Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Harry Potter und der Gefa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVDMAXXX
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,19

Harry Potter und der Gefangene von Askaban [ENHANCED] Soundtrack

4.7 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 1. Juni 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 2,51 EUR 1,67
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
35 neu ab EUR 2,51 8 gebraucht ab EUR 1,67 2 Sammlerstück(e) ab EUR 8,99

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App

Hinweise und Aktionen


John Williams-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban [ENHANCED]
  • +
  • Harry Potter and the Chamber of Secrets (Harry Potter und die Kammer des Schreckens)
  • +
  • Harry Potter und der Stein der Weisen
Gesamtpreis: EUR 23,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Juni 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Atlantic (Warner)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B000249EY2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.418 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:38
Nur Album
2
30
2:15
Nur Album
3
30
2:52
Nur Album
4
30
2:15
Nur Album
5
30
1:37
Nur Album
6
30
2:08
Nur Album
7
30
3:54
Nur Album
8
30
2:22
Nur Album
9
30
2:32
Nur Album
10
30
2:05
Nur Album
11
30
1:59
Nur Album
12
30
2:26
Nur Album
13
30
3:47
Nur Album
14
30
3:01
Nur Album
15
30
1:12
Nur Album
16
30
4:25
Nur Album
17
30
6:39
Nur Album
18
30
2:33
Nur Album
19
30
3:12
Nur Album
20
30
3:24
Nur Album
21
30
12:10
Nur Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Für den dritten und zu Recht als bis dahin am besten bewerteten Harry-Potter-Film schüttet John Star Wars Williams ein Füllhorn musikalischer Ideen aus. Der Mix aus klassisch getönten Orchesterklängen, in denen der Bogen vom Mittelalter bis zum 19. beziehungsweise 20. Jahrhundert geschlagen wird, plus einer Prise Jazz ist beeindruckend. Leider aber gibt es darin kaum kompositorische Bezugspunkte zu seinen Scores der ersten zwei verfilmten J.-K.-Rowling-Millionenseller!

"Buch mit Biss, Film mit Schmiss", lautete die griffige Titelzeile in Spiegel Online über den vom mexikanischen Regisseur Alfonso Cuarón mit brillanter Fantasie, mitreißender Magie, superber Spannung und tollen Tricks in Szene gesetzten Harry Potter und der Gefangene von Askaban. Dort kämpft der mittlerweile 15-jährige Zauberlehrling nicht nur mit dem Bösen, sondern auch den Quälgeistern seiner Pubertät. Deshalb ist die herausragende Kinoversion von Part drei der Märchen-Saga genaugenommen ein Teenager-Drama (mit durchaus tragischer Note) und geriet als solche sehr düster. Dabei spiegeln sich die Referenzen an das Horror-Genre natürlich auch im Soundtrack wider.

Zum Auftakt schlägt "Lumos! (Hedwig's Theme)" (die Eule verkörpert quasi Hogwarts Identität) als einziges den Bogen zu den vorausgegangenen Scores. Der folgende "Aunt Marge's Waltz" ist klassisch strukturiert sowie instrumentiert und besitzt etwas Komödiantisches, zumal die aufgeblasene Tante im Film aufgrund ihrer Sticheleien zu Ballongröße aufgebläht wird. Die rasante Fahrt im "The Knight Bus" wird mit jazzigen Sounds untermalt. Bei "Apparition On The Train" (im Film taucht an dieser Stelle ein Dementor auf und will Harrys Seele aus ihm saugen) wie später auch während des "Monster Books And Boggarts!" betitelten Instrumentals erweist John Williams seinen Arbeiten für Horror-Streifen wie Der weiße Hai oder Jurrasic Park Referenz. Das von einem Kinderchor gesungene, mittelalterlich wirkende "Double Trouble" indes ist das dunklere Gegenstück zu Williams Schaffen anlässlich Home Alone und hat einen von Shakespeares Macbeth inspirierten Text.

"A Window To The Past" mit seiner netten Flötenmelodie klingt wie irische Folklore, wogegen das zweiteilige "The Whomping Willow And The Snowball Fight" mit Hörnern und Percussion beginnt. "Quidditch, Third Year", das die Action einer turbulenten Spielszene begleitet, erinnert mit seinen Fanfaren an Star Wars: Attack Of The Clones. Das ätherische "The Patronus Light" interpretiert ein Chor. Die folgende "The Werewolf Scene" ist gruselig. Für "The Dementors Converge" hat Williams das Thema von "Windows To The Past" weiterentwickelt und um einen Chor samt Horn-Klänge ergänzt. "Mischief Managed!" zum Schluss greift das Nimbus-/Quidditch-Thema des ersten Harry-Potter-Filmes auf und lässt alle größeren Motive von Harry Potter 3 Revue passieren.

Der musikalische Einfallsreichtum, der dem Zuhörer hier während 68 Minuten 38 Sekunden in glasklarer, dynamischer Soundqualität auf (enhanced) CD geboten wird, ist außergewöhnlich. Kritisiert werden muss jedoch, dass es kaum Querverweise auf die Score-Vorläufer gibt. John Williams scheint die Harry-Potter-Saga nicht als ein komplexes, in sich verwobenes Gesamtwerk aufzufassen! --Thomas Hammerl


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
John Williams ist zweifelsohne der brillianteste Filmkomponist (vielleicht sogar einer der besten seriösen Komponisten) unserer Zeit; über 40 Oscarnominierungen sprechen Bände!
Und das beweist er eindrucksvoll mit seinem dritten, und wohl leider letzten, Harry Potter Soundtrack.
Niemand außer John Williams kann so etwas wunderbares und innovatives aus seinem Hut zaubern, und das mit 72!
Wieder einmal schafft er es, die Welt von Harry Potter perfekt in Musik umzusetzen, und zwar derart perfekt, dass man gar nicht merkt, dass die einzelnen Stücke zu einem Film synchronisiert sind.
John Williams entführt uns auch in Ecken des Potter- Universums, die bisher unentdeckt blieben;
die Musik für die Dementoren bringt ein düsteres Element mit ein, und insgesamt lässt sich feststellen, dass die gesamte Score einen mittelalterlichen Touch hat.
Dieser lässt sich vor allem in "Change of Seasons" und "A Window To The Past" heraushören.
Thematisch lässt uns Williams sowieso nie hängen, und "Der Gefangene Von Askaban" ist keine Ausnahme. Im Gegenteil: das neue Motiv des Films, "A Window To The Past", gespielt von zauberhaften Flöten, ist das bei weitem magischste, was uns Williams bisher bot.
Das mittelalterlichste Stück ist hier "Double Trouble", das sich mit "Window To The Past" um die Rolle des Hauptmotivs streitet. Gesungen von einem Kinderchor untermalt es den Beginn des dritten Lehrjahres an Hogwarts.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In gleicher Weise wie sich "Der Gefangene von Askaban" von den beiden vorangegangenen Potter-Filmen "Der Stein des Weisen" bzw. "Die Kammer des Schreckens" unterscheidet, so ist auch der Soundtrack zum III. Teil der Magiersaga anders; anders im Sinne von facettenreicher und erwachsener.
Komponist John Williams hat ein klangfrohes Potpourri von 21 mitunter sehr unterschiedlichen Nummern zu einem vielfältigen Ganzen arrangiert. Einzig der Eingangstitel "Lumos!", das Kennthema von Harrys Eule Hedwig, erinnert an die beiden anderen Potter-Soundtracks. "Aunt Marge's Waltz" wartet mit innovativen wie schrägen Walzerklängen auf. "The Knight Bus" besteht aus spritzigen Jazztönen, während "Buckbeak's Flight" sehr episch mit Trommelintro und Orchestersound angelegt ist. "Secrets Of The Castle" überzeugt durch Abwechslungsreichtum: der traurig-mystische Auftakt endet in einem pfiffigen Finale.
Persönliche Favoriten sind einerseits "Double Trouble", bei dem ein Chor junger Hexen und Zauberer - unterstützt durch Krötengequake - ein mittelalterlich anmutendes Lied zum Besten gibt. Andererseits beeindruckt "Window To The Past", das mit seinen keltischen Flötenklängen Sehnsüchte an die schottischen Highlands weckt, wo viele Szenen aus "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" auch gedreht wurden.
Während die Musik auf dieser CD außergewöhnlich kreativ zusammengestellt wurde, lassen die Features im Enhancement eher zu wünschen übrig. Bildschirmschoner und Hintergrundbilder sind lediglich Durchschnitt, die Fotogalerie beinhaltet keine Stills, die nicht hinlänglich bekannt wären. Da solche Marketing-Extras aber ohnehin nichts mit Filmmelodien zu tun haben sollten, gibt's trotzdem fünf Sterne.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wie schon bei den ersten beiden Filmen ist auch im dritten Teil der "Harry Potter"-Verfilmungen wieder einmal Altmeister John Williams für die musikalische Untermalung zuständig - und beweist wieder einmal seine Klasse.
Williams versteht es bei diesem Score auf herrliche Art und Weise das Grundthema der "Harry-Potter"-Filme (Hedwigs Theme) immer wieder (wenn auch stark ausgedünnt) einzuflechten und gleichzeitig diesem Film eine eigene Note aufzudrücken.
War es beim zweiten Teil das "Fawkes-the-phoenix"-Thema, daß sich neben dem Hauptmotiv wie ein roter Faden durch den Score zog, so ist es hier "Double trouble". Herrliche Referenzen an mittelalterliche und Renaissance-Musik, dazu der Text aus Shakespeares "MacBeth" und der Gesang eines Kinderchores - dies alles paßt wie angegossen dem Charakter der Hogwarts-Schule.
Dazu scheut sich Williams nicht, mit Percussions und Cembalo (!) zu experimentieren, jazzige Töne anzuschlagen ("The knight bus") oder auch zu seinen "Wurzeln" zurückzukehren: besonders bei "Buckbeak's flight" erweckt der Komponist (der meiner Meinung nach immer noch, trotz einiger Schwächen in den letzten Jahren, zur Score-Elite in Hollywood gehört) herrlichen Hollywood-Bombast mit Referenzen an einige opulente Star-Wars-Themen. Aber auch mit ruhigen Stücken, wie "A window to the past", schafft John Williams der zuweilen melancholischen und düsteren Stimmung in "The Prisoner of Azkaban" gerecht zu werden.
Insgesamt ein wunderschönes Gesamtwerk, daß einem viele Bilder dieses wirklich schönen Films vor Augen ruft.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen