Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In Harmonie mit der Natur... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

In Harmonie mit der Natur. Die Praxis des natürlichen Anbaus (Book on Demand) Taschenbuch – 1. Juni 1998

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 9,39
59 neu ab EUR 14,00 7 gebraucht ab EUR 9,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • In Harmonie mit der Natur. Die Praxis des natürlichen Anbaus (Book on Demand)
  • +
  • Der Große Weg hat kein Tor. Nahrung, Anbau, Leben
  • +
  • Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche
Gesamtpreis: EUR 43,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Masanobu Fukuoka (1913-2008) war japanischer Landwirt und Philosoph. Er stammte von der Insel Shikoku und war als Mikrobiologe tätig - bis er erkannte, dass er die Komplexität der Natur nicht verstehen und so die Folgen seines Handelns nicht vorhersehen kann. Die beste Art, diese Erkenntnis für jedermann nachvollziehbar zu machen, war für ihn die Rückkehr in seinen Heimatort, um dort seine Methode der natürlichen Landwirtschaft zu praktizieren. In späteren Jahren begleitete er weltweit Projekte zur Desertifikation, hielt Vorträge und unterrichtete seine Schüler. Fukuoka gilt auch als Erfinder der Samenbomben.


Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Fukuoka gibt in dem Buch seine praktischen Erfahrungen seiner Art Anbau zu betreiben bzw. so wenig wie möglich invasiv in natürliche Prozesse einzugreifen. Detaillierte Anbaupläne u. Saatfolgen, Beschreibungen von ökologischer Saatgutummantelung, Obstbaumkultivierung in natürlicher Baumform, Reisanbau. Alle diese Tipps sind natürlich aus japanischer Sicht, da er ja dort daheim ist und in dieser Tradition verwurzelt ist. Aber vieles lässt sich auf Natur im allgemeinen anwenden. Im Gesamten gibt das Buch viele Anregungen, die auch bei uns in die Praxis umgesetzt werden können.
Kommentar 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit großer und freudiger Erwartung tauchte ich in das viel gepriesene Werk von Masanobu Fukuoka ein ("Den muss man einfach kennen...") und war doch innerhalb weniger Seiten heftigst enttäuscht. Das Buch steckt voller Widersprüche und aggressiver Wortwahl. Beispiele hierfür findet man zum Beispiel u.a. bei dem Thema "Obstbäume". Dort heißt es zunächst, dass man auf Baumschnitt getrost verzichten kann, während wenige Seiten später detailliert beschrieben wird, wie man Bäume zu beschneiden hat und warum das dann wohl doch so wichtig ist. Die aggressive Wortwahl findet sich zuhauf in Worten wie "Schädlinge", "Unkraut", "vernichten", "bekämpfen", "Bekämpfungsmethoden", u.v.a.m. Extrem traurig, wenn man sich dabei fragt, wie mittels solch deutlicher Aggressivität (in Worten und Gedanken) Harmonie mit und in der Natur hergestellt werden sollte.
Darüber hinaus hat mich dieses höchst gelobte Buch kein winziges Bißchen dazu angeregt, selbst tätig zu werden, um wieder persönlich in den Einklang mit unserer Mutter Natur zu kommen, bzw. um einfach einmal den Anbau von Obst oder Gemüse selbst auf kleinsten Raum auszuprobieren.
Im Vergleich hierzu wirkt z.B. alle Literatur von Sepp Holzer wie ein gleißend gold-strahlender Sonnenschein gegen dieses fahle Buch von Herrn Fukuoka. Nach Lektüre von Herrn Holzer war ich z.B. von seiner unbeschreiblich positiven Art, von seinem unfassbar großen Wissenschatz und seiner zutiefst beeindruckenden Weisheit derart angespornt, dass ich mich sofort anŽs Werk machte, um auf meinem Balkon selbst etwas auszuprobieren (mit verblüffendem Erfolg!).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden