Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Handbuch für Autorinnen und Autoren: Informationen und Adressen aus dem deutschen Literaturbetrieb und der Medienbranche Gebundene Ausgabe – 18. Mai 2010

4.2 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 18. Mai 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 10,28
11 gebraucht ab EUR 10,28

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Das Buch ist sehr gut erhalten


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Jetzt liegt es in der 7. Auflage vor, seit 25 Jahren gibt es dieses Handbuch für Autoren, das Adresslisten und Hintergrundinformationen für Autoren bietet. Verlagslisten, nach Genre geordnet mit Adressen der Homepages, Adressen zur Weiterbildung, Autorenverbände, Literaturverbände und Literaturhäuser, Übersetzer, Schreiben fürs Theater, Film und Fernsehen, Online-Foren, -Gruppen und Weiterbildung im Netz und vieles anderes bietet das Buch.

Vor allem die umfangreichen Hintergrundinformationen fallen auf, Interviews mit Praktikern aus so ziemlich allen Bereichen, Beispiele erfolgreicher Exposés und was man an Literaturagenten schickt, Autorenmarketing und, und, und.

So ist ein nützliches Branchenbuch für Autoren entstanden.

Gegenüber dem Deutsches Jahrbuch für Autoren / Autorinnen 2010 / 2011 aus dem Autorenhausverlag bietet das Uschtrin Handbuch sehr viel mehr Hintergrundinformationen, allerdings manchmal schwer lesbar. Dafür ist das Uschtrin Handbuch aber auch fast doppelt so teuer.

Die Verlagsadressen dürften weitgehend identisch sein, bei Uschtrin sind sie nach Genre geordnet, beim Autorenhaus nur nach Alphabet. Wer also Krimiverlage sucht, muss sie beim Autorenhaus mühsam über den Index suchen. Dafür hat das Autorenhaus meist Ansprechpartner gelistet, Uschtrin nur die Homepages.

Auch die anderen Adresslisten sind weitgehend identisch. Literaturhäuser, Autorenvereinigungen und zahlreiche andere nützliche Adressen bringen beide. Uschtrin allerdings auch viele Onlineforen und Onlineadressen, die beim Autorenhaus fehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer dieses Buch für sehr teuer Geld erwirbt, sollte auch noch eine große Lupe dazu kaufen! Ansonsten ist dieses Werk auch ohne Sehbehinderung als Normalo nicht lesbar.Die Schrift ist durchweg winzig klein(8?) und in hellgrau/ silber glitzer Look auf sehr dünnem durchscheinendem Papier! Alle Hinweise die den jungen Autoren ans Herz gelegt werden, wurden von den Profis hier nicht berücksichtigt. Für ein Fachbuch unmögliches Design!Auch über die viele Werbung in dem Buch bin ich sauer! Dafür bezahle ich nicht! Einige der Tips sind für Erstklässler, andere Tips werden durch praktische Beispiele widerlegt anstatt zu bestätigen. So kommt erst richtige Verwirrung auf und als Autorennull weiß man gar nicht mehr weiter. Logisch kann ein Star-Autor ein anderes Expose`einreichen, aber Normalos müssen sich schon an Regeln halten- oder. Auch der Umfang ist enorm!Nicht jeder Autor will auch Hörbücher, theatherstücke, Drehbücher .... schreiben. Eine Teilung in 3 oder 4 Spezifika sind da vielleicht besser. Weniger wäre da einfach mehr, vieleicht habe ich zuviel erwartet. PS: viele Adressen und Links sind auch ohne teuer Ratgeber im Net zu finden.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch enthält alles, was der frisch gebackene Autor gebrauchen kann. Aber auch hilfreich für Leute, die schon mehrere Bücher verlegt haben und bislang nur nicht an das eine oder andere dachten.

Warum dann dennoch nur zwei Sterne: Alleine des hohen Preises wegen. Ich habe vor etwa 3 Jahren schon 50 Euro dafür bezahlt und das Neue ist inzwischen sogar doppelt so teuer. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass im Aktuellen soviel essentiell Neues drinsteht, was diesen hohen Preis rechtfertigt.

Sicher, es verursacht eine Menge Arbeit, aber Uschtrin ist schließlich keine Anfängerin und kennt sich aus in der Welt der Agenturen und Verlage. Da wird sich die für andere Herausgeber von Ratgebern notwendige Recherchearbeit wohl eher in Grenzen gehalten haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Was es ist:
Seit 25 Jahren erscheint das "Handbuch für Autorinnen und Autoren", längst ist das dudendicke Stück eine feste Größe im deutschen Literaturbetrieb. So etwas wie die Bibel für alle, die nicht nur schreiben, sondern das Geschriebene auch publiziert haben möchten. Sandra Uschtrin, die das Buch in ihrem eigenen Verlag herausgibt, ist eine akribische, hartnäckige Sammlerin und eine Kennerin des Marktes. Das Ergebnis ihrer gründlichen Recherche sind 700 Seiten nützliches Wissen: über Verlage und Genres, alternative Publikationsmöglichkeiten, Literaturzeitschriften, Agenturen, Fortbildung, Marketing, Rechtliches und vieles mehr. Aufgelockert werden die Adressen, Fakten und Einführungen durch Interviews, Erfahrungsberichte und erhellende Beispieltexte. Das Buch ist keine Schreibwerkstatt, sondern ein Leitfaden durch den verworrenen Literaturbetrieb.

Wer es liest:
Alle, die mit dem Schreiben Geld verdienen möchten, also Roman-, Drehbuch-, Theater- oder Hörspielautoren, die sich über Anregungen und Hilfestellungen zum Publizieren ihrer Werke freuen. Das Buch richtet sich an Anfänger und Profis, jedoch nicht an solche, die sich Tipps zum kreativen Schreiben erhoffen. Zwar beinhaltet die Jubiläumsausgabe einen lesenswerten Exkurs zum Thema "gut und verständlich schreiben". Das Werk ist und bleibt aber ein wertvoller Business-Ratgeber voller hilfreicher Adressen und Tipps zur Vermarktung.

Was schön ist:
Authentizität. Die Daten sind sorgfältig recherchiert und werden klar strukturiert präsentiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen