Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,30
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Harold und Maude [Blu-ray... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,30
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 14,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Harold und Maude [Blu-ray]

4.7 von 5 Sternen 153 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 10,30
EUR 7,46
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Harold und Maude [Blu-ray]
  • +
  • Der Marathon Mann [Blu-ray]
  • +
  • Rosemary's Baby [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 30,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bud Cort, Ellen Geer, Vivian Pickles, Ruth Gordon, Cyril Cusack
  • Regisseur(e): Hal Ashby
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Dolby TrueHD 5.1), Portugiesisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Japanisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Portugiesisch, Französisch, Kantonesisch, Kroatisch, Koreanisch, Tschechisch, Mandarin, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 1971
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 153 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00DW0H8NC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.483 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der exzentrische Millionärssohn Harold weiß mit sich selbst wenig anzufangen. Sein größtes Vergnügen sind perfekt inszenierte Selbstmorde und der Besuch von Beerdigungen. Bei einer Trauerfeier lernt er eines Tages die fast 80jährige Maude kennen, mit der er sich bald regelmäßig trifft. Die lebenslustige, vitale Maude zeigt Harold die schönen Seiten des Lebens, bringt ihm Tanzen und Singen bei und klaut Autos mit ihm, bis sich der Junge schließlich in die alte Dame verliebt. Nichtsahnend versucht ihn seine Mutter mit abscheulichen jungen Damen zu verkuppeln, die Harold jedoch mit makabren Einfällen wie Harakiri, Selbstverbrennung und ähnlichen Scherzen schnell vertreibt...

Amazon.de

Schwarze Komödien können nicht sehr viel schwärzer und sehr viel lustiger werden als dieser Kultklassiker aus dem Jahr 1972. Es scheint, als sei mit Hal Ashby genau die richtige Wahl getroffen worden, um das Meiste und Beste an Exzentrik aus dem für den Film geschriebenen Drehbuch von Colin Higgins herauszuholen. Die Geschichte handelt von der Romanze zwischen dem vom Tod besessenen neunzehnjährigen Harold (Bud Cort) und der lebensbejahenden neunundsiebzig Jahre alten Witwe Maude (Ruth Gordon). Sie treffen sich während einer Beerdigung. Maude findet irgendwas seltsam Anziehendes an Harold und drängt ihn, nach dem Leben zu greifen, anstatt sich morbiden Gedanken über die Sterblichkeit hinzugeben. Harold fängt an, die alte Dame zu mögen -- sie ist weitaus lustiger als die Mädchen, mit denen ihn seine Mutter immer wieder verkuppeln will.

Zusammen werden sie zu Harold und Maude, eine der süßesten und unkonventionellsten Liebesgeschichten, die jemals erzählt worden ist. Viel von dem Humor am Anfang des Films ergibt sich aus Harolds grausigen Selbstmordfantasien, die er wie eine Art verdrehtes Salonspiel ausspielt, um seine Mutter zu kränken. Diese ist allerdings mittlerweile den Mätzchen ihres Sohnes gegenüber immun geworden. Allmählich verlagert sich der gewitzte Humor des Films und wirft einen positiveren Blick auf das Leben und erreicht schließlich einen Punkt, an dem Harold wirklich glücklich ist zu leben. Mit Songs von Cat Stevens auf dem Soundtrack ist Harold und Maude sicherlich kein Film, der jedermanns Geschmack trifft (der Film war bei der Erstaufführung ein Flop an den Kinokassen). Aber falls Sie sich auf der eigenartig abgedrehten Wellenlänge des Films befinden, wird Sie der Film vielleicht als einer der lustigsten Filme beeindrucken, den Sie jemals gesehen haben. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film beginnt düster: In einem vornehm anmutenden Wohnzimmer erhängt sich ein junger Mann. Schockierend erst einmal, bis seine Mutter herein kommt, offensichtlich völlig unbeteiligt, und Harold, ihren Sohn auffordert, diesen Blödsinn zu lassen.

Harold inszeniert Selbstmorde, seine eigenen Selbstmorde. Immer und immer wieder, sehr extravagant, sehr aufwändig, aber nie mit der Absicht, sich umzubringen. Seiner Mutter kann er damit nicht einmal mehr ein Mindestmaß an Aufregung entlocken, und auch als Zuschauer gewöhnt man sich schnell daran. Eine gewisse Todessehnsucht wohnt ihm dennoch inne, wie er später bekennt. Und noch etwas offenbart Harolds Hang zum Morbiden: Er geht gern auf Beerdigungen.

Auf einer dieser Beerdigungen lernt er Maude kennen, die bald ihren 80. Geburtstag feiern wird. Fröhlich, lebensfroh, lebensbejahend kann sie Harold in seiner Einsamkeit, in seiner depressiven Stimmung erreichen.

Als Harolds Mutter beschließt, dass Harold heiraten müsse und entsprechende Kandidatinnen einlädt, die ihr genehm erscheinen, ihren Sohn ehelichen zu können, schafft Harold es, durch seine skurrilen Einfälle alle Damen zu vergraulen. Schwierig wird es, als Harolds Mutter beschließt, dass Harold nun zur Armee müsse, aber da tritt Maude auf den Plan.

Immer mehr Zeit verbringen Harold und Maude, dieses auf den ersten Blick ungleich erscheinende Paar, miteinander, und Harold beginnt, sich in Maude zu verlieben.

Während Harold anämisch und eher unscheinbar daherkommt, sowieso "überstrahlt" zunächst von seiner unerträglich extrovertierten und egozentrischen Mutter, sprüht Maude geradezu vor Lebensfreude.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auch nach dreissig Jahren hat dieser Kinoklassiker von Hal Ashby nicht an Charme verloren und gehoert zu den Filmen, die man sich immer wieder anschauen kann!
Diese alle Konventionen erschuetternde Liebesgeschichte zwischen zwei sehr skurrilen Menschen - einem gelangweilten Upperclass-Jungen, der mit stets scheiternden, spektakulären Selbstmordversuchen auf sich aufmerksam machen möchte
- und einer das Leben in vollen Zuegen geniessenden jung gebliebenen alten Frau mit einer Biographie voller Brueche - was jedoch nur am Rande erkennbar ist, gehoert zu den anruehrendsten, liebevollsten aber auch komischsten Liebesgeschichten, die je im Kino zu sehen waren!
Untermalt von den Klaengen Cat Stevens ruehrt dieser Film stets aufs Neue und ist trotz fast schon nostalgisch anmutender Siebziger Jahre-Romantik ein zeitlos schoener Film!
3 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Meine Rezension bezieht sich auf die französische Importversion der BluRay ("Harold et Maude"), die ich aufgrund des umfangreichen Angebotes an Synchronfassungen und Untertitelungen anderen Versionen vorgezogen habe. Der Film selbst bekommt von mir fünf Sterne, auch die (audio-) visuelle Aufbereitung für das Medium BluRay stellt mich vollkommen zufrieden. Ich verzichte an dieser Stelle auf eine (weitere) Wiedergabe des Inhaltes oder Interpretation, da dies bereits an anderer Stelle mehr als hinreichend erfolgt ist.
Ich sehe ausländische Filme gerne im Originalton und mit englischer oder französischer Untertitelung. Während die englischen Untertitel weitgehend dem gesprochenen Originaltext entsprechen, weichen die französischen z.T. erheblich vom gesprochenen Wortlaut der entsprechenden Synchronfassung ab. Vieles wird verkürzt oder ganz weggelassen, oder sogar durch andere Ausdrücke als im gesprochenen Text ersetzt. Man hat den Eindruck, Synchronfassung und Untertitelung seien von zwei verschiedenen Institutioner angefertigt worden. Grobe inhaltliche Fehler habe ich zwar nicht bemerkt, jedoch gehen auf diese Weise viele Feinheiten verloren. Würde es sich hierbei lediglich um zusätzliche Features der deutschen Ausgabe handeln, liesse sich darüber hinwegsehen. Es handelt sich jedoch um die offizielle französische Ausgabe, gedacht für französche Muttersprachler, denen hier z.B. im Fall einer Hörschädigung ein entsprechender Service angeboten werden soll. Für diese Fälle ist eine derartige Untertitelung definitiv unzureichend, und für mich als einen an Fremdsprachen interessierten ebenfalls nicht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über den Film ist schon alles gesagt worden aber die lieblos gestaltete DVD ist für den Preis ein Witz. Immerhin 2 Trailer sind enthalten, das wars auch schon, Bild und Ton könnten auch von einer VHS kommen und viel schlimmer - der Film wurde geschnitten.
Ich hatte den Film vor ein paar Jahren auf Video gesehen und beim ansehen der DVD vermisste ich z.B die Szene wo Harold und Maude sich auf den Mund küssen.
In einem der beiden Trailer ist diese Szene zu sehen.
Schade da hätte man mehr daraus machen können.
2 Kommentare 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Mit diesem Film ist etwas Unmöglich scheinendes gelungen: die glaubwürdige Darstellung einer Liebe zwischen einem jungen Mann und einer alten Frau. Selbst als Zuschauer verliebt man sich ein wenig in die lebenssprühende Maud. Dieser Film sollte als Therapie Suizidgefährdeter verwendet werden. Lustig, pfiffig, traurig, ein Gesang an das Leben. Und nebenbei werden auch noch Seitenhiebe ausgeteilt: an die Kirche, das Militär, Psychiater...
Ganz besonderen Pfiff bekommt der Film durch die Musik von Cat Stevens. Ich werde den Film noch mindestens fünfmal ansehen!
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden