Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Hannah und ihre Schwester... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-summits
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Hannah und ihre Schwestern

5.0 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,79
EUR 3,78 EUR 2,79
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Hannah und ihre Schwestern
  • +
  • Der Stadtneurotiker
  • +
  • Manhattan
Gesamtpreis: EUR 20,37
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Michael Caine, Mia Farrow, Carrie Fisher, Woody Allen, Sam Waterston
  • Regisseur(e): Woody Allen
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (DD 1.0 Mono), Deutsch (DD 1.0 Mono), Englisch (DD 1.0 Mono), Französisch (DD 1.0 Mono), Spanisch (DD 1.0 Mono)
  • Untertitel: Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 25. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007HHVXXC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.560 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Hannah ist das Rückgrat der Familie: älteste Tochter eines Künstlerehepaars, hingebungsvolle Frau und Mutter und eine erfolgreiche Schauspielerin. Mit Engelsgeduld steht sie ihren beiden ziellosen Schwestern Lee und Holly zur Seite. Doch klammheimlich sabotiert ihre Familie Hannahs perfekte Welt bis sie einsehen muss, dass sie genauso alleine und verloren ist wie ihre Schwestern. Sie muss sich entscheiden - zwischen ihrer Unabhängigkeit, mit der ihre Familie nicht leben kann, und der Familie, ohne die sie nicht leben kann...

VideoMarkt

Eine Thanksgiving-Party bei Hannah und ihrer Familie bildet den Startschuß zu einer Reihe größerer und kleinerer Aufregungen: ihr Gatte Elliott, für den sie die Schauspielerei aufgegeben hat, verliebt sich in ihre Schwester Lee, die mit einem Maler zusammenlebt. Die andere Schwester Holly versucht sich als Drehbuchautorin und kommt dadurch Hannahs erstem Mann Mickey näher, der außer der Fernseh-Regie auch der Hypochondrie frönt. Zwei Jahre später ist Thanksgiving Anlaß für eine weitere Zusammenkunft: nach einer kurzen Affäre mit Lee ist Elliott zu Hannah, die wieder schauspielen will, zurückgekehrt, während Holly und Mickey ein Baby erwarten.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
"Hannah und ihre Schwestern" ist die Geschichte um eine New Yorker Familie der gehobenen Mittelschicht, und deren 3 unterschiedliche Töchter Hannah, Lee und Holly - allesamt großartig dargestellt von Mia Farrow, Barbara Hershey und Dianne Wiest. Der Film aus dem Jahre 1986 ist meines Wissens bis heute der grösste Kinoerfolg des kleinen Mannes mit der Brille, der sich hier eine für ihn typische Nebenrolle gegeben hat: die eines neurotischen Hypochonders auf der Suche nach Antworten auf existenzielle Fragen. Weiters brillieren Michael Caine als Buchhalter und unbeholfener Schürzenjäger, sowie Max von Sydow als verbitterter Künstler und Menschenfeind.

Im Mittelpunkt aber steht die Beziehung der 3 Schwestern untereinander. Die souveräne Hannah ist die älteste Tochter und der Zusammenhalt der Familie, sie unterstützt ihre beiden ziellosen Schwestern wo immer es geht. Trotz der Dankbarkeit und Bewunderung für Hannah leiden ihre Schwestern darunter, dem Vergleich mit ihr nicht standzuhalten, und diese Minderwertigkeitsgefühle haben für alle Beteiligten weitreichende Konsequenzen.

Der Zeitrahmen erstreckt sich über 3 Jahre, wobei 16 Kapitelüberschriften dem Film episodenhafte Züge verleihen. Der Film beginnt und endet jeweils mit einer großen Thanksgiving-Feier der Familie. Mittendrin gibt's sogar noch eine dritte - soviel Truthahn gab's (abgesehen von George W. Bush's Thanksgiving-Abstecher in den Irak) noch nie am Bildschirm zu sehen...

Der Film kombiniert Humor mit Melancholie & Tiefsinn auf die für Woody Allen typische Art und Weise.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Niclas Grabowski TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Oktober 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ja ist das jetzt noch eine Kömodie? Eigentlich sehen wir nämlich viele, traurige Dinge. Ein Mann, der seine Frau liebt, geht dennoch mit ihrer Schwester fremd. Die Frau versucht immer, perfekt zu sein, so dass eine Art von Panzer entsteht, der sie ihren Liebsten entfremdet. Ein altes Ehepaar ist trotz gemeinsamen Jahrzehnten immer noch bereit, sich im Streit die schlimmsten, denkbaren Verwünschungen an den Kopf zu werfen. Eine Frau holt sich als Schauspielerin eine Absage nach der anderen ab, um dann zu Drogen zu greifen. Und nur um das noch komplett zu machen, eine Schwester betrügt die andere mit ihrem Mann, nicht nur sexuell, sondern auch noch durch die Weitergabe von privaten Problemen, die sie durch das Verhältnis erfährt.

Das schöne: Alle schaffen es, sich dennoch zusammen zu reissen und aus ihrem Leben etwas zu machen. Und so führen gerade die schlimmsten Beziehungskrisen zu den schönsten Beziehungen, während die schönsten Dates offenbar keinen Bestand haben. Und Stück für Stück lernen die Zuschauer die Protagonisten lieben, trotzdem (oder vielleicht weil) es nicht perfekte Menschen sind, sondern neurotische, meist jüdische New Yorker mit Hang zur Psychoanalyse.

Das ganze ist aber nicht nur hervorragend erzählt, sondern auch formal grandios in einem Film umgesetzt. Die Geschichte ist thematisch in Kapitel gegliedert, die jeweils eine Headline haben, die die Geschehnisse zusammenfasst und kommentiert. Die Filmmusik ist unglaublich. Es ist eine Zusammenstellung aus völlig verschiedenen Richtungen, in der Allans Lieblingsmusik, sehr konservativer Jazz, die Hauptrolle spielt. Die Musik illustriert ihrerseits die Handlung und gewinnt damit eine eigenständige Rolle in der Erzählung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Juli 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Hannah und ihre Schwestern ist meiner Ansicht nach Allens bester Film. Er balanciert perfekt zwischen Komödie und Melodram, Kitsch und bissiger Sozialkritik. Die Rollen sind durchweg stimmig besetzt, von Woody Allen als Hypochonder, Diane Wiest als verschüchtertes Mauerblümchen mit Drogenproblem und Michael Caine als ewig unschlüssiger Steuerberater bis hin zu Maureen O'Sullivan, die ihr Glamour-Image aus den 30ern persifliert. Das Sahnehäubchen ist der zauberhafte Soundtrack aus Opernarien und Jazz-Klassikern.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe Hannah und ihre Schwestern in den 80ern im Kino gesehen, und dann im Abstand von Jahren immer wieder angeschaut. Das Erstaunliche ist, dass sich mit den Jahren die Sichtweise auf den Film verändert, weil man sich eben auch verändert hat.
Viele Aussagen im Film versteht man erst, wenn man auch entsprechende Erfahrungen gesammelt hat.
Die Aussagen des Films sind auch gerade wegen des Humors sehr weise und sind treffsicher.
Der Film liebt seine Protagonisten, da wird sich nicht auf deren Kosten lustig gemacht, das Leben mit all seinen Verirrungen und Verwirrungen wird ernst genommen.
Hier kommt Allen seinem Idol Ingmar Bergman wohl näher, als er zugeben würde.
Und das gelingt ihm hier besser als mit Innenleben, den er Jahre zuvor drehte.

Mit Hannah und ihre Schwestern beginnt er auch die Periode der Filme, in dem er dem Drama eine gleichwertige Rolle neben seinem Humor zugesteht.
Hannah und ihre Schwestern hat sozusagen den Weg für "Verbrechen und andere Kleinigkeiten" etc, geebnet.
Ganz klar: 5 Sterne für ein herausragendes Werk!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden