Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Happy Feet [Blu-ray]

4.1 von 5 Sternen 182 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,99
EUR 8,93 EUR 2,78
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Sie haben die Wahl: Dieser Titel erscheint in verschiedenen Versionen.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

  • Happy Feet [Blu-ray]
  • +
  • Happy Feet 2 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
  • +
  • Yogi Bär (inkl. Digital Copy) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 35,38
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): George Miller
  • Format: DVD+Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX), Englisch (Dolby Digital 5.1 EX), Englisch (PCM 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. November 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 182 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000UWT8TM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.261 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kaiserpinguine sind zum Singen geboren. Außer Mumble – er ist zum Tanzen geboren… zum Stepptanzen. Dieses für Pinguine ungewöhnliche Verhalten führt schließlich dazu, dass Mumble seine Heimat verlassen muss und sich in die weite, kalte Welt hinauswagt. Begleitet wird der von seinen Freunden den Adelie-Pinguinen und dem allwissenden Felsenpinguin Lovelace. Mumble begibt sich auf eine abenteuerliche Reise und beweist schließlich, dass man wirklich etwas bewegen kann – wenn man nur sich selbst treu bleibt.




Bonusmaterial:
Englische Audiodeskription für Blinde in PCM 2.0; 2 zusätzliche Szenen; Hinter den Kulissen; Die Schöpfung des Stepptanz: Steppe wie ein Pinguin; Spanischunterricht; 3 Musikvideos; Cartoon "I Love To Singa";

Amazon.de

Jeder, der dachte, dass die preisgekrönte Dokumentation Der Marsch der Pinguine der cineastische Höhepunkt für diese Nomaden des Südens darstellt, hat sich kräftig geirrt. Bei Happy Feet handelt es sich um ein kleines animiertes Wunder um einen Pinguin namens Mumble, der nicht singen kann, aber dafür wie ein Wilder tanzt. George Miller, die treibende Kraft hinter den Babe- (und den Mad Max)-Filmen wagt mit diesem großartigen, schönen, von Musik angetriebenen Film einen weiteren kreativen Schritt in Richtung Familienunterhaltung, der Kinder und deren Eltern auf der Straße tanzen lassen wird. Schon bei seiner Geburt hat Mumble den Rhythmus im Blut und kann nicht aufhören zu tanzen. Dummerweise dreht sich bei den Kaiserpinguinen alles darum, sein Lieblingslied zu finden, und der tanzende Bursche – auch wenn er niedlich ist – wird zum Außenseiter. Glücklicherweise stößt er auf kleine blaue Pinguine – eine vom Spanischen beeinflusste Gruppe (an! geführt von Rick Kavanian) – und erlebt mit ihnen eine Reihe von Abenteuern. Miller hat eine Menge vielseitiger Unterhaltung parat: Musikstücke von Busby Berkley, Jahmarktsattraktionen, aufregende Verfolgungsjagden (Liebhaber von Seehunden und Orcas finden das vielleicht nicht so lustig), und zudem eine Botschaft in Sachen Umweltbewusstsein, die einen nicht erschlägt. Und zu alledem fällt einem nicht auf, wann der Film ins letzte Drittel kommt, was in Sachen Familienunterhaltung heutzutage eine Seltenheit geworden ist. Zudem gibt’s eine Reihe von Rocksongs, neu aufgelegt als auch im Original – der Film ist sowohl ein Musical als auch eine Komödie. Mumbles Solotanz zu einer neuen Version von Stevie Wonders I Wish" von Fantasia, Patti und Yolanda ist wahrscheinlich einer der tollsten Filmmomente des Jahres 2006. --Doug Thomas

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Das hätte wirklich lustig werden können, wenn man ein bisschen mehr Gefühl für das Maß gehabt hätte. Aber dass innerhalb einer Stunde die Handlung ganze 9 x durch ständig neue Songs mit Gesinge und Gesteppe unterbrochen wird, wurde mir wirklich zu viel. Am Anfang war es ja noch lustig, singenden und tanzenden Pinguinen zuzusehen, aber als es zum 9. Mal wieder losging, hat es zumindest mich echt genervt. Irgendwann dachte ich, das muss ich mal zählen und habe es selbst kaum geglaubt, wie man die Handlung so sprengen kann. Für mich war das irgendwie so, als wolle ich eine Geschichte lesen und alle 3 Minuten nimmt man mir das Buch weg und sagt: "Hör dir erst mal das Lied fertig an, dann kannst du weiterlesen." Dazu kam, dass die Varianten an piguinischer Mimik, Gestik und Aussehen zumindest bei den erwachsenen Pinguinen irgendwann ziemlich schnell erschöpft waren. Irgenwie sahen sich die meisten viel zu ähnlich. Das war zwar sicher naturgetreuer, hat aber dramaturgisch auch nicht gerade die Sache rausgerissen. (siehe angehängtes Bild - Könntet Ihr alle abgebildeten 8 Pinguine voneinander unterscheiden?) Nur Mumble und ein paar wenige seiner Freunde stachen heraus. Das sollte zwar vielleicht die Aussage unterstützen, hat es aber für mich zu eintönig gemacht, denn ich finde ein Film lebt gerade von unterschiedlichen Charaktären- Nicht nur von Showeinlagen. Selbst Männchen und Weibchen waren, außer ihrer Größe, nicht auseinander zu halten. Und dann wieder eine Showeinlage: Alle Flossen rechts hoch, links hoch...Meine Geduld war irgendwann verbraucht, so dass ich vorgespult habe, um mir wenigstens anzusehen, wie es ausgeht, natürlich mit einer großen Sing-Stepp-Showeinlage. Vielleicht Nr. 22? - Ich weiß es nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Habe den Artikel bereits vor über einem Jahr gekauft, damals ging die deutsche Version nicht. Leider war ich für den Rückversand bereits zu spät dran... letzte Woche wieder bestellt und erhalten - gleiches Problem!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
So ein Dreck. Hab mich noch nie so schwer gelangweilt. Blöde Pinguintrottel singen immer nur die ganze Zeit...
Wenn ich drei Jahre alt wäre fänd ich es super.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Film gekauft, obwohl ich von vielen Seiten gehört habe, er sei öde, langweilig und total ätzend.

Ich muss sagen, ich denke das lag wohl daran, dass jene Leute damals einen Film alla "Ice Age" erwartet haben und das ist dieser Film eindeutig nicht. Hier geht es um einen Pinguin, der zum Entsetzen aller Pinguine der Kolonie nicht singen kann, aber dafür steppen. Wenn man einfach mal die Geschichte als neutralen Film sieht, wird einem klar, dass es eigentlich eine sehr traurige und vor allem zeitlich typische Geschichte aus dem echten Leben ist.

Ein Außenseiter, der sich nur dadurch von den anderen unterscheidet, dass er nicht singen kann, aber dafür mit den Füßen steppen kann. Daraus erfolgt MOBBING und Ausschluss aus der Kolonie. Aber am Ende ist es genau dieser Außenseiter, der sie alle vor dem Verhungern bewahrt und rettet. Und er gewinnt das Herz seiner über alles Geliebten.

Also eine traurige Geschichte mit Happy End, was ja im wahen Leben eher weniger oft vorkommt. besonders, wenn Mobbing das Thema ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Dieser Film spaltet wohl die gemüter. entweder man liebt ihn oder man lässt besser die finger davon.

Ich persönlich konnte dem Film nicht besonders viel abgewinnen. Zwar liebe ich Animationsfilme und auch Musicals, finde die Gesangseinlagen hier jedoch eher nervig. Auch die Story zieht sich ewig ,kann sich nur sehr langsam aufbauen und wird zum Ende wieder ewig Langweilig.

Gefallen finde ich jedoch an der guten Charakterzeichnung der anderen Lebewesen. Behäbige Seeelfenaten, eine Aggressive Robbe und egoistische Menschen, die zuerst ans Geld denken im gegensatz zu denen, die gleich dagegen auf die Straße gehen.

Dennoch konnte sich "Happy Feet" nicht wirklich in mein Herz spielen und ich kann ihm keine wirkliche Empfehlung abringen. Mann muss ihn wie gesagt mögen.2 Sterne von mir
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Top ich liebe Diesen Film und die DVD ist in einem super Zustand
Traurig nur das die DVD Packung etwas beschädigt ist, vermute es liegt daran dass der Briefträger die etwas gewaltsam in den Briefkasten drückte aber sonst alles perfekt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
It was prime before and now even have to pay!....and it is not a good movie. No interest.
How t
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
HAPPY FEET [2006 / 2007] [Blu-ray] [UK Release] WARNING: May Cause Toe-Tapping! A Triumphant, Playful, and Deeply Spiritual Animation Classic!

Emperor penguins are born to sing. All except young Mumble [Elijah Wood], who was born to dance . . . tap dance. Such un-penguin-like behaviour eventually gets Mumble kicked out of the Emperor Land and into the big, cold world. Joined by his Adélie Amigos penguins and all-knowing Rockhopper penguin named Lovelace [Robin Williams]. Mumble embarks on an epic journey and ultimately proves that by being true to yourself, you can make all the difference in the world! A P-P-Perfect treat and you won’t just have Happy Feet; you’ll have a smile on your face and a warm fuzzy glow. Narrated by Robin Williams.

FILM FACT: Awards and Nominations: 2006 Golden Trailer Awards: Win: Best Music [Aspect Ratio]. 2006 New York Film Critics Circle Awards: Win: Best Animated Film. 2007 Academy Awards®: Win: Best Animated Feature Film of the Year for George Miller. 2007 Golden Globes®: Win: Best Original Song for a Motion Picture for Prince [Song: "The Song of the Heart"]. Nominated: Best Animated Film. 2007 BAFTA Awards®: Win: Best Animated Feature Film for George Miller. Nominated: Anthony Asquith Award for Film Music for John Powell. 2007 Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films: Nominated: Best Animated Film. 2007 AFI Awards: Win: Movie of the Year. 2007 Annie Awards: Nominated: Best Animated Feature Film. Nominated: Best Writing in an Animated Feature Production for George Miller, John Collee, Judy Morris and Warren Coleman. 2008 Grammy Awards: Nominated: Best Score Soundtrack Album for Motion Picture, Television or Other Visual Media for John Powell.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden