jedoch immer häufiger abwesend. Aber zwischendurch nimmt er sich Zeit, um mit Harry zusammen tief in die düstere Vergangenheit seines Erzfeindes einzutauchen. Doch Harry hat noch andere Sorgen: Er verdächtigt Draco Malfoy, sich den Todessern angeschlossen zu haben -- was niemand ernst nimmt. Und der undurchsichtige Snape scheint Draco sogar zu helfen, wo er kann. Nur gut, dass Harry das Buch mit den Notizen des geheimnisvollen Halbblutprinzen in die Hände gefallen ist. Damit kann er zumindest im Zaubertrankunterricht glänzen. Doch wer ist dieser Prinz? Und was sollen Harry und Dumbledore tun, als sie etwas über Lord Voldemort herausfinden, das den Kampf aussichtsloser erscheinen lässt als je zuvor?

J. K. Rowling erzählt wie immer meisterhaft, witzig und bewegend. Dieser sechste Band ist vom Tempo her aber langsamer als die vorigen: Die Autorin konzentriert sich vor allem auf die Entwicklung der Figuren, ihrer Beziehungen und Probleme. Gegen Ende jedoch überschlagen sich die Ereignisse -- und Harry steht schließlich vor einer völlig neuen Situation, wie sie schlimmer nicht sein könnte. Das wirft viele neue Fragen auf -- und schürt große Erwartungen auf ein atemberaubendes Finale im letzten Band. --Gabi Neumayer

Harry Potter und der Halbblutprinz gibt es als Normalausgabe und als Ausgabe für Erwachsene. Die beiden Ausgaben sind inhaltlich identisch, unterscheiden sich aber in der Umschlaggestaltung und Ausstattung: Die Ausgabe für Erwachsene hat einen geprägten Einband, einen Schutzumschlag mit Fotomotiv sowie ein Lesebändchen.

A Few Words from J.K. Rowling
”I am an extraordinarily lucky person, doing what I love best in the world. I’m sure that I will always be a writer. It was wonderful enough just to be published. The greatest reward is the enthusiasm of the readers." --J.K. Rowling.

Lesen Sie mehr über die Erfinderin von Harry Potter in unserem exklusiven Interview mit J.K. Rowling.

Harry Potter von Anfang an -- alle Bände auf einen Blick


Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter und der Feuerkelch

Harry Potter und der Orden des Phönix

Pressestimmen

"Felix von Manteuffels Lesung ist großartig." (Felicitas von Lovenberg / hr2-Hörbuchbestenliste) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Seit mittlerweile sechs Jahren gibt es eine Konstante für mich: Das Warten auf den nächsten Harry Potter. Man kann das mit der Zeit nervtötend finden - besonders wenn man gerade das neue Buch zugeschlagen hat und sich damit abfinden muss, dass es wieder mindestens zwei Jahre bis zum nächsten dauert - ich persönlich finde es eigentlich ganz lustig, dass ich, im wahrsten Sinne des Wortes mit Harry Potter aufgewachsen bin.

Zum Buch: Nach dem fünften Band, der an manchen Stellen, besonders in der Auflösung etwas enttäuschte, findet J. K. Rowling hier wieder zur Form des "Feuerkelchs" zurück. Das bedeutet: eine grandiose Geschichte, ein perfekt gezogener Spannungsbogen und ein Ende, das so gnadenlos daherkommt, dass man am liebsten die Seite zurückblättern und alles wieder rückgängig machen möchte. Besonders interessant ist es dabei, wie eigentlich feststehende Dinge, an denen man sich als Leser - genau wie auch Harry - immer festgeklammert hat, auf einmal ad acta gelegt werden. So muss man sich zum Beispiel der Tatsache stellen, dass nicht einmal der Weiseste unfehlbar ist.

Die Figur des Harry, der das auf schmerzliche Weise erfahren muss, wird so hier noch mehr als in den vorherigen Bänden zu einer universellen Identifikationsfigur für den Leser. Jeder hat die Erfahrung gemacht, wie es ist, wenn es mit zunehmendem Alter immer weniger gibt, worauf man sich stützen kann und die Realität immer unbarmherziger wird. Die Harry-Potter-Bücher sind somit neben wunderbarer Fantasy auch ein Abbild des Erwachsenwerdens, wie man es so eindrucksvoll selten findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3 CD Verifizierter Kauf
Eines vorweg: Meine Kritik bezieht sich nicht auf die Geschichte von Rowling; die ist bekannt. Auch nicht auf die Lesung von Rufus Beck - der macht das auf die ihm eigene, unnachahmliche Art.
Eine wirklich gute Idee - statt 22 CD's trägt man nur zwei mit sich herum um die Lesung zu hören.
Aber: Die Klangqualität der MP3-CD ist unterirdisch schlecht. Man hört - vor allem in lauten Passagen - ständig störende Verzerrungen, gerade mit Kopfhörern. Und ich denke nicht, dass das unbedingt auf die Audiokompression zurückzuführen ist. Die Aufnahme ist mit einer Datenrate von 128 kB/s kodiert. Die anderen Harry-Potter-Lesungen habe ich auf normalen Audio-CD's und am Computer in der gleichen Qualitätsstufe selbst gerippt, um sie unterwegs auf meinem MP3-Spieler hören zu können und die Klangqualität war mehr als ausreichend.
Ich weiß nicht, was die beim Audioverlag mit der Aufnahme angestellt haben aber so kann man dieses Produkt nicht empfehlen.
1 Kommentar 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Da ich meinen Jungs bereits die anderen fünf Potter-Bücher vorgelesen hatte, und das Buch seit dem Erscheinen schon einige Wochen in unserem Regal stand (wir waren noch nicht mit Teil 5 fertig), war die Erwartungshaltung und die Vorfreude entsprechend groß. Auch mit diesem Band hat Frau Rowling, Massenliteratur hin oder her, wieder ein Meisterwerk abgeliefert.
Allerdings ist der sechste Teil der Zauberergeschichten mystischer, geheimnisvoller, die Grundstimmung war von Anfang an düsterer. Natürlich hat sich die Handlung in den letzten Potter-Teilen zugespitzt, aber auch der Wind zwischen den einzelnen Personen wehte in diesem neuen Teil rauer. Dumbledore erscheint nicht mehr als der Übermensch, als der er in den vorangegangen Teilen dargestellt wird. Er wird angreifbar, nicht nur durch seine Handverletzung zu Beginn des Buches, sondern auch durch die Dialoge zwischen ihm und Harry. Weiterhin hatte ich das Gefühl, dass auch die Autorin beim Schreiben angespannter und getrübter Stimmung war. Witzige Wortgefechte, über die wir in Band 5 noch herzlich gelacht haben, fehlten fast völlig.
Das Ende werde ich hier natürlich nicht verraten, ich selbst kannte es durch die Gemeinheit meiner Mitleserschaft schon. Ich möchte dennoch sagen, wie unfassbar es war. Ich habe beim Vorlesen geweint. Beim Gedanken an die Fortsetzung wird mir mulmig.. Möchte ich noch wissen, wie es weitergeht? Zumindest hoffe ich, dass Band 7 nicht allzu schnell erscheint, irgendwie habe ich den 6. Teil noch nicht ganz verarbeitet.
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das sechste Schuljahr auf der Hogwarts Schule für Zauberei und Hexerei steht bevor. Doch Harry und seine Freunde müssen sich strengen Sicherheitsregeln unterziehen, damit überhaupt der Unterricht stattfindet. Zusammen mit Dumbledore erforscht Harry parallel zum Unterricht auch noch die Geschichte des Dunklen Lords. Dumbledore möchte so Harry und auch die anderen vor dem Bösen wappnen. Dabei kommt Harry auch dem sogenannten Halbblutprinzen auf die Spur, dessen Zaubertrankbuch er im Unterricht benutzt. Dort findet er einige Anmerkungen, die ihm helfen. Es fehlt allerdings der letzte Hinweis, um Voldemorts Geheimnis zu ergründen.

Für mich ist dies definitiv der düsterste Band der Reihe. Und auch einer der traurigsten. Denn man muss sich von einer geliebten Hauptperson trennen. Dies war für mich dann doch etwas schockierend und ich konnte mich lange Zeit nicht damit abfinden. Doch wenn man die ganze Reihe gelesen hat, weiß man, dass dies ein wichtiger Schritt war und viel zur Geschichte beigetragen hat.

Ansonsten erwartet einem wieder ein spannender, interessanter, abenteuerlustiger und vor allem "zauberhafter" Band. Harry wird erwachsen, bekommt Hilfe von unerwarteter Seite und auch seine Gefühle zu ihm nahestehenden Freunden werden tiefer und vor allem realer.

Die Bücher mausern sich immer mehr zu Erwachsenen-Büchern. Auch hier: Empfehlenswert erst für Kinder ab 12, da doch einige brutale Szenen vorhanden sind.

Die Autorin steigert sich wieder, führt neue Charaktere ein und gibt weiter Einblick in das große Geheimnis rund um Harry Potter und den dunklen Lord Voldemort.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen